Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 26,47

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,81 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Grindhouse (Steelbook) [Blu-ray]

 Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mit dem mit einem Maximum an Fanliebe zusammengestellten Doppelfilm huldigen die beiden Kultregisseure Quentin Tarantino und Robert Rodriguez dem Genre des Exploitationfilms.
Bizarre B-Movies waren ihre cineastische Muttermilch und entscheidender Ausgangspunkt ihrer langjährigen Freundschaft. Hier schlossen sich die Regisseure der modernen Klassiker "Pulp Fiction", "Sin City" oder "Inglourious Basterds" für ein Double-Feature im Stile billiger Genrefilme der 70er Jahre zusammen. Vorgeführt wurde die exzessiv übersteigerten Film aus Sex, Gewalt, Action und Horror damals in zumeist heruntergekommenen Kinos, die als "Grindhouses" bezeichnet wurden - das Äquivalent zu den Schmuddel- und Bahnhofskinos in Deutschland. Angereichert mit fiktiven Trailern mit bezeichnenden Titeln wie "Machete" oder "Werewolf Women of the SS", optisch psychedelischen Übergangseinblendungen, bewusst zerkratztem Film, fehlenden Szenen und knisterndem Projektor-Sound schufen Tarantino und Rodriguez nun mit peniblem Auge (und Ohr) für Authentizität eine faszinierende Hommage.

"Planet Terror"
Ein biologisches Experiment geht schief und fortan treibt eine Horde Zombies ihr Unwesen. Bekämpft werden sie von einer Gruppe rebellischer, bewaffneter Jungs und Mädels auf Motorrädern, die versuchen, den Monstern das "Un-Tot-Sein" schwer zu machen. Vor allem die Hauptprotagonistin - eine sexy Schönheit mit einer Maschinengewehr-Beinprothese - verbreitet Angst und Schrecken unter den menschenfressenden Ungeheuern.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 2007
Regie: Robert Rodriguez
Darsteller: Freddy Rodriguez, Jeff Fahey, Naveen Andrews, Michael Biehn, Josh Brolin, Rose McGowan;

"Death Proof"
Texas. Hier sind die Straßen lang und einsam. Das ideale Jagdrevier für den Serienkiller Stuntman Mike. Mit seinem Muscle Car macht sich Mike auf die Jagd nach hübschen, jungen Mädels. In einer Bar lernt er die heiße texanische DJane und ihre attraktiven Freundinnen kennen. Sie trinken, flirten und albern herum, nicht ahnend das der Tod schon lauert. Einige Zeit später genießen drei andere Frauen ihre freie Zeit. Zoe, Kim und Abernathy arbeiten beim Film und haben für ein paar Tage drehfrei. Bei einem Highspeed-Spielchen stößt das Frauen-Trio auf Mike. Doch diese Girls durchschauen schnell, mit welchem Typen sie es zu tun haben. Sie drehen den Spieß um und gehen zum Angriff über. Ein Road-Duell auf Leben und Tod beginnt...
Laufzeit:
Produktionsjahr: 2007
Regie: Quentin Tarantino
Darsteller: Zoe Bell, Kurt Russell, Michael Shelton, Eli Roth, Sidney Poitier;

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Die Hommage an das Schmuddelkino der Siebziger von Tarantino und Rodriguez als Double-Feature mit Trailern.

Synopsis

Mit dem mit einem Maximum an Fanliebe zusammengestellten Doppelfilm huldigen die beiden Kultregisseure Quentin Tarantino und Robert Rodriguez dem Genre des Exploitationfilms.
Bizarre B-Movies waren ihre cineastische Muttermilch und entscheidender Ausgangspunkt ihrer langjährigen Freundschaft. Hier schlossen sich die Regisseure der modernen Klassiker "Pulp Fiction", "Sin City" oder "Inglourious Basterds" für ein Double-Feature im Stile billiger Genrefilme der 70er Jahre zusammen. Vorgeführt wurde die exzessiv übersteigerten Film aus Sex, Gewalt, Action und Horror damals in zumeist heruntergekommenen Kinos, die als "Grindhouses" bezeichnet wurden - das Äquivalent zu den Schmuddel- und Bahnhofskinos in Deutschland. Angereichert mit fiktiven Trailern mit bezeichnenden Titeln wie "Machete" oder "Werewolf Women of the SS", optisch psychedelischen Übergangseinblendungen, bewusst zerkratztem Film, fehlenden Szenen und knisterndem Projektor-Sound schufen Tarantino und Rodriguez nun mit peniblem Auge (und Ohr) für Authentizität eine faszinierende Hommage.

"Planet Terror"
Ein biologisches Experiment geht schief und fortan treibt eine Horde Zombies ihr Unwesen. Bekämpft werden sie von einer Gruppe rebellischer, bewaffneter Jungs und Mädels auf Motorrädern, die versuchen, den Monstern das "Un-Tot-Sein" schwer zu machen. Vor allem die Hauptprotagonistin - eine sexy Schönheit mit einer Maschinengewehr-Beinprothese - verbreitet Angst und Schrecken unter den menschenfressenden Ungeheuern.
Laufzeit:
Produktionsjahr: 2007
Regie: Robert Rodriguez
Darsteller: Freddy Rodriguez, Jeff Fahey, Naveen Andrews, Michael Biehn, Josh Brolin, Rose McGowan;

"Death Proof"
Texas. Hier sind die Straßen lang und einsam. Das ideale Jagdrevier für den Serienkiller Stuntman Mike. Mit seinem Muscle Car macht sich Mike auf die Jagd nach hübschen, jungen Mädels. In einer Bar lernt er die heiße texanische DJane und ihre attraktiven Freundinnen kennen. Sie trinken, flirten und albern herum, nicht ahnend das der Tod schon lauert. Einige Zeit später genießen drei andere Frauen ihre freie Zeit. Zoe, Kim und Abernathy arbeiten beim Film und haben für ein paar Tage drehfrei. Bei einem Highspeed-Spielchen stößt das Frauen-Trio auf Mike. Doch diese Girls durchschauen schnell, mit welchem Typen sie es zu tun haben. Sie drehen den Spieß um und gehen zum Angriff über. Ein Road-Duell auf Leben und Tod beginnt...
Laufzeit:
Produktionsjahr: 2007
Regie: Quentin Tarantino
Darsteller: Zoe Bell, Kurt Russell, Michael Shelton, Eli Roth, Sidney Poitier;
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray .
‹  Zurück zur Artikelübersicht