ARRAY(0xa7cf2ce4)


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Grundkurs C++: C++-Programmierung verständlich erklärt (Galileo Computing) [Taschenbuch]

Jürgen Wolf
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Inhaltsverzeichnis


  1.  Einstieg in die Welt von C++ ... 15

       1.1 ... Die (Kurz-)Geschichte von C++ ... 15
       1.2 ... Der ANSI-C++-Standard ... 17
       1.3 ... Was benötige ich für C++? ... 18
       1.4 ... Welches Betriebssystem ...? ... 20
       1.5 ... Was kann ich von dem Buch erwarten? ... 20
       1.6 ... Listings zum Buch ... 20
       1.7 ... Aufgaben im Buch ... 20

  2.  Verwendung der Basisdatentypen in C++ ... 22

       2.1 ... Das erste Programm in C++ ... 22
       2.2 ... Die Standard-Eingabe- und -Ausgabestreams ... 24
       2.3 ... Einige Symbole von C++ ... 29
       2.4 ... Grundlagen zu den Basisdatentypen ... 32
       2.5 ... »auto«-Typ (C++11) ... 53
       2.6 ... Rechnen mit Zahlen ... 54
       2.7 ... Zufallszahlen (C++11) ... 61
       2.8 ... Typumwandlung ... 62
       2.9 ... Konstanten ... 71
       2.10 ... Aufgaben ... 72

  3.  Kontrollstrukturen, Funktionen und Präprozessor-Direktiven ... 74

       3.1 ... Kontrollstrukturen ... 74
       3.2 ... Funktionen ... 100
       3.3 ... Präprozessor-Direktiven ... 117
       3.4 ... Aufgaben ... 124

  4.  Höhere und fortgeschrittene Datentypen ... 127

       4.1 ... Zeiger ... 127
       4.2 ... Referenzen ... 135
       4.3 ... Arrays ... 137
       4.4 ... Zeichenketten verwenden ... 146
       4.5 ... Höhere Datentypen bei Funktionen verwenden ... 153
       4.6 ... Dynamische Speicherobjekte ... 163
       4.7 ... Strukturen ... 168
       4.8 ... Union ... 177
       4.9 ... Aufzählungstyp »enum« ... 178
       4.10 ... Eigene Namen mit »typedef« ... 181
       4.11 ... Aufgaben ... 182

  5.  Modularisierung ... 186

       5.1 ... Namensräume ... 186
       5.2 ... Speicherklassenattribute ... 195
       5.3 ... Typqualifikatoren ... 199
       5.4 ... Weitere Attribute ... 201
       5.5 ... Modulare Programmierung ... 201
       5.6 ... Aufgaben ... 207

  6.  Klassen ... 210

       6.1 ... Abstraktionsmechanismus ... 210
       6.2 ... Klassen ... 211
       6.3 ... Konstruktoren ... 223
       6.4 ... Destruktoren ... 236
       6.5 ... Elementfunktionen ... 240
       6.6 ... Aufgaben ... 246

  7.  Objekte und Klassenelemente ... 249

       7.1 ... Konstante Objekte ... 249
       7.2 ... Objekte als (Element-)Funktionsargumente ... 250
       7.3 ... Objekte als Rückgabewerte ... 260
       7.4 ... Arrays von Objekten ... 262
       7.5 ... Dynamische Objekte ... 263
       7.6 ... Mehr zu den Klassenelementen ... 265
       7.7 ... Andere Klassenobjekte als Datenelement einer Klasse ... 277
       7.8 ... Elementinitialisierer ... 283
       7.9 ... Gute Freunde (»friend«) ... 285
       7.10 ... Aufgaben ... 287

  8.  Operatoren überladen ... 290

       8.1 ... Schlüsselwort »operator« ... 291
       8.2 ... Zweistellige (arithmetische) Operatoren überladen ... 293
       8.3 ... Einstellige Operatoren überladen ... 299
       8.4 ... Zuweisungsoperator überladen ... 303
       8.5 ... Ein-/Ausgabeoperator überladen ... 305
       8.6 ... Weitere Operatorüberladungen ... 308
       8.7 ... Konvertierungsoperatoren ... 309
       8.8 ... Aufgaben ... 314

  9.  Vererbung (Abgeleitete Klassen) ... 316

       9.1 ... Die Vorbereitung ... 317
       9.2 ... Die Ableitung einer Klasse ... 318
       9.3 ... Mehrfachvererbung ... 332
       9.4 ... Virtuelle Vererbung ... 336
       9.5 ... Aufgaben ... 341

10.  Templates ... 344

       10.1 ... Funktions-Templates ... 344
       10.2 ... Klassen-Templates ... 352
       10.3 ... Templates der Standardbibliothek ... 360
       10.4 ... Aufgaben ... 367

11.  Exception-Handling (Fehlerbehandlung) ... 370

       11.1 ... Exception auslösen ... 371
       11.2 ... Exception auffangen und behandeln ... 371
       11.3 ... Ausnahme-Klassen (Fehlerklassen) ... 377
       11.4 ... Standard-Exceptions ... 379
       11.5 ... System-Exceptions ... 384
       11.6 ... »noexcept« (C++11) ... 385
       11.7 ... Aufgaben ... 387

12.  Weitere Neuigkeiten in C++11 ... 388

       12.1 ... Grundsätzliche Neuerungen in der Kernsprache ... 388
       12.2 ... Standardbibliothek -- neue Bibliotheken ... 397
       12.3 ... Multithreading ... 406

  Lösungen der Übungsaufgaben ... 412

       Lösungen zu Kapitel 2 ... 412
       Lösungen zu Kapitel 3 ... 414
       Lösungen zu Kapitel 4 ... 417
       Lösungen zu Kapitel 5 ... 421
       Lösungen zu Kapitel 6 ... 423
       Lösungen zu Kapitel 7 ... 427
       Lösungen zu Kapitel 8 ... 431
       Lösungen zu Kapitel 9 ... 434
       Lösungen zu Kapitel 10 ... 437
       Lösungen zu Kapitel 11 ... 439

  Index ... 441

‹  Zurück zur Artikelübersicht