Grenzverkehr: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 5,93
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Grenzverkehr: Roman Taschenbuch – 4. Mai 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95 EUR 0,05
1 neu ab EUR 8,95 23 gebraucht ab EUR 0,05 1 Sammlerstück ab EUR 12,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (4. Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453406575
  • ISBN-13: 978-3453406575
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 355.407 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Spannend" (Abendzeitung)

»Fuchs bezieht seinen Reiz aus dem amüsanten Culture Clash zwischen Ost und West.« (Tip Berlin)

»Am bösen und kruden Humor … erkennt man klar den Titanic-Autor.« (Radio Fritz)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Fuchs, Jahrgang 1962, war u. a. Werbetexter, Drehbuchautor, Script Doctor und Gagschreiber, einmal gar "Senior Story Consultant". Er schreibt regelmäßig für das Satire-Magazin "Titanic". Das vorliegende Buch ist sein erster Roman.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Darnstädt am 10. Juli 2009
Format: Taschenbuch
"Grenzverkehr" ist nicht nur blendend geschrieben, sondern auch mit einer wild wuchernden Fabulierlust erzählt, wie man sie sonst fast nur von anglo-amerikanischen Erzählern kennt. Dass der Autor Thomas Fuchs für "Titanic" schreibt, könnte fast irreleiten: er kann eben nicht nur schnell und witzig
gnadenlos auf den Punkt kommen, er kann vorallem eine Geschichte erzählen, sodass man am Ende heimlich hofft, es ginge noch mindestens hundert Seiten weiter. Ein echter Volltreffer!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Greta G. am 14. Dezember 2009
Format: Taschenbuch
Dieses Buch schafft es, die bewegende Geschichte der jungen Frau Milena, deren Suche nach dem Glück sie aus der slowakischen Provinz ins Amsterdamer Rotlichtviertel führt, einen Abriss der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts, die Auflösung des Ostblockes, den 11. September 2001 und das wirtschaftliche Auf und Ab in der Gartenzwergproduktion so gekonnt zu verweben und dabei so mitreißend, heiter, rasant und pointiert zu erzählen, dass der Leser kaum merkt, auf welch ernüchterndes Ende das Ganze hinsteuert.
Jeder einzelne Exkurs, der hier nur zur Erklärung einzelner Charaktere und ihrer Motivation benutzt wird, verdient es, als eigenes Buch geschrieben zu werden. Die Hauptperson erscheint dabei so lebensnah und sympathisch, dass ich Milena alles, alles Gute in ihrem Leben wünsche und ihr hiermit anbiete, sich jederzeit an mich zu wenden, sollte sie mal Probleme haben. Ich würde mein Möglichstes versuchen!
Die große Frage ist: Warum wurde das Buch noch nicht verfilmt?
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lais Pehsli am 14. Juli 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sex + Humor = Schenkelklopfen + Zote? Das muss nicht sein, wie Thomas Fuchs hier beweist. Mit Liebe für seine Figuren und wirklich tollem Witz erzählt sein Roman von der Odyssee der Slowakin Milena, die sich als Sexarbeiterin in Amsterdam verdingen muss, um ihre Schulden zu bezahlen. Klar, eine Slowakin, klar, sie landet in Amsterdam, haben wir alles schon gehört könnte man sagen. Doch das Tolle an dem Roman ist, dass er die Klippen des Klischees mit Witz und psychologischem Gespür immer wieder umschifft. Besonders gelungen die Kurzkapitel, in denen die Nebenfiguren charakterisiert werden: Der verklemmte Multimillionär Steve, die Gartenzwergfabrikanten Stiermaier, der sensible Lude Kees Maff. Einziger Schwachpunkt: Manchmal fragt man sich, was für eine Geschichte hier eigentlich erzählt wird, denn bei der Liebe, mit der die Nebenfiguren geschildert werden, geht der rote Faden manchmal verloren. Aber alles in allem ein sehr gelunger Roman, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe: witzig, sensibel und orginell. Die perfekte Urlaubslektüre!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von trina am 26. Mai 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Schon der Titel "Grenzverkehr" ist so hintergründig wie die Geschichte selbst. Sie lässt sich in kein Genre pressen und auch der Stil des Autors ist unkonventionell. So kommen sowohl weibliche als auch männliche Leser in den Genuss eines wahrhaft schrägen Romans. Als Geschenk auf jeden Fall mal was komplett anderes - originell eben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flussohneufer am 27. Mai 2009
Format: Taschenbuch
Was für ein Spaß! Endlich ein deutscher Autor, der geistreich und witzig in der Tradition von Monty Python schreibt ohne dabei peinlich zu werden! Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und mich keine Sekunde gelangweilt. Wer eine geradlinige, logisch aufgebaute Geschichte erwartet, wird möglicherweise enttäuscht sein, aber die Freunde mäandernder Fettnäpfe und absurder Hanswurstiaden kommen voll auf ihre Kosten. Wie die schöne Milena aus Nehlavné Mesto, wahrlich eine Simplicissima des 21. Jahrhunderts, durch diese irrwitzige Welt stolpert, welche Abenteuer sie dabei erlebt inmitten einer paranoiden Personnage, die einem Pynchon-Roman entsprungen sein könnte - das ist Lesevergnügen in seiner reinsten Form! Ein Muss für jeden, dem LSD-Trips nichts mehr geben! Sollte in keinem Kühlschrank fehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseschwäche am 15. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Wieso ich mich hier mal von meiner konzisen Seite zeige und nicht wieder selber einen Roman schreibe? Weil ich erst auf Seite 106 bin und 'Grenzverkehr' heute Abend unbedingt noch zu Ende lesen will! Atmosphärisch und pointiert erzählt Thomas Fuchs eine erfrischend originelle Geschichte, in der die im besten Sinne unberechenbare Anti-Heldin das große Glück sucht (und hoffentlich noch finden wird!). Das perfekte Buch für lange Bahnfahrten oder den nächsten Kurzurlaub!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingwerkeks am 1. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Großes Kunststück, dieses Buch! Zum Schreien komisch, dabei voller Mitgefühl für die Hauptfigur, die aus Osteuropa nach Holland kommt um als Callgirl zu arbeiten. Lustig, aber nicht oberflächlich, rasant und überraschend. Für mich das witzigste Buch seit "Petropolis".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Werner am 20. Mai 2009
Format: Taschenbuch
Man merkt, dass der Autor für die Titanic schreibt. Ich hatte von der ersten, bis zur letzten Seite, Spaß am lesen. Endlich eine Heldin die nicht nach Schema F erzählt wird, die nicht die engagierte Single-Frau von nebenan ist, die alles, bis auf ihre Männerprobleme, bravourös löst. Milena ist Chaos, Milena liebenswert, Milena muss man einfach kennen lernen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden