Gretchen: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 3] und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,76

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Gretchen: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 3] auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gretchen: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 3] [Taschenbuch]

Chelsea Cain , Fred Kinzel
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe, Restexemplar --  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

21. Juni 2011
Gretchen Lowell ist zurück - das tödliche Finale!

Schon zwei Mal hat Detective Archie Sheridan den teuflischen Tanz um Leben und Tod mit der schönen Serienmörderin Gretchen Lowell überlebt. Es hat ihn alles gekostet, sie hinter Gitter zu bringen – beinahe sogar das Leben. Doch Gretchen Lowell ist die Flucht gelungen, und nun glaubt jeder, dass sie wieder zuschlagen wird. Tatsächlich kommt es zu einer neuen grausamen Mordserie. Auf den ersten Blick trägt sie die Handschrift von Gretchen Lowell – doch die Details stimmen nicht. Eine Botschaft an Archie?


Wird oft zusammen gekauft

Gretchen: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 3] + Grazie: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 2] + Totenfluss: Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 4]
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442372259
  • ISBN-13: 978-3442372256
  • Originaltitel: Evil at Heart
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.303 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Archie Sherdian sitzt in der geschlossenen Anstalt. Der ehemalige Detective ist einer von zwei Männern, die die chirurgischen Mordversuche der ebenso verführerischen wie grausamen Serienkillerin Gretchen Lowell überlebt haben. Jetzt ist Gretchen wieder auf freiem Fuß – und sie meldet sich über ein in die Anstalt eingeschleustes Handy bei Sheridan. Dann ermordet sie mit der Hilfe eines ihr hörigen Wärters eine selbstmordgefährdete Mitpatientin Archies und zwingt den Ermittler so, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Auch andere schrecklich zugerichtete Leichen tauchen auf. Aber ist Gretchen Lowell für dies alles diesmal wirklich verantwortlich? Und welche Rolle spielt der andere Überlebende, Jeremy, in diesem Fall?

Die 37-jährige amerikanische Schriftstellerin Chelsea Cain schreibt keine Kriminalromane – auch wenn sie ihre Leser gern auf die falsche Fährte lockt. An der Aufklärung von Verbrechen ist die Autorin nicht interessiert. Cain schreibt Thriller, und das ist ein Genre, das sich spätestens seit Thomas Harris’ Figur des Massenmörders Hannibal Lecter sehr gewandelt hat. Thriller wie der von Cain haben mehr mit Schauerromanen als mit Krimis zu tun. Sie setzen nicht auf Spannung, sondern auf Horror, ja: Ekel. Und das tun sie mit klug kalkulierter Raffinesse. Da werden Augäpfel aus ihren Höhlen gelöst und im Spülkasten eines Klos gelagert, die ein oder andere Milz aus aufgeschnittenen Leibern entnommen und Gedärme durch den After „mithilfe einer nicht identifizierten Saugvorrichtung“ entfernt. Da bricht nicht der Tod, sondern das personifizierte Grauen ein in unsere Welt. Schlimmer geht’s nimmer.

In Cains Gretchen sind zahlreiche Elemente des Schauerromans enthalten: die übermenschlich böse, übermenschlich intelligente, sprich: diabolische Mörderin zum Beispiel, die mit der Erotik des Vampirs vorgeht; der Held, der ihr gegen seinen Willen in ambivalenter Art und Weise verfallen ist; der Mord als teuflisches Ritual – und eine durchgeknallte Verehrersekte, die sich ins Mörderische hineinsteigert. So hangelt sich Gretchen von verstümmelter Leiche zu verstümmelter Leiche, und dieser blutige Handlungsfaden hält den Plot zusammen. Das ist bisweilen ekelhaft zu lesen. Und trotzdem liest man mit wohligem Grauen immer weiter. -- Thomas Köster

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

„Eine Serienkillerin, gegen die Hannibal Lecter ein lieber Onkel ist … nur noch spannend!“ (B.Z.)

„Lies, wenn du dich traust!“ (Woman)

"Hannibal war gestern, Gretchen ist heute - und morgen. [...] Wer die Trilogie liest, sollte gute Nerven haben." (tz) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die Autorin wählt einen neuen Ansatz, welcher mir zugleich weniger gut gefallen hat. Gretchen, die raffinierte Serienmörderin bekommt Konkurrenz - Trittbrettfahrer / Fans versuchen offenbar, den "medienwirksamen" Stil zu kopieren, es tauchen neue Leichen auf...

Bleibt die Frage, wie Gretchen wohl auf diese neue Situation reagieren wird?!
Und genau mit der Beantwortung dieser Fragestellung hat sich die Autorin zu viel Zeit gelassen - es dauert nämlich eine ganze Weile bis Gretchen -nachhaltig- ins Spiel kommt.

Vergleiche ich die 3 gelesenen Bände nun miteinander, hat sich zwar die grausame Seite von der Autorin Chelsea Cain noch längst nicht abgenutzt - die Leichenfunde und erneuten Folterszenen sind wahrlich nichts für zarte Gemüter, die inzwischen schon gewohnten und erwarteten Rückblenden an den Ausgangspunkt dieser "Abhängigkeitsgeschichte" zwischen Ermittler und Serienmörderin halten ebenfalls ab und an (erklärenden) Einzug - die Autorin hat schon eine ganz spezielle Vorstellung davon, wie man Menschen Schmerzen zufügen kann... - die Kombination der Beschreibungen hat mir selbst zudem e i n e sehr unruhige Nacht beschert - ABER, unterm Strich ganz einfach zu wenig Gretchen - aus dem Grund ziehe ich zwei Sterne ab.

Der Punktabzug ist im Kontext zu sehen - mancher Schreiberling könnte sich überaus glücklich schätzen, wenn er den Spannungsbogen so hinbekommen würde, wie dies Chelsea Cain gelingt - nur sie kann es eben noch ein Stück besser, das hat sie zuvor 2 x bewiesen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gretchen Lowell Nr. 3 26. April 2010
Von Corinna
Format:Gebundene Ausgabe
'Gretchen' ist das dritte Buch der Reihe um die Serienmörderin Gretchen Lowell und bisher auch das blutigste. Natürlich wurden auch bei den beiden Vorgängern mit Detailbeschreibungen der Verstümmelungen und der Morde nicht gegeizt, aber ich finde Chelsea Cain hat noch einen drauf gesetzt.
Was mir aber aufgefallen ist, in diesem Buch tappt der Leser lange im Dunkeln. Es ist etwas anders, als bei den vorangegangenen Büchern, was mir wirklich gut gefallen hat, da es dadurch nicht langweilig wurde. Ich denke, wer auf blutige Thriller steht und die ersten beiden Bücher (Furie und Grazie) gelesen hat, der sollte auch 'Gretchen' versuchen. Man wird nicht enttäuscht. '
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verstörend und nicht sehr überzeugend 31. August 2011
Von Wombatsbooks VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Fans der Serie wissen, dass Archies und Gretchens Beziehung extrem dysfunktional ist. Was im ersten Band der Reihe noch eine morbide Faszination auf mich ausgeübt hat, wurde gefolgt von Interesse im zweiten Band und hat sich in diesem, dem dritten Band der Serie, zu "alles schon (mehrfach) da gewesen" gewandelt. Gleiches gilt für Gretchens sogenannte Auszubildende und Nachahmer. Beim Lesen habe ich mich ständig gefragt, ob ich die Vorgänger auch schon so bestürzend fand.

Archies und Gretchens Beziehung ist ein Paradebeispiel für Dysfunktionalität. Während die Beziehung der beiden zueinander im ersten Band "Furie" noch morbide Faszination ausgeübt hat, war sie im Nachfolgeband "Grazie" "nur noch" interessant und jetzt im dritten Band für mich nur noch "kennen-wir-doch-schon-alles". Leider gilt das gleiche auch für Gretchens "Lehrlinge" und Nachahmer. Als ich "Gretchen" im Original gelesen habe, habe ich mich die ganze Zeit gefragt, ob ich die vorherigen Bände auch schon *derartig* verstörend & abstossend gefunden habe - ich meine nicht.

Cain hat zwar die Charaktere nicht ein kleines Bisschen weiter entwickelt, dafür aber die Verbrechen umso abstossender & grauenvoll geschildert - für meinen Geschmack zu grauenvoll und ich bin als eingefleischte Slaughter- und Mcfadyen-Leserin einiges gewohnt. Obwohl durch die kurzen Kapitel flottes Tempo suggeriert wird, bin ich einfach nicht richtig in die Geschichte 'reingekommen, weil alles in den beiden Vorgängern schon einmal (und besser) da war. Alles wirkte in die Länge gezogen und nicht plausibel und der Showdown hat mich auch nicht überzeugt.

Falls Sie die Vorgänger nicht gelesen haben sollten, könnte Ihnen "Gretchen" gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gretchen die Dritte..... 6. Oktober 2012
Von Pixie
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der dritte Teil um die Serienmörderin Gretchen dreht sich zwar von Anfang an um ihre Flucht und um mehrere mit ihrer Handschrift versehenen aufgefundenen Leichen, allerdings taucht sie selbst erst ganz zum Schluß des Buches auf. Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch, da die Autorin einen soliden und spannenden Thriller abgeliefert hat und die Geschichte um Archie und Gretchen wieder neu aufleben läßt. Die Story wird in rasantem Tempo vorangetrieben, so daß keine Langeweile aufkommt.
Ob und in welcher Form die beschriebenen Figuren im Buch tatsächlich so existieren bzw handeln würden, sei dahingestellt, letzten Endes handelt es sich schließlich nur eine fiktive Geschichte.
Für Fans der Gretchen- Reihe sicherlich ein gelungener Nachfolger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 3. Band der Archie Sheridan-Reihe 26. Juli 2011
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
ZUM INHALT:
2 Monate sind seit Gretchen Lowell's Flucht vergangen und die schöne Serienkillerin befindet sich noch immer auf freiem Fuß. Detective Archie Sheridan hat sich vor 2 Monaten wegen seiner Tablettensucht in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen und ist nun Zivilist. Als in einer öffentlichen Toilette eine Milz sowie mehrere Augäpfel gefunden werden und die Spuren auf die eiskalte Mörderin hindeuten, fordert Detective Henry Sobol die Hilfe seines früheren Partners an, denn niemand kennt Gretchen so gut wie Archie Sheridan. Dann wird eine weitere, brutal zugerichtete, Leiche gefunden und der Hype um Gretchen (es werden Beauty Killer-Bustouren organisiert, es gibt Beauty Killer-Maniküren, haufenweise Fanartikel und sogar Gretchen-Fanclubs) nimmt immer mehr zu. Ist Gretchen dafür verantwortlich oder treibt ein weiterer Täter sein Unwesen?

MEINE MEINUNG:
Der Band der Thrillerserie rund um Archie Sheridan und Gretchen Lowell trägt den Titel "Gretchen" und beginnt ca. 2 Monate nach dem Ende von "Furie". Die Geschichte beginnt im August und führt uns nach Portland, Oregon.
Inzwischen hat Archie Sheridan den Dienst quittiert und sich selbst in die Psychiatrie einweisen lassen, um sich seiner Suchtmittelabhängigkeit zu stellen und sein Leben in den Griff zu bekommen. Seine Ex-Frau Debbie ist mit den Kindern weggezogen und Archie bleiben nur mehr die regelmäßigen Besuche seines ehemaligen Partners Henry Sobol. Und auch die kettenrauchende Journalistin Susan Ward kommt immer wieder in die Klinik. Susan versucht, eine Geschichte über Gretchen zu schreiben und tritt auf der Stelle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Blondes Gift....
Die Spannung hält von der ersten bis zur letzten Sekunde.
Besser, man verfügwirklich über einen stabilen Magen, manche Schilderungen sind
wirklich... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Heinz Reiß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schön gruselig - Teil zwei
Ein super spannender Thriller, den ich fast in einem Rutsch druchgelesen habe, wirklich toll ! Leider habe ich das Vorgänger Buch Furie noch nicht gelesen, dann ist es schon... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Heidrun Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Lesen und mit leiden. Absolute Kaufempfehlung. nach Smoky Barret mein 2. Romanheld. Spannend bis zum Schluss. Tolle Figuren und Story.
Vor 16 Monaten von Ralph H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr spannend!!!
Wer Thriller mag, ist in der Reihe von Chelsea Cain gut aufgehoben!!!
Teilweise ganz schön hart, nichts für zartbeseitete Leser.
Vor 17 Monaten von Thomas Punscher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen das buch ist der hammer
na den ersten 2 teilen ist man richtig süchtige nach archie und gretchen und will mehr
auf gehts zu teil 4
Vor 18 Monaten von Marcumar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach nur spitze
Chelsea Cain war ein "geheim-tip" einer Freundin und ich habe es wirklich nicht bereut! Die Bücher sind der Hammer! Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Christina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sehr gut - aber weniger "Gretchen"
Ich habe die chelsea cain romane FURIE, dann GRAZIE und dann GRETCHEN gelesen. Die ersten beiden Romane machten mich süchtig nach Part 3, Gretchen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der dritte Teil der Gretchen-Thriller
Archie Sheridan, leitender Ermittler in Portland hat es bereits zum zweiten Mal geschafft, der brutalen Serienkillerin Gretchen Lowell zu entkommen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von 'Buchwelten' veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesebefehl!
Habe mit ,,Furie" angefangen und habe mich über ,,Grazie" zu ,,Gretchen" gelesen...ich kann diese Reihe nur weiterempfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Finna veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Krimi zum Weiterlesen
Die aus 3 Teilen bestehende Bücherserie hab ich verschlungen obwohl ich meistens beim Lesen einschlafe jedoch ware hier nicht an schlafen zu denken denn wer will nicht wissen... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Müllerin vom Bodensee veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar