Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Grillsaison: Meine Reise durch die Heimat Taschenbuch – 8. Februar 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
18 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (8. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442129974
  • ISBN-13: 978-3442129973
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,9 x 20 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 141.873 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Kohlhöfers kurzweilige Beobachtungen sind nicht nur subjektive Bestandsaufnahme einer bemitleidenswerten Nation, sondern auch das Protokoll des Grotesken.“ (Hamburger Morgenpost)

„Mit feiner Klinge und viel trockenem Humor schafft er es, noch die banalsten Dinge interessant werden zu lassen.“ (Film, Sound & Media (A))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philipp Kohlhöfer, 1973 geboren, ist bekennender Durchschnittsdeutscher – er rebelliert nicht, ist unauffällig und versucht, möglichst alles von der Steuer abzusetzen. Für „SPIEGEL ONLINE“ schreibt der studierte Politologe regelmäßig Kolumnen, seine journalistischen Beiträge erscheinen außerdem in „NEON“, Geo, „SZ-MAGAZIN“ und „PLAYBOY“. Mit seiner Familie lebt er in Hamburg.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von molesman TOP 500 REZENSENT am 2. März 2010
Format: Taschenbuch
...da erlaube ich dem Autor auch, dass er wohl - im Sinn möglichst amüsanter Unterhaltung so ab und an ein bisschen was dazu erfunden hat. Dass alles wirklich echt und 100% authentisch ist, kann man sich kaum vorstellen. Sei es drum - selten habe ich zu einem Deutschen Buch gegriffen und noch seltener habe ich es nicht bereut. Ein Riesen Spaß ohne Längen der wirklich Drive hat und vom Timing her perfekt zuschlägt. Man wünscht sich nur ein paar Fotos die einige der stories belegen, das Kopfkino ist zwar großartig und der Schreibstil zeichnet schon von allein Bilder - es geht mehr darum die Skepsis an so mancher Geschichte wegzufgegen. Böse gesagt - Beweisbilder wären toll - dann würde man sich noch mehr schütteln und über den gelisteten Wahnsinn lachen können der dadurch verifiziert und die immer wieder aufkommende Frage "kann das wahr sein" - mit - "JA!" beantworten würde.

Absolut lesenswert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pindelolek am 4. März 2010
Format: Taschenbuch
Rezension Grillsaison: Meine Reise durch die Heimat

Philipp Kohlhöfer beschreibt in diesem Buch eine sehr persönliche Lebensreise, die zu einer Erkundungsfahrt durch die Welt der Deutschen wird. Anhand von Anekdoten aus seiner Jugend, dem Beginn des Vaterseins oder einem Campingurlaub in Kroatien entsteht ein einmaliges Deutschlandbild. Denn wer bei 'Grillsaison' mit einer Aneinanderreihung von Klischees über die Deutschen rechnet, wird garantiert enttäuscht sein. Die überwiegend situationskomischen Erfahrungen Kolhöfers führten mich beim Lesen durch ein sehr abwechslungsreiches Heimatland, angefangen mit tief verwurzelter Gemütlichkeit, dem Sinn für Baumärkte und David Hasselhof, bis hin zur Wertschätzung von Jogginghosen und Wurst. Auch wenn der tendenziell maskuline Humor streckenweise derbe Züge trägt, hat mich das beim Lesen nicht sonderlich gestört. Ganz im Gegenteil wie ich finde, denn das Buch liest sich sehr flüssig und man hat den Eindruck, einem guten Freund gegenüber zu sitzen und dessen bemerkenswerten Erlebnissen zu lauschen. Abgesehen davon wird schon zu Anfang klargemacht, dass man es mit einem Text zu tun hat, der keine allgemeingültigen Aussagen über das Deutschsein treffen will. Das ist sympathisch, ehrlich und lädt zum Schmökern ein. Dabei habe ich erschreckend starke Ähnlichkeiten zu den eigenen Erfahrungen mit Deutschland und seinen Eingeborenen festgestellt und bin überzeugt, dass es vielen Lesern dieses Buches so gehen wird. Ich selbst habe 'Grillsaison' geschenkt bekommen und würde das Buch wirklich jedem in die Hand drücken, der demnächst plant, seine Grillsaison zu eröffnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mahoney am 2. August 2010
Format: Taschenbuch
Zwar wird schon in der Unterzeile ein Deutschland- Bezug hergestellt, ich hatte aber den Eindruck, dass das Land nur als roter Faden herhalten muss, um die relativ locker gehaltene Geschichtensammlung irgendwie thematisch zu verbinden. Sicher, die Geschichten haben alle einen Bezug zu Deutschland, aber sie würden auch ohne ihn funktionieren. Und das ist ja das hervorragende. Es sind einfach unheimlich lustige Kurzgeschichten über das Leben. Es ist nicht nötig, dass Buch in einem Rutsch zu lesen, da jede der einzelnen Geschichten in sich abgeschlossen ist. So eignet es sich ideal für die U- Bahn, ich habe es zumindest dort gelesen. Ob der Autor das wirklich alles so erlebt hat, ist völlig egal, es macht aber sehr viel Spaß es zu lesen und zu glauben, dass es so viel Irres und Wirres und Skurriles wirklich gibt. Außerdem ist es toll geschrieben. Zwar kann man oft schmunzeln, aber der sehr trockene Humor geht locker darüber hinaus: Ich habe mehrmals laut gelacht. Teilweise habe ich Tränen gelacht und hatte ein rotes Gesicht. Die Leute haben mich daraufhin angesehen, als sei ich völlig bescheuert. Aber das war es wert. Ein oder zwei Geschichten weniger hätten dem Buch gutgetan, sie sind nicht ganz so stark. Unterm Strich aber sind die fünf Sterne verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toast Hawaii am 9. März 2010
Format: Taschenbuch
Ein Freund hat mir vor ein paar Tagen dieses absolut lesenswerte Buch in die Hand gedrückt.
Anfangs war ich etwas skeptisch von wegen Deutschlad und Heimat und so aber hierbei handelt es sich nicht um abgedroschene Deutschlandthemen wie Lederhosen und Weissbier. Erfrischender Weise geht es um deutsche Jogginghosenträger, Diskoabende und einen chaotischen Tag mit Nelly Furtado. 18 unterhaltsame und mit tollem Humor geschriebene Kurzgeschichten -ich werds weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden