Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Grundkurs Künstliche Intelligenz: Eine praxisorientierte Einführung (Computational Intelligence) [Taschenbuch]

Wolfgang Ertel
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  
Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Grundkurs Künstliche Intelligenz: Eine praxisorientierte Einführung (Computational Intelligence) Grundkurs Künstliche Intelligenz: Eine praxisorientierte Einführung (Computational Intelligence) 4.2 von 5 Sternen (5)
Derzeit nicht verfügbar.

Kurzbeschreibung

15. November 2007 3528059249 978-3528059248 2008
Alle Teilgebiete der KI werden mit dieser Einführung kompakt, leicht verständlich und anwendungsbezogen dargestellt. Hier schreibt jemand, der das Gebiet nicht nur bestens kennt, sondern auch in der Lehre engagiert und erfolgreich vertritt. Von der klassischen Logik über das Schließen mit Unsicherheit und maschinelles Lernen bis hin zu Anwendungen wie Expertensysteme oder lernfähige Roboter.
Sie werden von dem sehr guten Überblick in dieses faszinierende Teilgebiet der Informatik profitieren. Und Sie gewinnen vertiefte Kenntnisse, z. B. hinsichtlich der wichtigsten Verfahren zur Repräsentation und Verarbeitung von Wissen. Vor allem steht der Anwendungsbezug im Fokus der Darstellung.
Viele Übungsaufgaben mit Lösungen sowie eine strukturierte Liste mit Verweisen auf Literatur und Ressourcen im Web ermöglichen ein effektives und kurzweiliges Selbststudium.
"Wolfgang Ertel [...] schafft es auf rund 300 Seiten verständlich zu erklären, wie Aussagenlogik, maschinelles Lernen und neuronale Netze die Grundlagen für künstliche Intelligenz bilden."
Technology Review 04/2008

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 334 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 2008 (15. November 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3528059249
  • ISBN-13: 978-3528059248
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 17 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 914.134 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Fazit: leicht verständlich, umfassend, praxisorientiert, kurzweilig und sehr preiswert!"
www.it-republik.de, 26.01.2009

"Die leicht verständlichen Erklärungen, die praxisorientierten Beispiele und die vielen Übungsaufgaben machen das Buch zu einer fast perfekten Einstiegslektüre."
Java Magazin, 01/2008















































































































































































































"Wolfgang Ertel [...] schafft es auf rund 300 Seiten verständlich zu erklären, wie Aussagenlogik, maschinelles Lernen und neuronale Netze die Grundlagen für künstliche Intelligenz bilden."
Technology Review 04/2008

Rezension

"Sehr gut gefallen die klare Aufmachung und die leichte Lesbarkeit. Auch die eingestreuten Cartoons sind sehr gelungen. Besonders angesprochen hat mich das Kapitel 8 - auch mit dem Bezug zu WEKA und KNIME."
Prof. Dr. Manfred Vogel, Fachhochschule Nordwestschweiz

„Ausgezeichnetes Lehrbuch! Gratulation.“
Prof. Manfred Leisenberg, FHM Bielefeld

„Deckt viele Bereiche in Theorie und Praxis ab.“
Prof. Dr. Kai Borgeest, Hochschule Aschaffenburg

„Konzentration auf das Wesentliche, überschaubare Beispiele, gute Übersicht zu Beginn des Buches“
Prof. Dr.-Ing. Jan Lunze, Ruhr-Universität Bochum

"Positiv ist die Behandlung von Inhalten, die sonst selten in KI-Lehrbüchern Beachtung finden: Lernen,
Data Mining, Schließen unter Unsicherheit"
Professor Dr. rer. nat. habil. Siegfried Schönherr, HTWK Leipzig

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starke Tendenz, ein Standardwerk zu werden 14. Februar 2008
Von IRobot
Format:Taschenbuch
Das Thema KI hat mich schnon immer fasziniert und ich habe
mir deshalb dieses Buch gekauft in der Hoffnung, möglichst
viel über die KI zu erfahren.
Jetzt muss ich sagen, dass dieses Buch meine Erwartungen
übertroffen hat. Beginnt es erstmal mit einem Vorwort, in dem
der Autor ganz klar beschreibt, um was es geht und vor allem,
wie die Kapitel miteinander zusammenhängen. Als Nachschlagewerk
enorm hilfreich.
Der Autor informiert zuerst über die Geschichte der KI,
um dann mit den Teilgebieten dem Leser ein umfassendes
Bild der KI zu geben.
Durch die jeweiligen Aufgaben am Ende der Kapitel wird nicht nur
über die Künstliche Intelligenz erzählt, sondern der Leser hat die
Möglichkeit, ohne grosses Vorwissen die KI selbst praktisch zu erlernen
und den Hintergrund der modernen KI zu verstehen. Dabei variieren die
Schwierigkeiten der einzelnen Aufgaben zwischen leicht und schwer, aber
alle lösbar. Nicht zuletzt, weil die Lösungen am Ende des Buches
nachzulesen sind. :-)

Es werden die verschiedenen modernen Methoden wie Bayes-Netze, maschinelles
Lernen und Data Mining ausführlich behandelt, die derzeit die moderne KI prägen.

Beispiele und Erfahrungen aus Medizin (Lexmed), Sport (Robocup, Skifahren)
und Konsum runden die Kapitel sinnvoll ab.

Für den Studenten und interessierten Leser ist dieser Grundkurs
ein Muss und sollte in keinem Regal fehlen, nach dem Motto (Zitat Elaine
Rich) aus der Einführung:

"Artificial Intelligence is the study of how to make computers
do things at which, at the moment, people are better."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch 14. März 2008
Von mt
Format:Taschenbuch
Das Buch von Herrn Ertel ist spitze und es hält auch was die Beschreibung verspricht. In dem Buch werden anhand vieler Beispiele die einzelnen Bereiche der KI vorgestellt und man erhält einen breiten Überblick was es alles für Methoden gibt. Das angenehme ist, dass das Buch mit seinen 334 Seiten nicht zu dick ist (im Gegensatz zu Russel/Norvig) aber es dabei trotzdem geschafft wird soviel wie möglich an Stoff zu vermitteln. Wenn einem Leser einzelne Themen tiefer interessieren, so kann man den Literaturverweisen folgen. Jedes Kapitel hat eigene Übungsaufgaben damit man überprüfen kann, ob man den Stoff verstanden hat. Meine Vermutung ist, dass das Buch aus Herrn Ertel's KI-Vorlesung heraus entstanden ist (steht auf dem Buchrücken, dass er Prof für KI ist) und es ist angenehm zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für komplette Neueinsteiger nur bedingt geeignet 16. Januar 2008
Format:Taschenbuch
Jedes der Kapitel endet mit einer Reihe Übungsaufgaben, die unterschiedlich schwer sind und dadurch dem Leser die Möglichkeit geben, sein Verständnis und seine Kenntnisse selbst zu prüfen. Die Lösungen dieser Aufgaben findet man im elften und letzten Kapitel.
Wie bei den Büchern aus dem Vieweg-Verlag üblich, sind auch zu diesem Buch weitere Materialien online verfügbar.

Für komplette Neueinsteiger, die sich zuvor noch niemals mit den Grundlagen wie Prädikatenlogik auseinandergesetzt haben, ist dieses Buch nur mäßig geeignet. Die betreffenden Kapitel sind sehr knapp und bündig, und ohne ein zusätzliches Lehrbuch über Logik ist das wohl zu anspruchsvoll. Wer sich jedoch schon mit Logik beschäftigt hat, dem wird dies sehr entgegenkommen, denn man kann hier gut und schnell bestimmte Konzepte nachschlagen.
Das gesamte Buch ist gut und anschaulich geschrieben, setzt aber oftmals auch Kenntnisse voraus. Wer sich anhand dieses Buches Kenntnisse in der KI aneignen möchte, ohne jegliche Vorkenntnisse der Grundlagen, wird um weitere Lehrbücher nicht herumkommen.
Für denjenigen, der die Grundlagen allerdings schon beherrscht, eignet sich das Buch vor allem als kompaktes Werk, in dem man die ein oder andere Tatsache nachschlagen kann. Wer allerdings schon viel mit Logik gearbeitet hat, dem wird das Buch nicht sehr viel neue Erkenntnisse bringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur parallel mit Kurse/Seminar sinnvoll 10. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Wie zu erwarten geht es um verschiedene Teilbereiche der KI: Aussagenlogik, Prädikatenlogik, Logikprogrammierung mit Prolog, Schließen mit Unsicherheit, um nur einige aus dem Inhaltsverzeichnis zu nennen, aber besser lassen dich die Kapitel nicht zusammenfassen.
Von einem Grundkurs oder einer Einführung kann nicht ganz die Rede sein. Der Leser wird mit einem Haufen mathematischer Formeln und vielen neuen Fremdwörtern konfrontiert, die meist zu kurz erklärt werden, um sie behalten oder verstehen zu können. Insofern grenzen die Übungen am Ende jedes Kapitels an Sadismus, auch wenn es sonst eine schöne Idee wäre. Vermutlich ist das Buch geeignet, wenn man nebenbei einen realen Kurs über KI besucht oder um es direkt im Unterricht einzusetzen. Es steht auch im Vorwort, dass sich das Buch an Studierende richtet. Für zu Hause - unwahrscheinlich. Die im Titel versprochene Praxis ist neben dem Haufen Theorie durchaus vorhanden, so finden sich Beispiele, wo die Techniken praktisch eingesetzt werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen interessant, je nach Wissensstand recht anspruchsvoll 21. November 2011
Von Isver
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich arbeite als Informatiker, und auch wenn KI nicht zu meiner direkten Arbeit gehört finde ich das Thema interessant, und entschloss mich ein Buch zu kaufen um mehr darüber zu erfahren. Ich habe das Buch noch nich ganz durchgelesen, muss ich zugeben, aber möchte dennoch schon eine Rezension abgeben.

Das Buch ist soweit interessant und informativ. Jedoch gehören Themen wie Prädikatenlogik weder in meiner Ausbildung zum staatl. gepr. Informatiker noch in meiner Schulzeit zum Programm. Diese Themen werden im Buch erklärt, aber ein Vorwissen wird vorausgesetzt. Einige der verwendeten Begriffe sind mir völlig unbekannt, und bei anderen bin ich mir nicht sicher. Dadurch ist das Buch, insofern ich bei der Lektüre nichts überspringen will, nur dann für mich lesbar, wenn ich gleichzeitig Zugriff auf ein Nachschlagewerk habe, wo die entsprechenden Begriffe erklärt sind. Das ist an sich nichts negatives, man lernt ja gerne dazu, aber man (bzw ich) kommt dadurch je nach Themengebiet nur langsam im Buch voran.

Von daher kann ich (soweit wie ich das Buch gelesen habe) es all jenen empfehlen, die entweder schon mit Aussagen- oder Prädikatenlogik vertraut sind, oder die eben bereit sind andere Quellen zu Rate zu ziehen, damit der Inhalt des Buches weiter verständlich bleibt, und nicht droht sich in ein verwirrendes Symbolchaos zu verwandeln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar