wintersale15_70off Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen99
3,9 von 5 Sternen
Preis:75,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2011
Eine echte Wohltat für die Füße! Heizt einem ganz schön ein, da werden auch die größten Frostbeulen kuriert - die Heizung ist wirklich schnell! Die Vibration könnte einen Tick stärker sein, aber das ist Ansichtssache. Nach 3maliger Anwendung war meine Hornhaut an den Füßen schon fast verschwunden, dank der super Massageaufsätze. Danach geht man wirklich auf Wolken, hat einen längeren Nachhaltigkeitsfaktor - super Teil!
0Kommentar45 von 46 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2011
Kann ich nur weiterempfehlen. Ich hab zwar keinen Vergleich zu günstigeren Geräten, aber die Investition ist es wert.
Pro's:
- Es passt viel Wasser rein, was die Füße ganz bedecken kann
- es wärmt das Wasser bis hin zu heiß-machen. Also nicht nur warmhalten.
- Sprudel spritzt fast nicht bis gar nicht.
- Das Geräusch des Sprudels ist nicht leise aber man kann nocht recht ungestört fernsehen (Luftbläschen im Wasser machen eben Geräusche)
- Mit meiner Schuhgröße 43 hab ich super-Bewegungsfreiheit
- mit den Saugnäpfen am Boden des Gerätes bleibt es fest an seinem Platz

- Es gibt 3 Funktionen, die man kombinieren kann:
. nur wärmen
. Massage mit blauem (beruhigendem) Licht
. Luftsprudel

- die Massage ist leicht, nach der "Behandlung" spürt man aber das super Ergebnis
- in der Mitte gibt es einen blauen Nubbel, der sich dreht, wenn man auf ihn drückt. Dieser Nubbel hat 3 Aufsätze (Plastik mit Nobben, Bürste, Hornhautentferner).
- Am Boden gibt es noch Massageräder die sich mit der Fußsohle bewegen lassen.

Fazit: Ein Qualitätsprodukt, dass die Füße (bis sogar etwas hinauf zu den Waden) relaxt. Klare Kaufempfehlung.
11 Kommentar67 von 70 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Hallo Fußbad interessierte,
Dieses Grundig FM8720 wurde von meiner Frau und mir im Vergleich zu zwei Anderen Geräten getestet.
Discounter: erstes Fußbad gekauft und am nächsten Tag wieder zurück gebracht.
Die Massagefunktion war Top, aber es hatte keine Heizung und spätestens nach 8min. Bläschen war das Wasser kalt (gar nix für meine Frau).
Tschibo hatte dann eines im Angebot wo ich drauf achtete das es MIT Heizung war. Dieses hielt 3 Tage unserer Kritik stand aber letztendlich konnte es warm eingefülltes Wasser leider NICHT auf Temperatur halten und der Massagemodus war so laut, dass man den Fernseher laut stellen musste. Achtung da stand auch in der Anleitung dass man es max. 15 min . nutzen darf, damit es nicht heißlaufen kann!!!

Dieses Grundig Fußbad haben wir nun seit 3 Monaten im Gebrauch und sind beide begeistert.
Man sollte warmes Wasser hinzufügen, aber die Heizung schafft es auch kaltes aufzuheizen!
Die Temperatur lässt sich einstellen, ebenso wie eine Abschaltzeit in(20,30,40,50&60) Minuten. Stellt man hier nichts ein schaltet es sich automatisch nach 20Min.aus. Für mich eine tolle Sicherheitsfunktion!
Die Massagefunktion oder Luftblasen sind optional zuschaltbar also auch nur Heizung möglich, das fehlt bei Anderen Fußbädern.
Der Luftblasenmodus ist laut aber das ist technisch bedingt bei allen Geräten, wegen der Pumpe so. Der Massagemodus ist angenehm und leise im Vergleich (TV muss nicht laut gestellt werden).
Die Heizung schafft sogar +48 °C sagt mir mal bitte, wem dass NICHT zu heiß ist ???
Also prima Heizleistung und der eine Stern Abzug ist nur dafür, daß die Temperatureinstellung (35,38,42,45,48°C)im Bereich 35 bis 38 nicht Grad genau eingestellt werden kann, aber Dies ist auch schon alles.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Das Gerät geht mit dem Wasser bis zu den Knöcheln - genau so eins habe ich lange gesucht. Eigentlich gehen alle Fußbäder selbst mit der Sprudelfunktion gerade mal ab und zu über die Zehen.
Alle Funktionen sind einzelnd einschalt- oder ausschaltbar....auch bei den wenigsten Fußbädern der Fall. Es können verschiedene Temperaturen eingestellt werden auf die nach und nach erhitzt wird. Die Massagefunktion könnte noch ein Tick stärker sein =), ist aber keine Minderung an Qualität.
Die Sprudelfunktion ist sehr gut, die Lautstärke mit Sprudel sehr erträglich. Zudem gibt es Fußpflegezusätze.
Fazit: absolut geniales Gerät, jeden Euro wert und absolut nicht mit anderen / preiswerten Produkten zu vergleichen.
0Kommentar19 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2011
ich habe mich für dieses Produkt entschieden, weil es im Vergleich der Mitbewerber den stärksten Motor hat.
Das Gerät wird zur Verbesserung der Durchblutung eingesetzt. Hier habe ich therapeutische große Verbesserungen erreicht.
Die Probleme an den Füßen (Raynaud-Syndrom) wurden stark vermindert. Ich kann das Gerät sehr empfehlen.
0Kommentar32 von 36 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2011
Geleitet durch die guten Rezensionen haben wir uns für dieses Fußmassage-Gerät entschieden. Nach den ersten beiden Anwendungen müssen wir jedoch leider sagen, dass es unsere Erwartungen nicht erfüllt hat.
Die Massagefunktion beschränkt sich hauptsächlich darauf, dass das Gerät anfängt zu brummen. Wirklich massiert wird da nichts, durch die leichte Vibration bekommt man maximal das Gefühl eingeschlafener Füße.
Die Sprudelfunktion bringt ebenfalls nicht den gewünschten Effekt. Am meisten macht sie sich durch verstärkten Wellengang im Gerät bemerkbar, an der Fußunterseite ist von den Luftblasen leider gar nichts zu spüren, an der Oberseite streicheln die Sprudelblasen maximal leicht über den Fuß.
Die Massagerollen am Boden sind leider nicht motorgetrieben, d.h. man muss entweder selbst die Füße drüberrollen, was schnell in die Beine geht, oder man lässt die Füße einfach stehen und bekommt Druckstellen.
Die Bürste schaltet schnell ab, sobald der Druck zu groß wird, den Bimsstein haben wir nicht getestet.
Die BlueLight-Stimulation ist maximal nett anzuschauen, mehr nicht. Bei der Magnet-Therapie müsste man vielleicht auf einen Langzeit-Effekt hoffen.

Alles in Allem enttäuschend. Pluspunkte gibt's maximal für die gute Verarbeitung und die einfache Bedienung. Dies rechtfertigt aber den Preis keineswegs, der Mehrwert gegenüber einem einfachen Fußbad mit Badezusatz ist zu vernachlässigen.

Wir überlegen, das Gerät zurückzugeben.
11 Kommentar49 von 56 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2010
Ich habe ihn meiner freundin zu Weihnachten gekauft, es ist einer der wenigen die das wasser auch erwärmen und nicht nur warm halten meine Freundin benutzt ihn dauert, ich kann ihn nur empfehlen er ist nicht laut sehr leicht und bedienerfreundlich
0Kommentar17 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Ich habe dieses Fußmassagecenter zu Weihnachten bekommen.
Da ich beruflich viel stehen muss, fühlen sich meine Beine manchmal schwer an und die Füße tun mir weh. Frostbeulen hab ich als Frau natürlich auch und gerade jetzt zur kalten Jahreszeit umso mehr.
Ich kann nur sagen, dass es dann super gut tut, die kalten Füße in dieses Behältnis zu tauchen.

Also im eigentlichen Sinne gegen meine schmerzenden Füße - hilft es ungemein. Meine Füße werden schön warm, durch Massagerollen die sich auch rausnehmen lassen massiert und zusätzlich gibt es noch 3 Austecksätze.
Zwischen dem Fußbecken befindet sich ein Motor an dem man ein rundes Aufsteckbürstchen stecken kann(siehe Foto), dieses reinigt die Füße und Nägel, denk ich mir. Zusätzlich gibt es noch einen Aufsteckschleifstein gegen Hornhaut und ein rundes Aufsteckmassage dingens.Presst man also die Hacke oder Zehen dagegen, kreist dieses Aufsteckteil.
Resultat sind bei mir schöne gepflegte weiche Füße.

Die Rollen, auf die die Füße aufsetzen vertrage ich nicht so gut, deshalb war ich froh, dass man sie auch rausnehmen kann!
Das Becken heizt schnell auf, man kann aber natürlich auch schon vorgewärmtes Wasser einfüllen. Dann die gewünschte Temperatur einstellen 35/38/42/45/48 Grad ( meine Wohlfühltemperatur liegt bei 38 -42 Grad!),
wenn man mag noch Vibration oder Blubber anklicken und sich dann zurück lehnen und entspannen :)
Bluelight sieht zwar Designmäßig hübsch aus, hat aber bei mir noch keinen Effekt erzielt....

Es lässt sich auch ein Timer einstellen, der dann das komplette Gerät nach ausgewählter Zeit (20-60 Minuten) ausschaltet!

Desweiteren sei noch gesagt, dass man sich nicht draufstellen soll, das Netzteil natürlich von Nässe fernhalten und ich habe bereits mehrmals Badezusätze zugegeben und das Gerät funktioniert einwandfrei! Ich spüle es allerdings nach der Anwendung auch immer 2x mit klarem Wasser aus.

Die Lautstärke ist ok, trotz Vibration und blubbern kann man noch gut TV schauen! Ich kann die negativen Rezensionen nicht nachvollziehen!

Zu den Maßen: Höhe 20cm, Länge: 50cm

Für müde gestresste Füße ist dieses Massagecenter eine wohltat, ich benutze es seit 2 Monaten mehrmals in der Woche.
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Da muß wohl der Designer und der Produzent unter Alkoholeinfluß gestanden haben.
- nur ein Griff zum transportieren
- die Rollen am Boden schmerzen erheblich; auch wenn man sie entfernt sind immer noch eckige Kanten vorhanden und sind sehr - unangenehm, ja sogar extrem schmerzhaft.
- die rotierende Bürste etc. ist ein Witz, man kann sie kaum erreichen; die hätte man in die Wanne am Boden integrieren müssen.
- Vibration oder Massagegefühl ist überhaupt nicht vorhanden.
- einen Punkt gibt es für das Sprudelbad und einen für die Heizung
Obwohl nicht vom Hersteller genehmigt, füge ich dem Wasser Badesalz und flüssige Seife hinzu. Das funktioniert bisher ohne Probleme und hält das Becken automatisch sauber.
Aber Empfehlung zum Kauf: "Um Gottes Willen" - - - nein !
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Eigentlich hätte das Produkt 5 Sterne von 5 verdient, wäre da nicht dieses kleine aber grosses Manko!.
Als ich die Bedienungsanleitung gelesen hatte, wurde beschrieben das KEINE BADEZUSÄTZE verwendet werden dürfen. Aber genau dieses verbinde ich mit Wellnes und Entspannung!.
Danach wollte ich es genau wissen und schrieb eine Email an Grundig.
Grundig antwortete mir und bestätigte das KEINERLEI BADEZUSÄTZE VERWENDET WERDEN DÜRFEN!.
Ich hätte ja Badezusätze verwenden können, aber dann wäre die 3 Jährige Garantie futsch.
Das war mir genug und ich schikte das Gerät zurück. Jetzt habe ich mir bei der Konkurenz ein ähnliches Gerät bestellt, in den ich auch Badezusätze verwenden darf.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.