oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gruselkabinett 6 - Das verfluchte Haus

Gruselkabinett, Various Artists Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Gruselkabinett 6 - Das verfluchte Haus + Gruselkabinett Folge 5 - Die Unschuldsengel + Gruselkabinett 7 - Die Totenbraut
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (6. Januar 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Titania Medien (Tonpool)
  • ASIN: 3785732457
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.400 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Atmosphärisches Hörspiel, basierend auf einem Meisterwerk der Schauer-Romantik, besetzt mit den deutschen Stimmen vieler Hollywood-Stars.

Mit dem bekannten Schauspieler Claus Wilcke ("Percy Stuart", König Julius 111.", dt. Stimme von Omar Sharif und Alain Delon), Patrick Winczewski (u.a. dt. Stimme von Hugh Grant und Tom Cruise), Lothar Didjurgis, Torsten Michaelis (Wesley "Blade" Snipes), Regina Lemnitz (Whoopi Goldberg), Dagmar Altrichter (Ingrid Bergman), Arianne Borbach (Gwyneth Paltrow), Evelyn Maron (Andie McDowell), Jürg Löw und Lucas Mertens.

London 1865: Daniel Douglas ist vom Wunsch besessen, einmal eine Nacht in einem Spukhaus zu verbringen. Durch einen Freund erfährt er von einem offenbar mehr als geeigneten Objekt: dem verfluchten Haus in der Oxford Street. Seit Jahren blieb dort kein Mieter länger als ein paar Tage. Daniel Douglas beschließt dennoch, die Nacht in dem verfluchten Haus zu verbringen ...

Eine klassische Geistergeschichte englischen Stils aus der Feder von Edward Bulwer-Lytton ("Die letzten Tage von Pompeji") voll schwarzem Humor und nervenaufreibender Hochspannung.

Autor:
Edward Bulwer-Lytton

Sprecher:
Claus Wilcke
Patrick Winczewski
Dagmar Altrichter


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von einem der auszog das Gruseln zu lernen 19. November 2009
Von callisto TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
"Das verfluchte Haus" stammt aus der Feder von Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton (1803 - 1873) der vor allem für seinen Roman Die letzten Tage von Pompeji bekannt ist. "Das verfluchte Haus" erschien 1857 unter dem Titel "The Haunted and the Haunters" bzw. "The House and the Brain" und erinnert auch ein wenig an das Grimmsche Märchen "Von einem der auszog das Gruseln zu lernen".
Daniel Douglas ist wohlhabend und gelangweilt. Sein größter Wunsch ist es einmal einen echten Geist zu seinen und eine Nacht in einem richtigen Spukhaus zu verbringen. Ein Freund erzählt im, dass er ein solches Haus gemietet hatte, aber er es mit seiner Frau dort nicht ausgehalten habe. Sofort beschließt Daniel Douglas Licht in das mysteriöse Geheimnis dieses Hauses zu bringen. Zusammen mit Diener und Hund zieht er in das Spukhaus und macht es sich gemütlich. Er muss nicht lange warten, bis erste unheimliche Erscheinungen durch das Haus Spazieren und Gegenstände durch die Luft schweben. Als schließlich seine Uhr verschwindet und sein Hund stirbt gibt auch er zunächst klein bei.
Diese Gruselgeschichte verbindet zum einen die klassischen Traditionen der Geistergeschichte und der Grimmschen Märchen mit den damals beliebten und modernen okkulten Wissenschaften. Es gibt für Geister und deren Erscheinen eine rationale Erklärung, man muss sie nur finden und den magischen Auslöser deaktivieren. Eine wirklich interessante und unterhaltsame Mischung, denn einerseits glaubt der Held felsenfest an Geister, Magie und Erscheinungen, andererseits hat er eine rationale Erklärung für diese und fürchtet sich nicht vor ihnen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gruselkabinett - 6. Das verfluchte Haus 12. April 2009
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Erster Eindruck: Schreckensnächte in alten Gemäuern

Daniel Douglas hat einen ungewöhnlichen Traum: Einmal möchte er in einem Spukhaus schlafen, um den angeblichen Schrecken selbst mitzuerleben. Tatsächlich findet er gemeinsam mit seinem Freund William Jacob ein passendes Objekt und zieht gleich zusammen mit seinem Butler Edward ein. Doch in der Nacht kommt er einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur...

Viele Lorbeeren werden Titania Medien für die erfolgreiche Reihe "Gruselkabinett" zugeworfen, was auch für die sechste Folge "Das verfluchte Haus" absolut gerechtfertigt ist. Zwar ist die Grundidee der Geschichte schon gut bekannt: Die Nacht in einem Spukhaus zu verbringen und dort viel Schrecken zu erleben wurde bereits des Öfteren aufgegriffen und variiert. Dennoch wurde hier mit einigen neuen Elementen und natürlich der genialen, sehr atmosphärischen Produktionsweise etwas sehr Ansprechendes geschaffen. Denn hinter den Spukereien steckt ein schreckliches Schicksal aus der Vergangenheit, welches hier von unserem Helden Daniel Douglas aufgedeckt wird, woraus eine spannende Gruselgeschichte mit Ermittlerelementen ergibt. Auch die Darstellung der Charaktere ist recht plastisch und anschaulich, zusammen mit den vielen kleinen und großen Schockmomenten ergibt das eine gelungene Mischung, die zwar nicht zu den Highlight der Serie gehören, dafür aber Gruselfans einen weiteren perfekt produzierten Leckerbissen offeriert.

Keinerlei Zweifel gibt es an der Qualität der Sprecher, die wieder in Hochform scheinen. Patrick Winczewski ist endlich einmal in einer Hauptrolle zu hören, und dass er dieses vollkommen beherrscht zeigt sich in seiner feinsinnigen und intensiven Sprechweise des Daniel Douglas.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heute schon gegruselt? 19. Januar 2008
Von Lesley
Format:Audio CD
Wenn nicht, dann bietet sich mit diesem Hörspiel eine gute Gelegenheit.

Zur Geschichte: Ein junger Mann trifft einen alten Bekannten. Dieser erzählt ihm, dass er und seine Frau für ein paar Tage in einem alten Haus gewohnt hätten in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Voller Panik wären sie am zweiten Tag wieder dort ausgezogen und keine Macht der Welt würde sie dazu bringen, nochmals dort zu wohnen. Der junge, unerschrockene Mann, der nicht an Geister glaubt, macht sich also, nebst Diener und Hund, auf um in eben diesem Haus eine Nacht zu verbringen. Anfangs noch skeptisch, so ist er doch bald von dem unheimlichen Treiben dort überzeugt und der Ursache auf der Spur.

Diese Folge ist mein persönlicher Favorit der Gruselkabinett-Reihe. Hier ist Gänsehaut garantiert. Neben der perfekten Umsetzung und einer guten Story hat die Folge auch noch homorvolle Elemente, die sie zu einem besonderen Hörgenuss macht.
Beide Daumen hoch und 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch mit neuem Cover verflucht gut! 6. November 2006
Von Falconer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Man nehme einen altbekannten Plot (Nächte im Spukhaus), überragende Sprecher (u.a. Patrick Winczewski, Lothar Didjurgis) und mixe es mit einer einmaligen Old-School-Grusel-Atmosphäre… Und zack, hat man ein neuerliches Hörspiel-Meisterwerk geschaffen. So einfach, so Titania… 5 Sterne! Und jetzt auch noch mit neuem Cover-Design!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das verfluchte Haus - Gruselkabinett06 31. Januar 2009
Format:Audio CD
Nachdem ich nun schon einige Titel aus der Reihe "Gruselkabinett" gehört habe, muss ich sagen, dass diese Hörspiele wirklich durchweg genial umgesetzt sind. Tolle Atmosphäre, exzellente Sprecher, gute Musikuntermalung und eine passende Soundkulisse sorgen für erstklassiges "Kopfkino". Bei "Das verfluchte Haus" fühlt man sich von Anfang an ins viktorianische England hineinversetzt. Die spannende und gruselige Story ist genau das Richtige für lange Winterabende. Die ungewöhnliche Auflösung mag vielleicht nicht jedermanns Geschmack sein, dennoch bleibt auch hier Raum für Spekulationen. Für Fans des Genres unbedingt empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Technisch alles ok, aber die Geschichte...
Die Folge ist technisch auf hohem Niveau produziert...also alles eigentlich ok, aber die Geschichte selbst fand ich nicht so interessant... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Prince004 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Verflucht sei dieses Haus. Und rastlos seine Bewohner...
Ein Kind wird eingesperrt. Es ist dunkle. Ich friere und bekomme nichts zu Essen. Bitte helft mir. Nein... nein... bitte. Nun wirst du auf ewig treu sein, Florence... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Blaine veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen So Lala
Hatte mir aufgrund der Hörprobe und der Beschreibung mehr erhofft. Eher langatmig und es fehlen mir die spannenden Aspekte und Akzente. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Andy Klee veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hoher Gruselfaktor
Insbesondere hat mir hier beim Hörspiel gefallen, das mit den Sprechern und mit den Geräuschen, eine super Atmosphäre zum Gruseln geschaffen wurden ist. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Henrique Gerlach veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hörspiel mit toller Gruselatmosphäre
Die Geschichte ist ziemlich einfach konstruiert und bietet eigentlich keinerlei überraschende Wendungen bzw. irgendwelche komplizierteren Verstrickungen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Highlight
Das verfluchte Haus ist eindeutig ein Highlight der Serie. Es gibt viele Herzklopf-Momente und man wird bestens unterhalten. Für Fans des Gruselkabinetts eindeutig ein MUSS!
Veröffentlicht am 10. April 2012 von Jan Haas
5.0 von 5 Sternen Schaurig-schöne Gruselgeschichte um ein Spukhaus
Daniel Douglas erfährt von einem Freund, von einem wahrlich schauerlichen Haus in dem es spukt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2011 von SabrinaK1985
1.0 von 5 Sternen langatmige Geschichte
Das Thema ist nicht neu: jemand will eine Nacht in einem Spukhaus verbringen, um zu Beweisen, dass die Spukgeschichten Unsinn sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Mai 2011 von Lionheart
5.0 von 5 Sternen Helft mir...!"
Hier wurde viel mit einer hallenden, verzweifelten Kinderstimme gearbeitet - da stehen alle Haare zu Berge! Auf jeden Fall ein Super Gruselspaß. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. November 2009 von Picus der Waldspecht
1.0 von 5 Sternen WER SPUKT IN DER OXFORD STREET?
Das hier vorliegende Grusel-Hörspiel nach Edward Bylwer-Lyttons Erzählung DAS VERFLUCHTE HAUS wurde 2005 von TITANIA-MEDIEN produziert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. November 2008 von Charlie
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar