Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Guinness Buch der Sterne Gebundene Ausgabe – 1985


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90 EUR 0,01
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 5,49
1 neu ab EUR 8,90 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Frankfurt/M/Berlin/Wien, Ullstein, 1985. (1985)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3550077335
  • ISBN-13: 978-3550077333
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.693.860 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Schmid am 14. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn es ein Astronomie-Buch gibt, das den Titel "unbekanntestes Meisterwerk" oder "meistunterschätzter Klassiker" verdient, dann ist es "Das Guinness Buch der Sterne" des kürzlich verstorbenen berühmten britischen Astronomen Sir Patrick Moore.
Extrem unerhaltsam und facettenreich beschrieben, handelt es, ausgehend vom Sonnensystem über die Sterne, Gasnebel und Galaxien alle (in den 1980ern bekannten) Bereiche der Astronomie ab. Im Anschluss finden sich eine Abhandlung über die Geschichte der Astronomie und Raumfahrt sowie ein Sternenatlas.
Was dieses Buch so besonders macht, sind die unglaublich vielen unterschiedlichen Fakten, die zu jedem Kapitel präsentiert werden. Statt über jedes Thema einfach etwas "runter zu erzählen", gibt es dutzende Absätze, die sich auf Superlative, besondere Vorkommnisse und andere erwähnenswerte Punkte fokussieren. Eine (!) willkürlich aufgeschlagene Seite über den Jupiter enthält z.B. die Absätze "Die am längsten beobachtete 'Störung' auf Jupiter", "Das herausragendste Band auf Jupiter", "Der erste Beweis, dass Jupiter keine Miniatursonne ist", "Der erste Nachweis von Ammoniak und Methan in der Jupiteratmosphäre", "Die ersten Wasserstoffmodelle", "Die erste Idee, das Jupiter im wesentlichen flüssig sein könnte", "Die neuesten Modelle des inneren Aufbaus von Jupiter", "Der erste Nachweis von Radiostrahlung vom Jupiter". Damit nicht genug, gibt es zu allen Planeten und Monden (soweit in den 1980ern bekannt) detaillierte Karten.
Alles in einem ist dieses Buch (welches - nebenbei - mich persönlich zur Astronomie geführt hat) ein Klassiker, der sich durchaus mit Sagan's "Kosmos" messen kann, auch wenn die Ausrichtung eine ganz andere ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen