• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Grimms Märchen ohne Worte ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 4 Bilder anzeigen

Grimms Märchen ohne Worte Gebundene Ausgabe – 7. März 2013

4.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 14,50
70 neu ab EUR 19,99 9 gebraucht ab EUR 14,50

Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Mhairi McFarlane
Anzeige Jetzt entdecken

Wird oft zusammen gekauft

  • Grimms Märchen ohne Worte
  • +
  • Das Leben in 5 Sekunden: 200 Biographien von Gott bis Pippi Langstrumpf
  • +
  • Der ganze Film in 5 Sekunden: 150 große Kinomomente von Psycho bis Avatar
Gesamtpreis: EUR 39,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Frank Flöthmann wird 1967 geboren und wächst im Ruhrgebiet auf. Mit elf Jahren äußert er zum einzigen Mal in seinem Leben einen Berufswunsch: Comiczeichner. Nach einem Graphik-Design-Studium arbeitet er als Illustrator für Werbeagenturen und Zeitschriften. Seine kurzen Trickfilme werden auf internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet. Er ist vor allem bekannt für seine Pictographic Comics - Bildgeschichten mit Symbolen statt Worten.

2013 erscheint "Grimms Märchen ohne Worte" im DuMont Buchverlag und wird ein Überraschungserfolg.

Frank Flöthmann lebt mit seiner Familie in Berlin, einer Großstadt östlich von Dortmund.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Flöthmann wurde 1967 geboren. Nach einem Grafikdesign-Studium begann er freischaffend als Illustrator zu arbeiten. Seine Werke waren bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen, für Men’s Health gestaltet er einen monatlichen Comicstrip. Er lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Berlin. ›Grimms Märchen ohne Worte‹ ist seine erste Buchveröffentlichung.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Spaß, den der Buchillustrator hatte, ist spürbar, aber das Ein"lesen" braucht Zeit, bis man sich im Wirrwar der Auf- und Abpfeile, parallelen Handlungen und Verweise zurechtfindet, deshalb ist das portionsweise Aufnehmen der bekannten Geschichten angemessen, aber da machen besonders die Veränderungen und "Übersetzungen" Spaß beim Entdecken.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist nicht ganz einfach zu "lesen", die Pfeile sind etwas verwirrend! Allerdings finde ich die Aufmachung recht frisch und man kann immer mal wieder hineinschauen. Ich habe es für leseunkundige Erwachsene gekauft, diese schauen auch immer mal wieder gerne hinein. Zum "Schmökern" ist es allerdings mit den vielen kleinen Bildern in schwarz/weiß/rot und grün zu wild. Eigentlich wollte ich diese Art von Büchern dazu nutzen dass sich jeder auch einmal ohne des Lesens kundig zu sein alleine damit beschäftigen kann! Nach meiner Erfahrung kann ich aber mittlerweile sagen dass man am meisten Spaß hat wenn man das Buch gemeinsam durchsieht und evtl. die Märchen noch einmal anhand der Bilder erzählt bekommt! Auch eine schöne Sache!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bekannte Märchen als textfreie Comics.
Dies ist ein Buch für Insider. Nicht jedes Icon erschließt sich auf den ersten Blick. Grafiker werden es lieben.
Ob es auch ein Kinderbuch ist, für Vorschulkinder ? Mal sehen.
Zumindest regt es zum Dialog zwischen Erwachsenen und Kind an. Und die Kinder erfinden ihre eigenen Inhalte.
Hat das Kind aber bereits seine festen Vorstellungen, wie das Märchen vorzulesen ist, kann es auch zu Protesten am Kinderbett kommen. Beschwerdebriefe des Kindes bitte an den Verlag weiterleiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von R.Z. am 19. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Super Idee - man kennt die Märchen (unabdingbar für die ganzen versteckten Ironie), und bekommt sie doch neu erzählt. Sehr unterhaltsam und reizt zum Schmunzeln.
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Comic mal anders : Bekannte Märchen der Gebrüder Grimm werden auf grandiose Weise bildlich dargestellt. Der Autor kommt -wie der Titel schon sagt- völlig ohne Worte aus und beweist dabei viel Sinn für Humor und einen unerschöpflichen Reichtum an Ideen. Vorallem Erwachsene, die die Märchen noch von früher kennen, werden Spaß daran haben Sie neu zu entdecken -besonders gut gefällt mir, wie Gedanken und Gespräche in "Sprechblasen-Bildern" dargestellt werden: kurz ,knapp und überraschend treffend .Der Ausgang der Märchen ist nicht ganz konventionell -auch hier besticht der Autor durch "Originellität", Wer etwas neuartiges, großartiges verschenken will ,macht hier bestimmt nichts falsch. (für Kinder zu anspruchsvoll- mein Tipp: Altersgruppe 16J. -100J.)
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Frank Flöthmann benutzt hier eine Comic-Art die überwiegend mit piktogrammartiger Technik auskommt.
Die scheinbar simple Darstellung der Figuren überzeugt sehr.Durch kleine Veränderungen versteht es Frank Flöthmann
ihnen Leben einzuhauchen. Charakterzüge und Gemütslage sind stets gut zu erkennen. Auch die Darstellung der Tiere in den
einzelnen Märchen ist einfach grandios (z.B. Pferd,Schwein in Schubkarre,Kuh .....). Auch wenn sich der Inhalt der Piktogrammblasen gelegentlich nicht sofort erschließt, ist es umso schöner wenn es klick macht.Ein bischen grübeln macht Spaß.Wem die Bildreihenfolge nicht logisch erscheint bzw. wer die Pfeile als zu unscheinbar ansieht (s.andere Rezension)sollte sich mehr Zeit gönnen. Es gibt viel zu entdecken!!
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Neuschäfer TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 8. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Auf noch nicht mal hundert Seiten sind sechzehn Märchen der Gebrüder Grimme zu bewundern. Beeindruckend ist hier nicht nur die Druckqualität, sondern auch die interessante und informative Umsetzung der einzelnen Versionen.
Wer sich an Neues wagen will und wirklich eine Neuerzählung wünscht, wird hier bestens bedient und zum Nachdenken angeregt.

Immer wieder tauchen Überraschungen und überragende Verfremdungen auf, die eingängig sind und die Freude am Lesen erhöhen. Höchste Kunst ist hier gelungen!

Ausgesprochen ansprechend und anregend!

Überaus empfehlenswert!
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 4. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist genial gemacht und animiert dazu, wiedermal Märchen zu lesen oder sich mit ihnen auf diese Weise der Neuinterpretation vertraut zu machen.
Frank Flöthmann schafft es mit einfachen Symbolen, Piktogrammen und klaren Zeichen- und Farbgebungen sowohl Fragezeichen in den Kopf zu setzen als auch Aha-Erlebnisse zu vermitteln - besonders wenn das persönliche Lesen oder Hören der Märchen der Gebrüder Grimm schon einige Zeit zurückliegt. Ob nun die Bremer Stadtmusikanten, Hänsel und Gretel, Schneewittchen, Aschenputtel oder der "Wolf und die sieben Geißlein": 16 Märchen werden hier in roten und grünen Farben verbunden mit Weiß und Schwarz comicartig (ohne wortenhaltende Denk- oder Sprechblasen) in Szene gesetzt und so manches Mal wundert man sich über den Ausgang, der sich von der bekannteren Version doch eher abhebt. Bei einigen Symbolen muss man mehrfach überlegen, was hier wohl gemeint sein könnte und auch die Reihenfolge der Bilder ist durch die Pfeilanordnung nicht immer gleich zu erkennen. Dennoch wird man die Märchen wieder neu lieben und die ungewohnte Betrachtungsweise geniessen.
Feiner Humor, Sarkasmus und etwas radikalere Darstellungen wechseln sich hier immer wieder ab.
Sogar die Vor- und Nachsatzblätter werden hier gut genutzt. Es wird sicher einige Pädagogen/-innen geben, welche das Buch gut nutzen werden können, um ungewöhnlichere Arbeitsaufträge zu geben: Erzähle das Märchen mit Deinen Worten! Was wurde hier wohl weggelassen? Zeichne Dein Lieblingsmärchen auch mal "ohne Worte"! Welche besonderen Symbole wurden hier wie oft verwendet?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden