In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Grenzlande 1: Die Verpflichtung auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Grenzlande 1: Die Verpflichtung
 
 

Grenzlande 1: Die Verpflichtung [Kindle Edition]

Lorna Freeman , Wolfgang Thon
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Begeisternd und spannend!" (Midwest Book Review)

"Ein außergewöhnliches Debüt!" (Rambles)

"Die lebendigen Beschreibungen des Autors machen jeden Absatz zu einem Lesegenuss!" (The Internet Review of Science Fiction)

Kurzbeschreibung

Es kommt eine Zeit, die nach Helden verlangt


Ein episches Fantasy-Abenteuer voller Intrigen, Verrat, Mord und mächtiger Magie. Die Grenzlande – regiert von Drachen, Elfen und Zauberern – gehören zu den fantasievollsten Welten, die je erdacht wurden.


Hase ist ein einfacher Soldat der Grenzpatrouille, scheinbar nur ein weiterer Junge vom Land in der Armee des Königs von Iversterre. Da stößt sein Trupp auf einen Faena – einen der magischen Wächter der Grenzlande. Plötzlich findet sich Hase mitten in einer tödlichen Intrige wieder, die das Ziel hat, das magische Reich der Grenzlande und das Menschenkönigreich Iversterre in einen Krieg zu treiben. Aber Hase ist doch nicht nur ein „einfacher Junge vom Land“! Er entstammt dem Hochadel – und ist ein Magier von noch ungeahnter Macht!



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 889 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 698 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442265924
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (18. März 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004OL2PKY
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.873 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilige Fantasy zum Schmunzeln 27. Juli 2010
Von Tanja
Format:Taschenbuch
Zunächst einmal: Ja, wir haben hier keinen Tolkien, aber wer das bei einem Erstlingswerk erwartet, sollte keine Romane lesen, sondern Sachbücher, da passiert einem sowas nicht.

Ich persönlich fand die Geschichte sehr unterhaltsam und in einem guten Tempo geschrieben - mal flott, dann wieder gemütlich vor sich hin dümpelnd. Hase ist mal nicht der typische Held, Marke allein gegen die Welt und macht eine halbgöttliche Figur dabei, bzw. Allein gegen die Welt und geht daran zugrunde. Stattdessen ist er ein tollpatschiger Pfau, der doch eigentlich nur in Ruhe gelasen werden will, einen Gefallen, den seine Umgebung ihm nicht tut.

Das die Geschichte praktisch von Dialogen getragen wird, und aus Hases Perspektive erzählt wird ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, hat mir aber gut gefallen, zumal ich Hases manchmal doch recht vorwitzige und unüberlegte Klappe sehr mag. Es gibt auch genug Bücher in denen der Held die ganze Geschichte durch vielleicht zwei Sätze rausbringt und sich stattdessen lieber mit der Axt durch Gegnerhorden pflügt, aber wie gesagt, es ist mal etwas anderes, muss nicht jedem gefallen, aber alle denen Helden deren Redebedürfnis und Waffenliebe an den Terminator erinnern zum Hals heraushängen, ist es eine willkommene Abwechslung.

Zum Kritikpunkt das die Orte des Buches und viele Charaktere nicht richtig ausgearbeitet sind bleibt zu sagen: Dieses Buch beschreibt eine recht chaotische Reise, in der es einmal quer über den Kontinent geht, das die Ausarbeitung der einzelnen Gebiete darunter gelitten hat, lässt sich nicht leugnen, lässt mich aber hoffen, dass das in späteren Bänden nachgeholt wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ah, da kommts... nein doch nicht.... 27. August 2011
Von TheEnd
Format:Taschenbuch
...so ging es mir eigentlich das ganze Buch lang. Jedesmal habe ich gedacht, erwartet, ERHOFFT, dass es jetzt spannend wird, aber wurde (bis auf einige wenige Ausnahmen) nichts draus. Ich finde das Buch wirkt insgesamt ziemlich unlogisch und oberflächlich, nie kann man sich wirklich gut in die Charaktere hineinversetzen und, was mich am meisten gestört hat, es war unglaublich wirr, ich bin teilweise kaum noxh durchgestiegen, wer jetzt was gesagt oder getan hat und zu welchem Zweck. Auch die Wendung am Ende wirkte aufgesetzt und unglaubwürdig.
Den zweiten Stern gibts auch nur, weil es manchmal ein paar lustige Stellen gab und mir das Finale (der Kampf von Hase) gut gefallen hat, weil es wirklich mal ganz spannend war, aber insgesamt habe ich mich eher durch das Buch gegequält als alles andere.

Fazit: Grundidee vielleicht nicht schlecht, Umsetzung gescheitert. Weshalb mich auch wundert , dass es Fortsetzungen gibt, aber jedem das Seine.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von H. Keller TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Vor einiger Zeit habe ich die Reihe schon mal gelesen und dieser Tage wieder zur Hand genommen. Im Folgenden behandelt meine Rezension den ersten Teil der Grenzlande "Die Verpflichtung".

Kurz zum Inhalt

Hase ist Soldat in der Grenzpatrouille von Iversterre. Unterwegs auf Grenzkontrolle begegnet er einem der hohen magischen Wächter der Grenzlande, einem Faena in der Gestalt eines Berglöwen. Dieser bindet Hase mit einem traditionellen Ritual an sich und verlangt dessen Unterstützung bei der Suche nach menschlichen Mördern, die magische Wesen töten.

Da Hase in den Grenzlanden aufgewachsen ist, weiß er, welche Konsequenzen ein Krieg zwischen Ivesterre und den Faena für die Menschen nach sich ziehen würde.

Hase wird bei all dem in die hohe Politik hineingezogen und wird sich seiner besonderen Rolle im Kampf gegen die Verschwörer nur schrittweise bewusst. Als Mittler zwischen den Welten folgt er einer Bestimmung, die er sich nicht freiwillig ausgesucht hat. Auf seinem Weg gewinnt er nicht nur neue Freunde, sondern auch Einsichten, die aus ihm einen anderen Menschen machen.

Meine Einschätzung zu dem Buch

Die Idee, in der sich menschliche Welt und Welt der Magie aneinander reiben und dennoch voneinander abhängen, geradezu miteinander verwoben sind, obwohl das die Menschen nicht wollen, finde ich in dieser Reihe wirklich gut umgesetzt.

Im Gegensatz zu üblicher High Fantasy präsentiert uns die Autorin einen jungen Protagonisten und Helden, der das Leben noch mit jugendlichen Augen sieht und in fast jeden "Fettnapf" tritt, der ihm auf seinem Weg begegnet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Märchen 1. Februar 2012
Von Keven
Format:Taschenbuch
Ich hatte das Gefühl ein Märchen zu lesen. Viele klassische Fabelwesen und doch ein paar nette neue Ideen. Teilweise sehr witzig zu lesen und mit bildlichem Vorstellungsvermögen gesegnet, zaubert einem das Buch ein paar tolle Zauberwesen und Mitstreiter in den Kopf mit charmanten Characktereigenschaften.

Leider ist das Buch stellenweise verwirrend und nicht ganz zu verstehen. Manche Dialoge ergeben auch mit viel nachdenken keinen Sinn. Wurde gesprochen oder gedacht? Wer meint Wen und worum geht's? Die Story schleppt sich zwar teilweise etwas hin aber das lange Finale hat mich in allen drei Teilen für alles entschädigt. Da rumpelts immer nochmal ordentlich in der Kiste und alles kommt umfangreich auf den Tisch. Das hat immer richtig Laune auf den nächsten Teil gemacht. Das Prinzip geht in allen Teilen so weiter und ich finde es schade keinen vierten Teil gefunden zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Eine spannende und aufregende Story die interessant geschrieben ist.
Dieses Buch zu kaufen ist, für alle die auf Fantasy stehen, kein Fehler.
Vor 2 Monaten von Niclas Büttner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mitreißende Geschichte. Endlich wieder ein Buch das mir...
habe lange nach einer Geschichte gesucht,die mich beim Lesen fesselt. hiermit gefunden.
von Anfang bis Ende absolut mitreißend und spannend.
Vor 3 Monaten von Christian meiners veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen lustige gesellschaftskritik
kurzweilige unterhaltung, überraschende wendungen, hinterfragung gesellschaftlicher normen, klare charaktere, die übrigens alle irgendwie spinnen und das auch noch auf... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kristian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr unterhaltsam
Einige schrieben, daß Ihnen zu viele Fabelwesen vorkommen. Es sind viele, aber ob das stört, ist einfach nur eine Frage des Geschmacks. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Susanne Groß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen kurzweilig, packend, mit Augenzwinkern
Lona Freeman ist ein Fantasy gelungen, wo Handlung und Schreibstil sich ideal ergänzen. Im ersten Band des Dreiteilers entwickelt die Hauptfigur Hase (und ich weiß von... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Tomikichi veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht gut , aber auch nicht schlecht.
Etwas langweilig geschrieben, dennoch lese ich weiter.
Ein wenig mehr Action sollte schon sein.
Die Unterhaltungen sind manchmal sehr Sprunghaft.
Vor 13 Monaten von Mike veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Grenzlande 1 - Die Verpflichtung
Von diese(r)m Autor(in) habe ich bisher noch nichts gelesen, war aber angenehm vom Schreibstil und der Erzählweise überrascht. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Harald Stoye-Mayfarth veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fantasie
Einfach geschrieben macht Spass beim Lesen. Einige Wiederholungen sind zwar etwas Nervig aber passen trotzdem in das gesamte Buch hin ein. Gute Literatur für unterwegs.
Vor 15 Monaten von Jens-Peter Rahmig veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Selten langweiligere Fantasy gelesen ...
Ich bin ein großer Fantasy Fan und habe schon viele Bücher dieses Genres gelesen.
Selten war aber eines dabei, dass mich so gelangweilt hat, wie dieses. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von raystuttgart veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Finger weg
Ich lese gern Fantasy-Autoren mit mehrbändigen Ausgaben. Nach Jahren werden aber hier nun die Autoren für mich immer " dünner ", weshalb ich gerne nach... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von HOMBRE2011 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xabb13a2c)