In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ein Grieche für alle Fälle (Jenseits des Olymps 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Ein Grieche für alle Fälle (Jenseits des Olymps 1) [Kindle Edition]

Tina Folsom
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Taschenbuch EUR 13,99  

Bücher in dieser Reihe (3 Bücher)
Komplette Reihe
  • Jenseits des Olymps
    Kindle Edition
    EUR 17,97


  • Produktbeschreibungen

    Kurzbeschreibung

    New York Times und USA Today Bestseller Autorin Tina Folsom präsentiert: Ein Grieche für alle Fälle (Jenseits des Olymps - Buch 1)

    Der egoistische und schöne griechische Gott Triton wird von Zeus vom Olymp verbannt, nachdem er dessen Geliebte verführt hat. Er darf nur wieder zurückkehren, wenn er die Liebe einer sterblichen Frau gewinnt, die ihn wegen seiner Güte und Selbstlosigkeit liebt, nicht aber seiner Schönheit wegen.

    Als die sterbliche Sophia, die sich gerade von einer Augenoperation erholt und praktisch blind ist, einen Pfleger braucht, übernimmt Triton die Rolle, in der Hoffnung, sich dadurch seinen Weg nach Hause zu verdienen.

    Als er Sophia gegen einen Feind verteidigen muss, regt sich Tritons Beschützerinstinkt. Zur gleichen Zeit unternehmen feindselige Götter alles, um sein Vorhaben scheitern zu lassen. Und selbst wenn Triton Sophias Liebe gewinnen kann: Wird er sie enttäuschen und nach Hause zurückkehren, oder verliert er sein Herz an die einzige Frau, die ihn wirklich sieht?

    Ein Grieche für alle Fälle ist das erste Buch in der humorvollen paranormalen Liebesromanserie Jenseits des Olymps, die den romantischen Abenteuern von vier Göttern folgt: Triton, Dionysos, Eros und Hermes.

    "Ich bin süchtig nach Tina Folsoms Büchern! Die Scanguards Serie ist eine der heißesten Sachen, die es bei Vampirliebesromanen gibt. Wenn Sie glühend heiße, sich rasant entwickelnde Romane lieben, dann verpassen Sie diese packende Serie nicht!" Lara Adrian, New York Times Bestseller Autorin der Midnight Breed Serie

    Jenseits des Olymps:
    Buch 1 - Ein Grieche für alle Fälle
    Buch 2 - Ein Grieche zum Heiraten
    Buch 3 - Ein Grieche im 7. Himmel

    Der Club der ewigen Junggesellen:
    Buch 1: Begleiterin für eine Nacht
    Buch 2: Begleiterin für tausend Nächte
    Buch 3: Begleiterin für alle Zeit
    Buch 4: Eine unvergessliche Nacht
    Buch 5: Eine langsame Verführung (März 2015)

    Scanguards Vampire:
    Buch 1 - Samsons Sterbliche Geliebte
    Buch 2 - Amaurys Hitzköpfige Rebellin
    Buch 3 - Gabriels Gefährtin
    Buch 4 - Yvettes Verzauberung
    Buch 5 - Zanes Erlösung
    Buch 6 - Quinns Unendliche Liebe
    Buch 7 - Olivers Versuchung
    Buch 8 - Thomas' Entscheidung
    Buch 8 1/2 - Ewiger Biss (Eine Scanguards Hochzeits-Novelle)
    Buch 9 - Cains Geheimnis
    Buch 10: Luthers Rückkehr (Frühjahr/Sommer 2015)

    Zusammen mit Lara Adrian: Der Phoenix Code


    Flucht und Neuanfang (Phoenix Code 1 & 2)
    Tarnung und Entlarvung (Phoenix Code 3 & 4) (Sommer 2015)
    Für mehr Informationen, besuchen Sie doch bitte unsere Webseite: www.phoenixcodeseries.com/german.php

    Auch von dieser Autorin:
    Der Clan der Vampire (Venedig 1 & 2)
    Der Clan der Vampire (Venedig 3 & 4)
    Geliebter Unsichtbarer (Hüter der Nacht - Buch 1)
    Eine reizende Diebin --- eine zeitgenössische Kurzgeschichte, die zusammen mit dem englischen Original Steal Me erschienen ist.



    Produktinformation

    • Format: Kindle Edition
    • Dateigröße: 2266 KB
    • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 241 Seiten
    • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
    • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
    • Sprache: Deutsch
    • ASIN: B00ALHS2H0
    • X-Ray:
    • Word Wise: Nicht aktiviert
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: #8.412 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

    •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

    Mehr über den Autor

    _________________________________________________________________________
    Neues BUCH! Eine langsame Verführung (Der Club der ewigen Junggesellen - Band 5) jetzt erhältlich!

    Eine hemmungslose Berührung (Der Club der ewigen Junggesellen - Band 6), Zachs Liebesgeschichte, kommt im Sommer 2015. Ich habe mich entschlossen, diesen Liebesroman direkt auf Deutsch zu schreiben, damit meine deutschen Leser nicht wie üblich so lange auf die Übersetzung aus dem Englischen warten müssen. Mehr bald!

    Wollen Sie benachrichtigt werden, wenn ein neues Buch erscheint? Dann auf meiner Webseite tinawritesromance.com/deutsch den deutschen Newsletter abonnieren.
    _________________________________________________________________________

    Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über 20 Jahren im englischsprachigen Ausland, die letzten 12 Jahre davon in San Francisco, wo sie mit einem Amerikaner verheiratet ist.

    Tina ist schon immer ein bisschen herumzigeunert und hat in vielen verschiedenen Orten gelebt: nach Lausanne in der Schweiz, arbeitete sie kurzzeitig auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, verbrachte dann ein Jahr in München, bevor sie nach London zog. Dort ließ sie sich als Buchhalterin ausbilden. Aber die Wanderlust ergriff sie nach 8 Jahren in England, und sie zog über den großen Teich.

    In New York war sie ein Jahr auf der berühmten Schauspielschule, der American Academy of Dramatic Arts. Danach blieb sie ein Jahr in Los Angeles, wo sie an der UCLA Drehbuchschreiben studierte. Dort lernte sie auch ihren Mann kennen, der in San Francisco lebte. So zog sie kurzerhand drei Monate später nach San Francisco.

    Erst war sie dort als Buchhalterin und Steuerberaterin tätig. Sie machte sogar ihre eigene Kanzlei auf. Doch damit war sie noch nicht ganz zufrieden. Eine Zeit lang hatte sie ihr eigenes Immobiliengeschäft, aber das Schreiben vermisste sie sehr. Also fing sie im Herbst 2008 wieder damit an und schrieb ihren ersten Liebesroman.

    Vampire haben es ihr schon immer angetan. Mittlerweile hat sie 25 Bücher in Englisch sowie 3 Dutzend in anderen Sprachen (Französisch, Spanisch und Deutsch) herausgegeben.

    Tina hört gerne von ihren Lesern. Schreiben Sie ihr doch einfach eine email: tina@tinawritesromance.com.

    Oder folgen Sie ihr auf Facebook: facebook.com/TinaFolsomFans oder auf Twitter: @Tina_Folsom.

    Sie können sich auch auf ihrer Webseite www.tinawritesromance.com auf dem Laufenden halten.




    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    Von Sonnenblume TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
    Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
    Kurzbeschreibung:

    Der egoistische und schöne griechische Gott Triton wird von Zeus vom Olymp verbannt, nachdem er dessen Geliebte verführt hat. Er darf nur wieder zurückkehren, wenn er die Liebe einer sterblichen Frau gewinnt, die ihn wegen seiner Güte und Selbstlosigkeit liebt, nicht aber seiner Schönheit wegen.

    Als die sterbliche Sophia, die sich gerade von einer Augenoperation erholt und praktisch blind ist, einen Pfleger braucht, übernimmt Triton die Rolle, in der Hoffnung, sich dadurch seinen Weg nach Hause zu verdienen.

    Als er Sophia gegen einen Feind verteidigen muss, regt sich Tritons Beschützerinstinkt. Zur gleichen Zeit unternehmen feindselige Götter alles, um sein Vorhaben scheitern zu lassen. Und selbst wenn Triton Sophias Liebe gewinnen kann: Wird er sie enttäuschen und nach Hause zurückkehren, oder verliert er sein Herz an die einzige Frau, die ihn wirklich sieht?

    Ein Grieche für alle Fälle ist das erste Buch in der humorvollen paranormalen Liebesromanserie "Jenseits des Olymps", die den romantischen Abenteuern von vier Göttern folgt: Triton, Dionysos, Eros und Hermes.

    Fazit:

    Durch die Empfehlung von amazon bin ich über die neue Reihe von Tina Folsom gestolpert, konnte nach der Inhaltsangabe nicht daran vorbeigehen, lud mir den ersten Teil auf meinen Kindle & konnte ihn auch erst dann aus der Hand legen, als ich Tritons und Sophias Geschichte ausgelesen habe....

    Ich hoffe nur, dass der 2. Teil nicht zu lange auf sich warten lässt..... ich freue mich jedenfalls heute schon darauf....

    Da ich Tina Folsoms "Scanguard Vampires" Serie schon kannte, war ich auf die neue Reihe schon sehr gespannt.....
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen Schon mal ein sehr netter Auftakt..... 13. März 2014
    Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT
    Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
    ......und mit griechischer Mythologie, hat man mich sowieso sofort an der Angel. :-D

    Inhalt:

    Der egoistische und schöne griechische Gott Triton wird von Zeus vom Olymp verbannt, nachdem er dessen Geliebte verführt hat. Er darf nur wieder zurückkehren, wenn er die Liebe einer sterblichen Frau gewinnt, die ihn wegen seiner Güte und Selbstlosigkeit liebt, nicht aber seiner Schönheit wegen. Als die sterbliche Sophia, die sich gerade von einer Augenoperation erholt und praktisch blind ist, einen Pfleger braucht, übernimmt Triton die Rolle, in der Hoffnung, sich dadurch seinen Weg nach Hause zu verdienen. Als er Sophia gegen einen Feind verteidigen muss, regt sich Tritons Beschützerinstinkt. Zur gleichen Zeit unternehmen feindselige Götter alles, um sein Vorhaben scheitern zu lassen. Und selbst wenn Triton Sophias Liebe gewinnen kann: Wird er sie enttäuschen und nach Hause zurückkehren, oder verliert er sein Herz an die einzige Frau, die ihn wirklich sieht......

    Mein Eindruck:

    Ob Tina Folsom nun über Vampire oder Götter schreibt, ich klebe mit meinen Augen an ihren Wörtern. Für mich hat sie es einfach drauf und solange Tina Folsom Bücher schreibt, solange werde ich sie auch lesen. Ihr Schreibstil ist für mich einfach wow und von richtiger Erotik versteht sie eine Menge. Ich mag auch ihre lustige Ader, die in keiner ihrer Bücher fehlen darf, die gehört einfach immer mit zur Geschichte. Wer also etwas romantisches mit etwas Anspruch sucht, bei der die Geschichte auch nicht zu kurz kommt, der dürfte mit dieser Autorin nicht all zu viel falsch machen, ich für meinen Teil wurde bis jetzt noch nicht enttäuscht von Tina Folsom.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen Leider enttäuschend... 1. April 2013
    Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
    Leider konnte die Autorin mich mit ihrem Roman nicht wirklich überzeugen. Ich fand den Helden Triton zu Anfang viel zu manipulativ und egoistisch und dazu auch noch absolut sexbesessen. Er konnte nicht mit Sophia reden oder sie anschauen ohne zu überlegen wie er jetzt, auf gut deutsch, am besten in sie kommt und was er dann alles mit ihr machen wird. Auch die Heldin schmolz mir zu schnell dahin. Ich finde es einfach unglaubwürdig wenn frau schon ein feuchtes Höschen bekommt, wenn sie der Mann nur zufällig an der Hand berührt.
    Nach gut der Hälfte wird das Buch dann besser, Triton entdeckt seine Gefühle für Sophia, auch wenn er es sich da noch nicht eingestehen kann, und die Handlung wird auch besser. Es werden einige Attentate auf Sophia verübt und es kommt tatsächlich etwas Spannung auf.
    Trotzdem kam ich mit dem Götteraspekt leider nicht so recht klar. Ich finde es einfach befremdlich, wenn da ein Gott auf einem Wölkchen sitzt und zu den Sterblichen hinabschaut um zu sehen was sein Halbbruder so treibt. Und sich dann mit finsteren Plänen auf den Weg zu ihm macht. Ich muss einfach immer wieder feststellen, dass die Götterwelt nicht wirklich was für mich ist, da ist mir doch so ein Vampir oder Gestaltwandler wesentlich lieber. Die leben wenigstens auf der gleichen Ebene wie die Sterblichen und nicht irgendwo in den Wolken.

    Schade, ich hatte mir wirklich mehr von dem Buch erhofft, inhaltlich klang es echt super. Weniger Sex und es wäre ein wirklich tolles Buch gewesen. Mich würden ja die Geschichten der anderen drei Freunde Eros, Dionysos und Hermes auch sehr interessieren. Aber wenn Triton schon dauernd an Sex denkt, wie mag das dann erst bei Dionysos, dem Gott der Ekstase sein? Bleibt dann da die Handlung vollends auf der Strecke?? Für mich leider keine Reihe die ich weiterfolgen werden.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    Die neuesten Kundenrezensionen
    4.0 von 5 Sternen Triton und Sophia
    Schöne kurze Geschichte über einen Gott alle Frauen benutzt hat. Er will nur Sex keine Gefühle, bis Zeus ihn eine Strafe eingeordnet hat... lustige Geschichte halt.
    Vor 27 Tagen von Kamila veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Schöne Bettlektüre
    Die Geschichte ist gut geschrieben und macht einfach Spaß. Ich werde von Tina Folsom gerne noch weitere Bücher lesen. Lesen Sie weiter...
    Vor 3 Monaten von leseratte veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Süß gemacht
    Es ist leichte Unterhaltung, was man auch schon aus der Buchbeschreibung entnehmen kann. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Lesen Sie weiter...
    Vor 4 Monaten von Anja veröffentlicht
    2.0 von 5 Sternen Hanebüchen
    Selbst für 0,00 Euro reine Zeitverschwendung. Story ist simpel, banal, durchsichtig, vorhersehbar. Lesen Sie weiter...
    Vor 4 Monaten von WalterG veröffentlicht
    2.0 von 5 Sternen langweilig
    Die Geschichte ist unrealistisch,das Ganze ist langweilig,unglaublich,schlecht,nicht spannend. Es hat mir uberhaupt nicht gefallen,habe nicht zu Ende gelesen, musste es weglegen.
    Vor 5 Monaten von hilde veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Schöne heile Götterwelt
    Schöne leichte Lektüre zum Entspannen. Mit Tina Folsom gelingt mir die Flucht in eine Fantasiewelt immer. Lesen Sie weiter...
    Vor 6 Monaten von Vera veröffentlicht
    1.0 von 5 Sternen Grottenschlechte Übersetzung
    Die Geschichte als solche passt ins Genre und ist sicher im englischen Original auch nett zu lesen. Zum Inhalt wurde auch schon genug geschrieben. Lesen Sie weiter...
    Vor 6 Monaten von Danika veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen *****Toll*****
    der Roman ist spannend, humorvoll und romantisch , er hat mir sehr gut gefallen . Es war ein echtes Lesevergnügen ;-)
    Vor 6 Monaten von Sylvia veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen göttliche Geschichte!
    Tina Folsoms Bücher sind gefährlich! Einmal angefangen kann man kaum von ihren Geschichten lassen. Lesen Sie weiter...
    Vor 8 Monaten von zanilla veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen Humorvoll und erotisch
    Wer Tina Folsom kennt und mag, wird es lieben. Gepickt mit Humor und Erotik an den richtigen Stellen bereitet es wahres Lesevergnügen.
    Vor 10 Monaten von Kitty veröffentlicht
    Kundenrezensionen suchen
    Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

    Kunden diskutieren

    Das Forum zu diesem Produkt
    Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
    Noch keine Diskussionen

    Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
    Neue Diskussion starten
    Thema:
    Erster Beitrag:
    Eingabe des Log-ins
     

    Kundendiskussionen durchsuchen
    Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
       


    Ähnliche Artikel finden