Grimm 2: Die Schlachtbank und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Grimm 2: Die Schlachtbank ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,53 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Grimm 2: Die Schlachtbank Broschiert – März 2014


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 3,60
68 neu ab EUR 12,80 12 gebraucht ab EUR 3,60

Hinweise und Aktionen

  • Erstmals digital erhältlich: Star Wars Episode 1-6 und umfangreiches Bonusmaterial in Star Wars - Die digitale Filmkollektion.

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Grimm 2: Die Schlachtbank + Grimm 1: Der eisige Hauch + Grimm - Staffel drei [6 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 50,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 360 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1., Aufl. (März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864253063
  • ISBN-13: 978-3864253065
  • Originaltitel: Grimm: The Chopping Block
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 3,5 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.109 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

John "Jack" Passarella ist ein US-amerikanischer Autor, der besonders für seine Buffy-Romane zur TV-Serie von Joss Whedon bekannt ist. Daneben verfasste er auch Tie-in-Titel zur TV-Serie Supernatural. Seine eigene Romanreihe Wither (seit 1999 vier Bände) wurde bereits in mehreren Ländern aufgelegt. 2000 gewann er für den ersten Wither-Roman den Bram Stoker Award in der Kategorie "Superior Achievement in a First Novel". Seitdem hat er sich erfolgreich und mit Spaß an der Sache auf die Genres Horror und Mystery spezialisiert und wurde als Mitglied in der Horror Writers Association und in der Vereinigung Science Fiction and Fantasy Writers of America aufgenommen. Zurzeit lebt und arbeitet er in Logan Township, New Jerse

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zsadista am 23. Oktober 2014
Format: Broschiert
Im Wald beim Geocaching findet ein Vater mit seinem Sohn ein flaches Grab mit menschlichen Knochen. Das ruft die beiden Mordermittler Nick Burkhardt und Hank Griffin auf den Plan. Nach der Untersuchung der Knochen stellt sich heraus, dass sie ausgebeint und abgekocht wurden. Nick und Hank schließen recht schnell menschliche Täter aus. Sie gehen davon aus, dass die Mörder unter den Wesen zu suchen sind. Kurz darauf werden weitere Knochen auf einem alten verlassenen Firmengelände gefunden. Allerdings wird schnell klar, dass noch etliche Menschen mehr, den Menschenfressern zum Opfer gefallen sind. Weder lässt sich ein Zusammenhang der Opfer untereinander finden, noch eine Spur zu den Tätern. Lediglich ein Stück Zettel wird gefunden. Nick zeigt Monroe den Zettel, vielleicht kann er Licht in die Sache bringen? Und dann wird auch noch Hank entführt. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Als eingefleischter Grimm-Serien-Fan habe ich mich mit Gier auf das Buch gestürzt. Leider wurde ich recht schnell auf den Boden der Tatsachen gebracht. Hierzu zitiere ich den Autor: „ … der mir geholfen hat, auf die Schnelle eine Art Handbuch der Serie zusammenzustellen und mit mir seitenweise Dialoge gesichtet hat.“ Und genauso kommt mir das Buch vor. Geschrieben von einer Person, die keine Ahnung von der Materie hat.

Man möge mir verzeihen, aber ich fand das Buch von Seite zu Seite immer schlechter. Monroe, der Blutbader ist mir in der Serie absolut sympathisch. Hier in der Geschichte ging er mir nur noch auf die Nerven mit seinem Pilates und Co. Dieser Strang war viel zu ausgeprägt und übertrieben. Der Strang von Juliette und dem Hund hat absolut nichts mit der Geschichte zu tun.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Suselpi am 11. Oktober 2014
Format: Broschiert
Man muss über den Tellerrand hinausschauen, wenn man die Welt, in der Nick Burkhardt lebt verstehen will. Er ist ein Grimm und macht Jagd auch Wesen. Dabei handelt es sich um Kreaturen die direkt aus dem letzten Märchenbuch geschlüpft zu sein scheinen, aber sich unter den Menschen verstecken, indem sie ihre wahre Gestalt verhüllen und unter uns Menschen leben. Nicht immer sind die Wesen freundlicher Natur, manche sind gewalttätig oder sogar Kannibalen. Als Grimm besitzt Nick die Fähigkeit die Wesen bei einem Gefühlsausbruch ihrerseits zu erkennen, normale Menschen können ihre wahre Gestalt erst sehen, wenn die Wesen es wollen.

Nach der Trennung versucht ein Vater eine Verbindung zu seinem Sohn zu halten und begibt sich mit ihm zusammen im Wald auf Schatzsuche. Als sie an der Stelle angekommen sind, an der der Geocache versteckt sein soll, machen sich beide auf die Suche. Der Vater entdeckt den Cache in einer roten Dose, der Sohn macht einen weitaus erschreckenderen Fund.

Als Nick mit seinem Partner Hank am Tatort eintrifft, finden sie eine verstörte Familien und einen Hauchen säuberlich gestapelter Knochen vor. Die Hoffnung, dass es sich um Tierknochen handelt, hat sich verflüchtigt, als ein menschlicher Schädel zum Vorschein kam.

Als weitere Knochen auftauchen, stellt sich für Nick die Frage, handelt es sich um einen normalen Mörder oder muss er erneut Jagd auf ein Wesen machen?

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Geschichte die ungefähr zu Ende der 2. oder Anfang der 3. Staffel der Serie spielt. Für mich war es recht einfach in die Geschichte hinein zu finden, da ich ungefähr an der Stelle bei der Serie war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 22. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich sehr begeistert vom 1. Roman war, habe ich ohne zu Zögern auch den zweiten gekauft und war sehr enttäuscht. Die Story ist platt und ähnelt eher einem schlechten Horrorfilm.

Während der Autor sich seitenlang in ekligen blutigen Beschreibungen ergeht, die scheinbar unaufhaltsam voran schreiten, stochern die Helden fast den ganzen Roman über langatmig im Nebel und neue Erkenntnisse zum Fall kommen nur zufällig ohne Zutun der Helden zustande.

Darüberhinaus sind die Helden sehr flach beleuchtet und entwickeln sich auch nicht weiter.

Sehr schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Maria am 25. Januar 2015
Format: Broschiert
Detective Nick Burkhardt, von der Mordkommission Portland, entdeckt, dass er einer geheimen Elite-Gruppe von Profilern, bekannt als „Grimms“ abstammt, die die Balance zwischen der Menschheit und mystischen Kreaturen bewahrt. In den Wäldern nahe Portland wird ein Bündel menschlicher Knochen gefunden. Nick und Hank finden heraus, dass die Zahl der vermissten Personen in der Stadt in den letzten Wochen rapide gestiegen ist. In der Zwischenzeit hilft Monroe einem alten Freund in den Ruhestand zu gehen. Als die Profiler tiefer in den Fall eintauchen, beginnen sie die schreckliche Wahrheit über die Wesen ans Tageslicht zu bringen …

Dies ist der zweite Teil der Romanreihe zur gleichnamigen Fernsehserie.
Ich kenne die Serie ‘Grimm‘ bereits und finde das Buch in Ordnung. Generell finde ich es aber immer etwas verwunderlich Serien oder Filme in Buchform zu pressen. Es sind nun einmal völlig verschiedene Medien, die auf verschiedenen Dingen aufbauen…
Der Schreibstil des Buches ist dennoch gut gelungen, es liest sich gut weg und ab dem fünften Kapitel wird es auch einigermaßen spannend.
Die meisten Charaktere sind gut beschrieben, so dass man ein gutes Bild von ihnen vor Augen hat, ich denke aber, das es sinnvoll ist der vorigen Band gelesen oder die Serie geschaut zu haben, denn gänzlich ohne Vorwissen ist der Leser bei diesem Buch überfordert. Es kommen viele Wesen vor, die nicht weiter erklärt werden und auch einige Zusammenhänge sind verwirrend.
Des Weiteren beinhaltet das Buch einige irrelevante Erzählstränge, denn die Vorkommnisse in Juliettes Veterinärpraxis hatten mit der eigentlichen Handlung letztendlich nichts zu tun…
Dennoch war die eigentliche Handlung spannend dargestellt und nicht zu vorhersehbar, wodurch es beim Lesen zu einigen überraschenden Momenten kam.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen