Menge:1
Grindhouse - Planet Terro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Grindhouse - Planet Terror Soundtrack

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 2. Oktober 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 19,26
EUR 15,42 EUR 8,00
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 15,42 5 gebraucht ab EUR 8,00

Hinweise und Aktionen


Robert Rodriguez-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Grindhouse - Planet Terror
  • +
  • Quentin Tarantino's Death Proof
  • +
  • Quentin Tarantino's Inglourious Basterds
Gesamtpreis: EUR 48,31
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: COLOSSEUM
  • ASIN: B000NIVNIC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.671 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Grindhouse (Main Titles) 3:30
  2. Doc Block 2:03
  3. The Sickos 1:39
  4. You Belong To Me - performed by Rose McGowan 2:15
  5. Go Go Not cry Cry 1:09
  6. Hospital Epidemic 1:16
  7. Useless Talent#32 - performed by Rose McGowan 3:11
  8. His Prescription...Pain 0:55
  9. Cherry Darling 1:01
  10. The Grindhouse Blues 3:01
  11. El Wray 1:18
  12. Police Station Assault 1:33
  13. Dakota 2:27
  14. Zero To Fifty In Four 1:35
  15. Fury Road 2:03
  16. Helicopter Sicko Chopper 1:22
  17. The Ring In The Jacket 1:34
  18. Killer Legs 2:14
  19. Melting Member 1:51
  20. Too Drunk Too F**** - performed by Nouvelle Vague 2:12
  21. Cherry's Dance Of Death - performed by Chingon 3:26
  22. Two Against The World - performed by Rose McGowan 2:08

Produktbeschreibungen

1. Grindhouse (Main Titles) 2. Doc Block 3. The Sickos 4. You Belong To Me 5. Go - Go, Not Cry - Cry 6. Hospital Epidemic 7. Useless Talent #32 8. His Prescription...Pain 9. Cherry Darling 10. The Grindhouse Blues 11. El Wray 12. Police Station Assault 13. Dakota 14. Zero To Fifty In Four 15. Fury Road 16. Helicopter Sicko Chopper 17. The Ring In The Jacket 18. Killer Legs 19. Melting Member 20. Too Drunk To **** 21. Cherry's Dance Of Death 22. Two Against The World


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese Musik-CD zu Planet Terror (Grindhouse) ist einfach nur noch kultig. Besonders der erste Titel "Grindhouse (Main Titles)" hat es in sich und passt wie die Faust aufs Auge zum Film. Eine Mischung aus düster, bedrohlich, schmutzig, rockig, nach vorne treibend und cool, fast schon unbeschreiblich. Ab dem 5. Track "Go Go Not Cry Cry" wird es dann richtig rockig, wobei hier teilweise der 1. Track mehrfach in diversen Tracks (um nicht zu sagen in fast allen ) variiert wird (mal rockig, mal mehr elektonisch, mal melodramatisch und mal nur relaxend). Auch Rose McGowan kommt dann noch zum Singen, wobei sie das gar nicht mal schlecht macht. Insgesamt sind auf der CD 22 Titel enthalten, davon stammen die meisten direkt aus der Feder von Robert Rodriguez selbst. Insgesamt fügen sich die einzelnen Stücke sehr harmonisch zu einem Score zusammen und passen hervorragend zur Horroratmosphäre des Films. Am coolsten sind meiner Meinung nach Track 1, Track 5, Track 16, Track 18, Track 20 und Track 22. Eine sehr empfehlenswerte CD, sowohl für Fans des Films, als auch für Freunde cool-düsterer Musik.
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Definitiv ein Soundtrack, der ohne Film auch bestehen kann. "Planet Terror", ein wirklich kranker Film, der schon irgendwie zu abgedreht ist, selbst für mich (Tarantino und- Rodriguezfan). Mir hat Irgendwas gefehlt, aber die Musik war wirklich ein Genuss!

Einegleitet wird der Score von dem rockigen und abartig, gutem "Grindhouse Main Title". Eine Mischung aus E- Gitarre und Saxophon, einfach genial! Hier wird auch direkt der Stil des Soundtracks klar, den Einige auch aus "Sin City" kennen dürften. In "Doc Block" wird dann das zweite Thema eingeführt: Eine ganz andere Richtung schlägt Rodriguez ein, mit den elektronischen Klängen, die so unschön klingen, dass sie wieder ins Gesamtbild passen. Ein weiteres Thema im Stil des Grindhousetitle kommt in "Useless Talant #32" vor. Die rauchige Stimme der Frontsängerin ist wirklich ein Alarm für Gänsehaut. Eben genannte Frontsängerin singt auch zwei ebenso tolle Songs, die vom Niveau keinesfalls abbrechen: "You Belong To Me" und "To Drunk To F**k".
Eine gesunde und geniale Abwechslung zwischen diesen drei mitreißenden Themen im markanten Stil und dieser beiden Songs, das ist "Planet Terror".

Nicht lange zögern, sondern kaufen, CD rein und genießen, selbst für diejenigen, die mit dem Film Nichts anfangen konnten. Die Musik ist es wert. EIn richtig harter, versauter und geiler Score!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 21. April 2008
Format: Audio CD
Nach dem tollen Soundtrack von "Death Proof" dachte ich mir, dass es sich bei Planet Terror
auch um Musikstücke handeln würde aber da wurde ich enttäuscht. Aber im guten Sinne. Denn
was einen hier erwartet, macht zu 100% süchtig. Die Stimme von Rose McGowan ist einfach der
Wahnsinn. Ihr Talent als Sängerin durfte Sie schon in Charmed mit einer ziemlich erotischen-
Version von "Fever" zeigen. Nun auf Planet Terror sing sie auf mehrerem Tracks. Mit Ihrer
rauchigen und kratzigen Stimme hört es sich einfach nur klasse an. Mein Lieblingstrack von
Ihre ist "Two against the world". Hat nicht viel Text ist aber ziemlich heiß. Die restlichen
Tracks sind zum größten Teil ziemlich rockig und ziemlich laut. Mich erinnert dies etwas an
den Soudntrack von "300". Wobei hier hat man mehr Abwechslung und man spürt richtig die
Action bei den einzelnen Stücken. Auch wenn es dramatisch wird, es wird nur selten ruhig auf
der Scheibe. Die Laufzeit der einzelnen Stück ist in Ordnung dafür hat man ziemlich viele
Tracks. Auch die Aufmachung des Booklet ist gut Gelungen mit einem tollen Cover sowie Pics.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tja, bald steht uns der Horrorblockbuster Grindhouse, welcher sich aus zwei Filmen ( Planet Terror & Death Proof ) und zwei Trailern zusammensetzt vorm Haus, doch die Vorfreude darauf steigert sich enorm durch den dazugehörigen Kultverdächtigen Soundtrack.

Wen man sich den genialen Score von Regisseur Robert Rodriguez höchst persönlich anhört weis man sofort und ohne jeden Zweifel, das Grindhouse ein absoluter Kultfilm wird.

Der Soundtrack bildet sich aus 22 Titeln mit einer Spielzeit von ca. 40 min. Darunter befinden sich auch drei Titeln welcher von Hauptdarstellerin Rose McGowan recht ordentlich gesungen werden.

Ganz besonders fällt einem das Haupthema auf, welches eigentlich bereits jedem der einen der Trailer gesehen hat bekannt sein dürfte. Es kommt öfters in verschiedenen Variationen vor wie z.B. mit Klavier.

Die verschiedenen Titeln wechseln sich stehts ab, man kann den Score als eine art Mischung aus John Carpenter und Pulp Fiction beschreiben.

Wer also spezielle Synthesizer Horror Musik der anderen Art mag ist mit Planet Terror bestens bedient. Langweilig wird es nie.....

Kauft Leute kauft.....
Kommentar 8 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen