• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Guild Wars: Bd. 2: Die Herrschaft der Drachen Broschiert – 12. April 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 6,89
68 neu ab EUR 14,99 5 gebraucht ab EUR 6,89

Wird oft zusammen gekauft

Guild Wars: Bd. 2: Die Herrschaft der Drachen + Guild Wars: Bd. 1: Die Geister von Ascalon + Guild Wars, Bd. 3: Das Meer des Leids
Preis für alle drei: EUR 44,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 452 Seiten
  • Verlag: Panini (12. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833222379
  • ISBN-13: 978-3833222375
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 4,3 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.974 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mechlo am 30. April 2011
Format: Broschiert
Als ich den ersten Teil der Reihe gelesen haben, war ich positiv überrascht was der Autor da geschaffen hat.

Aber als ich den zweiten Teil ( Deutsche Ausgabe )in die Hände bekommen hatte, hat es mich fast aus den Latschen geworfen. Was Mr. King hier geschaffen hat ist einfach nur unglaublich. Ja ich würde sogar sagen das es das beste beste Fantasy Buch ist das ich gelesen habe. Was die Helden hier erleben ist einfach so gefühlvoll, witzig und interessant das man nicht mehr weglegen kann. Daher sind meine Erwartungen an den dritten Teil dementsprechend hoch aber ich davon überzeugt das das nächste Buch nochmals alles übertreffen wird.

Absolute Kaufempfehlung auch für nicht GW-Spieler. Die Story lässt sich keineswegs anmerken das sie einem Spiel entsprungen ist. Ich kann also in höchsten Tönen und mit guten Gewissen das Buch weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ro-kurorai am 8. April 2011
Format: Broschiert
Servus allerseits, diese Rezension bezieht sich auf die Original-US-Fassung des Buchs.
Dementsprechend kann ich leider nichts zur Qualität der Deutschen Übersetzung sagen und hoffe jemand der beide Fassungen gelesen hat kann seine/ihre Meinung dazu äußern.

Nachdem ich aus Vorfreude auf GW2 den ersten GW2 Roman "Ghosts of Ascalon" ohne irgendwelche Erwartungen durchgelesen und von ihm sehr stark positiv überrascht wurde, habe ich mir prompt "Edge of Destiny" bestellt, welches - typisch Amazon ^^ - noch vor Weihnachten angekommen ist.
Da es bereits eine Vielzahl guter Bewertungen fürs erste Buch gibt möchte ich euch lediglich meine Erfahrungen zum 2. Roman mitteilen.

Edge of Destiny ist chronologisch gesehen der (aktuell) 1. Teil der GW2 Romane und spielt sich 5 Jahre vor Ghosts of Ascalon (1919 AE) ab. Das Buch deckt ein ganzes Jahr ab (1919-20 AE).

Edge of Destiny sind die 5 bzw. 7 ikonischen GW2 Helden, welche auf dem wunderschönen Coverartwork von Kekai Kotaki abgebildet sind. Es fehlen lediglich Eirs schwarzer Wolf "Garm" und Zojjas Mentor und Meister "Snaff".
Der Roman stellt dem Leser eben jene Figuren vor, welche der Spieler bereits sehr früh in GW2 treffen wird.
Wir erfahren ihre Motivationen, Hintergründe und Fähigkeiten und bekommen mit wie aus diesen Individuuen die legendäre Gruppe Destiny's Edge entsteht.

Wir sind bei ihren individuellen Kämpfen dabei, begleiten sie als Gruppe, als sie den ersten Drachenchampion besiegen (welchem noch zwei weitere folgen ^^) und schließlich bekommen wir den ersten Kampf der Gruppe gegen einen echten Drachen hautnah mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin am 30. Oktober 2011
Format: Broschiert
"Guild Wars 2: Die Herrschaft der Drachen" ist der zweite Teil einer GW2-Trilogie, die (in Deutschland) vom Panini-Verlag vertrieben wird. Wann genau der 3. Teil herauskommt und wovon er handeln wird, ist noch nicht bekannt. "Geister von Ascalon" (aus der Feder von Matt Forbeck und Jeff Grubb, während dieser Roman hier von J. Robert King stammt) wird dem Klischee des minderwertigen Videospielromans in meinen Augen gerecht, da die Charaktere zu künstlich und oberflächlich gezeichnet waren und der Story somit jegliche Glaubwürdigkeit (auch innerhalb einer Fantasywelt) fehlte.

Dieser Roman macht hier einiges anders: Die Charaktere sind praktisch vorgegeben, da sie die Mitglieder von Destiny's Edge darstellen, einer Abenteurergruppe, die aus zwei Asura (gnomähnliche intelligente und arrogante Ingenieure), einer Norn (nordische Hünen, die sich in ua. in Bären verwandeln können), einem Charr (Katzenwesen auf zwei Beinen, praktisch der "Ersatz" für Minotauren), einem Menschen und einer Sylvari (elfenähnliche Wesen, die zwar menschenähnlich aussehen, aber komplett pflanzlich sind) besteht.
Die Handlung erzählt von Aufstieg und Fall dieser ungewöhnlichen Gruppe, demonstriert, wie wichtig dieser Zusammenschluss für ganz Tyria ist und wird gegen Ende richtig episch.
Allerdings hat der Roman mit einigen Strukturschwächen zu kämpfen; nach einiger Zeit werden Boss an Boss aneinandergekettet und hintereinander besiegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Haas am 21. April 2011
Format: Broschiert
aber der Autor hat es mit diesem Buch geschafft.
Die Handlung hat mein vorgänger ja schon umrissen also werde ich nur ein bisschen darüber schreiben und meinen Senf zur deutschen Fassung geben.

Das Buch ist sehr gut geschrieben und fesselt einen. Um es zu veranschaulichen:
Ich bin derzeitig bei der Bundeswehr und hatte Dienst als UvD...hatte also genug Zeit zum Lesen...und die will man sich bei dem Buch auch nehmen...innerhalb eines Tages war das Buch verschlungen...Die Spannung flacht in der Mitte etwas ab nachdem die Gruppe mühevoll den ersten Drachenkrieger niedergestreckt hat und dann mal kurz den zweiten und weils so schön war noch den dritten abmurkst...das läuft für meinen Geschmack etwas zu schnell und zu detaillos geschrieben ab. Nicht dass es langweilig wäre, aber es wird einfach nicht über die Vorbereitung für den Großen kampf geschrieben sondern immer nur kurz angedeutet wie sie die Vorbereitungen beginnen und dann gibts einen Zeitsprung über 1-2 Monate und sie ziehen los. Das Finale wird dagegen umso Spannender und überraschender! =D

Alles in Allem hat das Buch nur sehr wenige Übersetzungsfehler (befinden sich im einstelligen Bereich) und auch lange nicht so viele Namensdreher (einer ist mir aufgefallen: Ebonfalke wird plötzlich einmalig zu Ebonfels umbenannt) wie das erste Buch.

Absolute Kaufempfehlung von mir. Ob Guildwars-Spieler hin oder her. Gutes Fantasybuch das einen fesselt und solange nicht loslässt bis man es durch hat...das einzige Manko am Buch ist, dass es ein Ende hat und man danach unbedingt wissen will wies weitergeht =P

Warte sehnsüchtig auf Teil 3
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden