Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2014
Wollte für möglichst wenig Geld einen möglichst hochwertigen Stabmixer und bis jetzt wurde ich nicht enttäuscht.Suppen, Smoothies und Falafel waren bis jetzt kein Problem. Man kann auch ziemlich lange am Stück mixen aber irgendwann merkt man das er heiß wird. Dann sollte man Ihn kurz abkühlen lassen.
Ein wenig groß und schwer ist er schon aber das liegt nunmal am Edelstahl und hat mich als Frau bis jetzt noch nicht gestört.Das einzige was mich stört ist das er die Schüsseln zerkratzt da die Messer länger als die Abdeckung sind. Da ich noch keinen anderen Pürierstab besessen hab weiß ich nicht ob das normal ist oder ob ich einfach nur zu rabiat bin.
Für alle die nicht sooo viel Geld ausgeben möchten spreche ich eine Kaufempfehlung aus.

NACHTRAG:
Nach ca. 10x benutzen ist das Gerät an Hummus gescheitert.. der Edelstahlteil hat sich aus dem Plastik gelöst. Konnte es wieder reinstecken aber die Geräusche die er jetzt erzeugt grenzen an Folter. Daumen runter..
11 Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Der Stabmixer trägt zwar den Namen einer deutschen "Vertrauensmarke", aber die Qualität ist eher "billiger Chinaschrott".
Bei der regulären Nutzung (nein, es wurde nicht der Versuch unternommen Eis zu crashen, oder Nüsse zu zerkleinern), dem Pürieren von bereits zuvor grob, zerkleinertem und gekochtem (!!!) Gemüse zu einer Soße, gab der Stabmixer erst klägliche Laute von sich, wurde dann lauter und gab dann völlig den Geist auf. Während dieses Vorgangs gab er minimale "elektrische Impulse" an den Benutzer ab (kurze Zeit später hatte ich leichte Schmerzen in der betreffenden Hand bis zum Oberarm) und zum Finale kam noch ein übler Gestank dazu.
Rückgabe an Amazon nicht mehr möglich, daher werde ich den Grundig Kundenservice kontaktieren müssen. Ich bin gespannt, ob dieser wenigstens den Ansprüchen einer "deutschen Vertrauensmarke" stand hält.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Ich habe mir den Stabmixer im Dezember 2012 gekauft und seither sehr selten genutzt. Am Ende kam er auf ca. 20 Einsätze und nun nach 5 Monaten ohne Gebrauch brauchte ich den Mixer gestern. Dabei löste sich das Messer samt Stab aus dem Edelstahlaufsatz! Nicht nur gefährlich sondern damit auch unbrauchbar! Schade.
33 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Nachdem ich mich entschieden habe, dass ich für meine kleine Tochter (5 Monate alt) den Brei selber kochen wollte habe ich nach einen leistungsstarken Stabmixer gesucht, da meiner alter Stabmixer kaum leistung hatte und nur schwer zu bedienen war. Ich schaute mir meherer Mixer an und entschied mich für diesen aufgrund der hohen Watt-Leistung. Und was soll ich sagen, dieser Stabmixer püriert wirklich alles, selbst tiefgefroerene Sachen wie Erdbeeren. Vorallem die TURBO-Stufe macht alles ohne Probleme klein. Auch das die Knöpfe an der Seite sind ist für das Handling optimal. Mein alter Mixer hatte die Köpfe oben und es war sehr problematisch diese zu bedienen. Auch den mitgelieferte Becher ist einfach klasse und hat eine angenehme Größe. Dieser besitz einen Gummideckel der während des mixen als rutschfester Boden eingestzt werden kann. Super Idee.

Vorteil:
- Super leichte Handhabung, da die Knöpfe sich an der Seite befinden
- starke Watt-Leistung
- gutes Preis-Liestungsverhältnis
- püriert selbst tiegeefrorene Sachen
- TURBO-Stufe
- Becher mit Deckel, welcher auch als rutschfester Boden verwendet werden kann
- leichte Reinigung

Nachteil:
- Plastikbecher zerkrazt schnell

Fazit:
Ich kann diesen Stabmixer nur empfehlen. Super
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Das Gerät funktioniert einwandfrei, liegt allerdings verhältnismäßig schwer in der Hand. Der Mixbecher war nach dem ersten Gebrauch schon sehr verkratzt, was mich allerdings nicht weiter stört, da es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt.
Was mich jedoch sehr ärgert: Hier in der Beschreibung steht, dass der Mixfuss spülmaschinengeeignet ist. In der Bedienungsanleitung zum Gerät steht jedoch ausdrücklich, dass SOWOHL der MIXBECHER als auch der MIXFUSS NIEMALS im Geschirrspüler gereinigt werden darf. Das war aber eigentlich der Grund zur Kaufentscheidung.
55 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Hab den Stabmixer 3x benützt!! Nach dem 3x ist der Stabmixer abgebrannt! Ich kann ihn auch nicht mehr zurück schicken!! Also keine Empfehlung
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
... wer einen Mixer will, der spülmaschinengeeignet ist, sollte lieber auf einen anderen ausweichen. Ich selbst spüle alles per Hand, könnte mir aber vorstellen, dass dies für einige ein Ausschlusskriterium darstellt.

Was wirklich überzeugend für meinen Kauf war:
Ich brauchte einen neuen Stabmixer, mein alter Braun hat nach 15 Jahren Dienst langsam seinen Geist aufgegeben...!
+ Preis (27.99 € statt UVP 49.99 €)
+ Leistung (solide 700 Watt, selbst in der Gastronomie verwendete Handgeräte haben selten mehr Power)
+ Zubehör (extrem praktischer Messbecher mit integriertem rutschfesten Standfuß gleichzeitig als Deckel verwendbar
+ Einfaches Handling (2 Knöpfe: Einschalt-Knopf und Turbo-Knopf; Motor kann durch 2 Knöpfe mit Steckverbindung von Mixeinheit getrennt werden).
+ Angenehme Reinigung (man kann ihn auseinandernehmen und muss so nicht den ganzen Mixer beim Abwaschen in die Hand nehmen. Kurz abspülen, den Motorteil feucht abwischen, und fertig)

Minuspunkte:
Der Messbecher ist leider auch nicht spülmaschinengeeignet. Angeblich. Jedoch sollte das im ECO-Modus bei den derzeit im Handel erhältlichen Spülmaschinen kein Problem sein...!
Für manche könnte das Kabel zu kurz sein (1 m). Jedoch finde ich, dass das in heutigen Küchen kein Problem mehr sein sollte, hat man doch Steckdosen immer zur Verfügung. Von den kabellosen Stabmixern halte ich nicht viel, die sind in ihrer Leistung leider doch ein bisschen beschränkt...

Nun zum Mixer:
Allein das Auspacken hat schon enorm Spaß gemacht; alle Teile sind einzeln verpackt (in Folie gesteckt bzw. damit überzogen), wie es bei technischen Geräten heutzutage ist. Schlau, da man somit gleich sieht, wie der Motor (inkl. Netzstecker) und Mixteil miteinander verbunden werden. Wenn das nicht so wäre, würden einige wahrscheinlich beim ersten Mal Auseinanderbauen wohl ein oder mehrere Plastikteile zerstören. Was nicht heißt, dass der Mixer "niederwertig" ist, ganz im Gegenteil: das glänzend schwarze Hartplastik macht optisch einen sehr soliden und hochwertigen Eindruck. Wer jedoch einen Sauberkeitswahn hat, sollte sich darüber bewusst sein, dass am Motorteil immer Fingerabdrücke zu sehen sind, man muss diese also abwischen (vielleicht wäre hier eine matte Optik angenehmer, somit geht man auch Kratzern aus dem Weg).
Im Lieferumfang waren der Stabiler sowie ein Messbecher (800 mL) mit abnehmbaren Gummifuß, der gleichzeitig als Deckel dient (das finde ich extrem praktisch, adé Frischhaltefolie und Gummis!!!), enthalten. Gleichzeitig die Information, dass es eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie, 3 Jahre reguläre Garantie (wenn etwas kaputt gehen sollte, was ein Verarbeitungs- bzw. Materialfehler sein sollte), und 5 Jahre Zukaufsgarantie (innerhalb der nächsten 5 Jahre hat man die Garantie, alle anderen Produkte aus der gleichen Serie nachkaufen zu können). Das nenne ich mal Kundenservice.

Nun zum praktischen Teil:
Habe sofort nach dem Auspacken (und erstem Waschen) diverse Dinge ausprobieren wollen...
Mangos und Ananas: tolles Püree, bei meinem alten Stabmixer blieben immer Fasern übrig, oder blieben in den Schlitzen hängen. Das gehört Gott sei Dank der Vergangenheit an. Eine Mango bzw. Ananas püriert er in unter 30 Sekunden und man braucht nicht mal den Turbo-Knopf zu drücken.
Hummus: Das hat meinen alten Stabmixer immer vor Probleme gestellt (schlicht zu fest). Bei diesem ist es ein Traum - innerhalb kürzester Zeit ist alles ein schönes Mus!!!
Haselnüsse und Mandeln (die meisten aus dem Supermarkt sind leider zu grob für wirklich feine Backarbeiten, z.B. Macarons): da braucht er schon eine Weile, auch im Turbo-Modus.
Zur Lautstärke: angenehm, auch im Turbo-Modus. nicht lauter als ein herkömmlicher Handstaubsauger. Wenn man etwas damit zerkleinert, wird er sogar noch leiser!
Kabel: Standard-Länge (1.0 m), könnte gut und gerne noch ein bisschen länger sein, aber dann hat man das immer überall rumzuhängen. Spiralnebel wäre echt mal eine gute Verbesserung, nach dem Motto "Nimm Dir was Du brauchst!"
Reinigung ist der angenehm, vor allem im Mixteil an den Klingen bleibt nicht viel hängen!

Alles in Allem aber eine ganz klare Kaufempfehlung!!!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Stabmixer besteht aus zwei Teilen, dem Oberteil mit Motor, Griffmulde, der Ein-/Austaste und der Turbotaste & dem sogenannten Mixfuß. Das Oberteil ist relativ schwer, liegt gut in der Hand. Die Bedientasten sind auch beim Mixen leicht zu drücken. Das Arbeitsgeräusch ist nicht übermäßig laut.
An dem Mixfuß habe ich fast zwei der vier Klingen beinahe übersehen, sie sind sehr klein, erfüllen aber gerade beim Zerkleinern von Kräutern ihren Zweck.

Mit 700 Watt ist der Mixer sehr leistungsstark und hat bislang alles zerkleinert was ihm vorgelegt wurde.

Der Mess-/Mixbecher ist mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 700 ml ausreichend groß. Damit der Becher während des Mixens nicht hin- und herrutscht ist er mit einer rutschfesten Kunststoffkappe versehen, die auch als Deckel benutzt werden kann.

Schön wäre es, wenn der Mixbecher auch eine Abdeckkappe hätte, mit der man verhindern könnte, dass gerade beim Mixen von Shakes etwas über den Rand schwappt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Farbe: schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Stabmixer besteht aus 2 Teilen. Den unteren Teil kann man per Knopfdruck lösen und in die Spülmaschine geben oder auch gut von Hand reinigen. Der obere Teil darf natürlich nur feucht abgewischt werden. Das Kabel hat ca 127 cm und ist ausreichend lang.

Optisch sieht er sehr gut aus, er liegt gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer. Die Lautstärke finde ich ganz angenehm, er ist wirklich nicht zu laut, egal welche Geschwindigkeit man wählt.

Die Leistung ist gut, ich konnte bisher alles ohne Kraftaufwand zerkleinern. Sogar härtere Sachen, wie z.B. Haferflocken oder auch Nüsse hat er schön fein zerkleinert.

Der beiliegende Messbecher fast 700 ml und ist ganz praktisch. Er hat eine Gummiabdeckung, die man wahlweise als Deckel oder zum rutschfesten Stand verwenden kann.

Ich bin mit diesem Stabmixer sehr zufrieden und kann in empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Super Design, schön leise, hat 1,5 l Karottensuppe in weniger als einer halben Minute sehr fein püriert - genau was ich gesucht habe!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)