Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Große Erwartungen [Gebundene Ausgabe]

Charles Dickens , Ulrike Jung-Grell
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1993 --  
Broschiert --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

1993 3150215625 978-3150215623
Große Erwartungen markiert einen Höhepunkt des Schaffens von Charles Dickens. Je mehr Pip, die Hauptfigur des Buches, die beschämenden Tatsachen seiner Jugend zu verbergen sucht, desto mehr wird er zum Spielball in den Händen derer, die ihn für ihre Zwecke benutzen. Der meisterliche Hans Paetsch liest einen meisterlichen Roman.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Reclam, Ditzingen (1993)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3150215625
  • ISBN-13: 978-3150215623
  • Größe und/oder Gewicht: 16,3 x 10,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.496.896 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar - einfach zum Geniessen 16. August 2002
Von Psylaw
Format:Gebundene Ausgabe
John Irving schrieb über "Grosse Erwartungen", es sei das erste Buch gewesen, bei der er sich wünschte, dass er es geschrieben hätte. Die Geschichte handelt vom Waisenjungen Pip, der sich dank der Hilfe eines vorerst unbekannten Gönners seinen Lebenstraum erfüllen und den harten Weg aus der Armut anstreben kann. Ein Weg voller Schwierigkeiten und unvorhergesehenen Hürden, welche ihn mehr und mehr zur Überzeugung bringen, dass im Leben nicht alleine der soziale Status von Bedeutung ist... Dickens at his best! Die unzähligen Feinheiten der Sprache, der sorgfältige Aufbau und nicht zuletzt die mitreissende Entwicklung des Protagonisten garantieren einen enormen Lesespass, so dass man das Buch nur ungern auf die Seite legt. Absolut lesenwert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Angebot mit dem Foto des Buchtitels ließ mich glauben, dass ich ein ordentliches Buch erhalten würde. Leider wurde mir nur eine Ausgabe für Kinder und Jugendliche geschickt - mit völlig abgespecktem Inhalt. Ich bin sehr enttäuscht, habe das Büchlein aber nicht zurückgeschickt - es lohnt nicht.
Werde glücklich mit dem Geld, mein Freund!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein weiterer Hit von Dickens 2. Juli 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
"Große Erwartungen", so ein Titel weckt natürlich auch im Leser Erwartungen. Die Geschichte vom urplötzlichen Aufstieg des jungen Finn, der, plötzlich reich, von seiner alten, armen Umgebung weggeht, um in der Stadt zu leben und wie er sich dabei verändert, wohl eher zum Schlechten und schließlich doch zurückfindet in seinen eigentlichen Charakter ist wohl vielen durch den Film mit Gwyneth Paltrow bekannt.
Aber, ich kann Ihnen versichern, das Buch ist viel besser als der Film. Zum einen hat man die schöne, bezaubernde Sprache Dickens. Alleine die ist es wert, daß man das Buch liest. Erneut kommt auch hier seine Fähigkeit zum Vorschein, Charaktere detailliert und pointiert zu zeichnen: sei es Finn, die schöne aber unnahbare Estella oder aber auch eigentliche Randfiguren wie den Prediger der Gemeinde. Jeder wird in irgendeiner der handelnden Personen Teile von sich selbst wiederfinden. Besonders beeindruckt hat mich in diesem Buch, wie Dickens es versteht, die Welt in den ersten Kapiteln aus der Sicht des Kindes Finn zu schildern. Das gelingt ihm auf ungeheuer gute Art und Weise. Man kann sich wirklich vorstellen, daß die Dinge sich in der Vorstellung und Ansicht eines Kindes so darstellen. Wenn man bedenkt, daß Dickens Große Erwartungen erst recht spät geschrieben hat, so ist das um so beachtlicher.
Einzig das Ende ist unbefriedigend. Natürlich will ich nicht vorgreifen sondern nur soviel sagen: Er hätte seinem eigentlichen Entwurf folgen sollen und nicht auf seine Freunde hören, die natürlich ein Happy End forderten. Aus diesem Grund auch nur 4 Sterne. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dickens rührt mich nicht 13. Februar 2010
Format:Audio CD
Nachdem ich die siebzehn von Hans Paetsch sehr ausdrucksvoll und differenziert gelesenen CDs der Hörbuch-Version von Dickens' "Große Erwartungen" angehört habe, bin ich etwas ratlos. Ich werde nach Oliver Twist und nun "Große Erwartungen" mit Dickens nicht warm und frage mich, ob ich ignorant bin oder Dickens überschätzt wird. Ich finde die Handlung arg konstruiert, den Witz recht bemüht und die Sprache (zumindest in er deutschen Übersetzung) eher schwerfällig. Sicher, dazwischen gibt es Passagen, die spannend sind (wenn Pip Magwith in den Marschen erstmals begegnet) oder anrührend (das vergebliche Werben um die kaltherzige Estella), aber insgesamt bleibt die Bilanz eher negativ. Da hat mich - was sozialkritischen Realismus angeht - in der gleichen "Höredition der Weltliteratur" von ndr-Kultur Zolas "Germinal" doch sehr viel stärker angerührt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar