Menge:1
Gunson G4062 Gunson G4062... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Die Verpackung kann beschädigt sein. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,90
+ EUR 5,99 Versandkosten
Verkauft von: SparesHQ
In den Einkaufswagen
EUR 29,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Motorcount Ltd.
In den Einkaufswagen
EUR 26,12
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Toolsave
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gunson G4062 Gunson G4062 Eezibleed-Satz


Preis: EUR 28,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 22,90 1 gebraucht ab EUR 26,00
  • Geeignet für ein-Mann-Betrieb
  • Verwendet den Luftdruck von einem Reserverad mühelose bluten hydraulischen Systemen
  • Die Eezibleed Kits enthält eine spezielle Druckgefäß, um die neue Fluid zu halten
  • Erfolgreich auf folgenden Systemen verwendet werden: Tandem Hauptbremszylinder ohne Sensoren Tandem Stauseen, Slave-Servos, Vacuum Servos
  • Einfach den Anweisungen folgen

Wird oft zusammen gekauft

Gunson G4062 Gunson G4062 Eezibleed-Satz + ATE Bremsflüssigkeit SL DOT4, 1000 ml + BGS 1755 Offener Ringschlüssel, 2 tlg., 10 x 11 + 12 x 13 mm
Preis für alle drei: EUR 44,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 322 g
  • Modellnummer: G4062F
  • ASIN: B001KTFIWA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. November 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.195 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)

Produktbeschreibungen

Dieses System setzt den Standard für kostengünstige Bremse und Kupplung Blutungen Systeme.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lucas am 25. April 2012
Verifizierter Kauf
Ich war fast bereit 500 Euro für ein richtiges Bremsenentlüftungsgerät auszugeben, als ich durch Zufall auf dieses Gerät gestossen bin.
Die 30 Euro kann man ja investieren bevor ich eine wesentlich größere Investition tätige, dachte ich.
Und was soll ich sagen, es erfüllt voll seinen Zweck, es ist alleine möglich die Bremse bequem zu entlüften.
Dieses Gerät ist äußerst billig verarbeitet (wenn jemand eine hochwertige Alternative kennt bitte ich um einen Kommentar), ich habe bei jeder Benutzung Angst dass irgendwo ein Strahl Bremsflüssigkeit auf den Lack spritzt.
Ich rate dringend vor jeder Benutzung eine Druckprüfung durchzuführen ob es irgendwo zischt, ansonsten wird dort später Bremsflüssigkeit herausspritzen.
Die Schläuche die in den Deckel des Vorratsbehälters gehen sind einfach nur gesteckt und innen durch ein dickeres Innenstück im Schlau gegen herausrutschen gesichert, drückt man aber den Schlauch nach Innen ist es nicht mehr dicht.
Ich habe kein großes Vertrauen in diese Konstruktion.
Der Schlauch am Deckel der auf den Ausgleichsbehälter am Auto kommt ist wenigstens etwas besser gesichert.
Der Schlauch der zum Reifenventil geht könnte auch etwas länger sein, andererseits muss man oft eh ein Rad abnehmen um an den Entlüftungsnippel zu kommen, das kann man dann auch auf den Motor legen.
Unbedingt den Druck im Reifen vorher auf 1,4 Bar absenken, dieser Druck reicht aber auch völlig zum entlüften aus, nach dem Entlüften fehlt nur c.a. 0,1 Bar im Reifen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von antonius45 am 22. November 2011
Verifizierter Kauf
Damit die Bremse zu entlüften bzw. Bremsflüssigkeit wechseln ist sehr komfortabel.

1.Einschrauben der passenden mitgelieferten Scharaubverschluss auf den Behälter des Hauptbremszylinders.
2.Mitgelieferte Flasche mit Bremsflüssigkeit füllen
3.Autoreifen mit ca. 1,4 bar anschließen
4.Enlüftungsschraube an der Bremse lösen. (Natürlich vorher auch mitgelieferten Schlauch anbringen und die rausfließende Flüssigkeit in ein Auffangbehälter fließen lassen [bei mir ein leerer offener Milchkarton])

4a. Falls Luft im System, kann man noch durch pumpen an der Bremse entwas nachhelfen.

NEGATIV:

Der Adapter für das Autoreifenventil ist von sehr schlechter Qualität. Der Ventiladapter ist mir beim anbringen an das Reifenventil geborsten. Musste ein anderes Autoventil einer alten Fahrradpumpe anbringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc am 19. Februar 2012
Das Teil funktioniert super..Sowas von leicht und verständlich aufgebaut..ABER der Reifenanschluss von wo das Teil seine Druckluft bekommt ist mehr als schlechte Qualität..Beim ersten mal ist es gleich in 100 Teile zerbrochen..Gegen besseres ausgetauscht und Ruhe..Ich würds immer wieder kaufen..Schohnt auf jedenfall den Hauptbremszylinder der duch das selber pumpen ja schnell mal kaputt gehen kann
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Axel Kreutz am 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Auf Grund anderer Rezessionen hatte ich mich schon mal um einen stabileren Reifen-Ventilanschluß gekümmert. Alles umsonst. Der derzeit am Gerät serienmäßig angeschlossene Reifen-Ventilanschluß ist aus Metall und von guter Qualität! Sogar die Achse für den Spannhebel ist nicht vernietet sondern verschraubt. Das erlaubt den problemlosen Austausch der Gummidichtung, falls dieses nach vielen Jahren einmal erforderlich sein sollte. Alle Schläuche, die mit der Bremsflüssigkeit in Berührung kommen, sind, sollten sie im Laufe der Zeit verhärten, als Ersatz beigefügt. Der Luftschlauch ist mit 2 Metern Länge selbst für hohe Fahrzeuge lang genug.
Hier hat jemand richtig mitgedacht. Ich habe 3 Autos und dieses Gerät ist für mich optimal geeignet.
Ich habe mir einen ausrangierten Reifen in die Garage gestellt, dessen Druck auf 1 Bar reduziert ist und der jetzt nur noch für diesen Zweck dient. Das Druckablassen und dann wieder Nachfüllen am Reserverad war mir zu umständlich. Für den täglichen Mehrfacheinsatz in einer professionellen Werkstatt? Na ja, dafür wäre mir der Vorratsbehälter zu klein.
Man sollte schon nach jeder entlüfteten Bremse mal nachschauen, ob noch genügend neue Flüssigkeit im Behälter ist. Aber so, für den Hobbywechsler einfach empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von martin.rohe@gmx.de am 11. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Habe das Gerät zwar erst ein mal benutzt, es funktioniert tadellos, der oft bemängelte Reifenanschluß macht einen soliden Eindruck und lässt sich ggf durch einen (gereinigten) Schraubanschluß einer Reifenpilotflasche ersetzen. Den angegebenen Maximaldruck von 1,4 Bar braucht man nicht, je weniger Druck um so einfacher das Entlüften. Der von mir genutzte185/14er Reifen hatte für die vollständige Entlüftung der Bremsanlage bei einem Anfangsdruck von 1 Bar einen Druckabfall auf 0,9 bar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von deejay_mk am 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Aufgrund einiger Rezensionen war ich (erfahrener W124-Schrauber) zwar etwas unschlüssig,
aber für 30€ habe ich es gewagt.
Ich kann nichts negatives berichten, die Entlüftung ist unheimlich einfach und komfortabel.
Gerät zusammenbauen, trocken abdrücken: auf anhieb dicht.
Der Ventiladapter ist aus Metall, zwar etwas schwergängig, hat aber schon über 10x stecken/ziehen überlebt.
Bremsflüssigkeit ins Fläschchen füllen, alles ordentlich zuschrauben, an Reifen anschliessen, entlüften (bei der letzten Bremse so lange, bis das Fläschchen leer und im Vorratsbehälter wieder ein Luftpolster ist), fertig ohne Sauerei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden