EUR 22,40
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Große Hildegard-Apotheke Broschiert – Dezember 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Dezember 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 22,40
EUR 22,40 EUR 16,45
57 neu ab EUR 22,40 7 gebraucht ab EUR 16,45

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Große Hildegard-Apotheke + Hildegard-Heilkunde von A-Z: Kerngesund von Kopf bis Fuß + Das Hildegard-von-Bingen-Kochbuch: Die besten Rezepte der Hildegard-Küche
Preis für alle drei: EUR 38,34

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 530 Seiten
  • Verlag: Christiana; Auflage: 15., Aufl. (Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3717111191
  • ISBN-13: 978-3717111191
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 15,2 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.752 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

85 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike am 27. September 2006
Ich bin inzwischen ein waschechter "Hildegard-Fan" und spare mir bei vielen kleinen "Wehwehchen", aber auch bei ernsteren Gesundheitsbeschwerden die Chemiekeulen der Pharmaindustrie - und mein Körper dankt es mir.

Es gibt unglaublich viele Beispiele die ich hier aufzählen könnte, wo die Hildegard'schen Kräuter und Elixiere wunderbar geholfen haben, aber ich will hier nur einige aufzählen: bei Verstauchungen, Prellungen, Sportverletzungen empfiehlt Hildegard die "Vogelmiere", ein grässlich stinkendes Kraut, das man sich in heißen Wickeln auf die schmerzende Körperstelle legen soll - es hat geholfen, nach ein paar Tagen waren die Schmerzen und die Schwellungen an meinem Bein vollkommen abgeklungen. Wer, so wie ich unter ständig entzündeten Augen leidet, sprich zu Bindehautentzündung neigt, empfehle ich das "Rebstockwasser", ich habe in der Hinsicht wirklich ALLES ausprobiert, Augentropfen, Augensalbe, etc. nichts hat geholfen. Aber mit den Rebtropfen, womit man die Lider häufiger am Tag mit einem Wattepad betupfen soll, verschwindet es ganz rasch und dient auch zur Vorbeugung. Das Rebstockwasser aber bitte nicht mit den "öligen Rebtropfen" verwechseln, diese sind gegen Ohrenschmerzen anzuwenden.

Also ich bin restlos begeistert und kann es wirklich nur jedem empfehlen, der sich auf natürliche Art und Weise "heilen" möchte.

Wer nicht weiß, woher er die Hildegard'schen Kräuter und Elixiere besorgen soll, dem empfehle ich einmal in einer Apotheke nachzufragen, die sich auf Hildegard-Heilmittel spezialisiert haben. Beispielsweise in Österreich oder bei der Fa. Jura in Konstanz, die ein großes Sortiment vorhalten und diese auch zum Versand anbieten.

Die Seele ist wie der Wind, der über die Kräuter streicht

(Hildegard von Bingen)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
70 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Kleiber HALL OF FAME REZENSENT am 2. Dezember 2005
°
Von diesem Buch habe ich mir viel versprochen, ist es doch von den beiden Chef-Hildegard-Autoren geschrieben worden und noch dazu recht umfangreich. Dementsprechend war ich etwas enttäuscht, weil für meinen Geschmack die Einführung zur Hildegard-Heilkunde mit gut 15 Seiten etwas kurz ausfällt. Gleich danach geht’s weiter mit alphabetisch sortierten Körperpartien (Hals, Kopf, …) und Krankheiten bzw. Symptomen (Krebs, Husten, Gicht, etc.). Dazu wird dann jeweils eine sehr differenzierte Beschreibung der Symptomatik gegeben und die Autoren kommentieren bzw. ergänzen die Angaben Hildegards und deren Rezepte. Die Rezepte sind zum Teil extrem gewöhnungsbedürftig bis absolut grausig. Kaninchengalle oder Dachsleber werden nicht wirklich allen gefallen, teilweise sind die Angaben aber einfach vor dem zeitlichen Hintergrund zu sehen. Stellenweise machten mich jedoch manche Ratschläge der Autoren stutzig und ich fragte mich, ob die wirklich alles ernst meinen. Scheint jedenfalls so – vielleicht muss man manches wirklich erst ausprobieren. Einen Rezeptvorschlag muss ich kritisieren, weil dabei auf eine andere Stelle im Buch verwiesen wird, welche ich auch nach langer Suche nicht finden konnte. So weiß ich bis jetzt noch nicht, wie dieses Pulver herzustellen ist. Die Vernetzung der enthaltenen Hinweise könnte daher noch etwas besser – vielleicht mit Seitenangabe? – sein. In der Mitte des Buchs gibt’s ein paar Fotos von Heilpflanzen, im hinteren Teil Tipps zur Haus- und Notfallapotheke nach Hildegard. Die Register sind nach Heilmitteln und Krankheiten sortiert, haben mich jedoch nicht immer ans Ziel geführt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Müller am 22. November 2013
Verifizierter Kauf
Als Alternative zur Schulmedizin und oft unnötigen Tablettengabe mit all ihren Nebenwirkungen sollte man zuerst einmal bei Hildegard von Bingen nachschlagen um althergebrachte, bewehrte Mittel zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kritik1 am 8. März 2014
Das Buch selber ist toll, wenn man sich für Hildegard-Medizin interessiert. Es hat auch viele schöne Abbildungen, daher 5 Sterne.

Von der broschierten Ausführung kann ich aber nur abraten, da sie ruckzuck aus dem Leim geht und die Seiten heraus fallen. Lieber über das Antiquariat eines von den seltenen, da nicht mehr aufgelegten, gebunden Exemplare erwerben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen