Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen! Gebundene Ausgabe – 23. November 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 12,99 EUR 9,26
69 neu ab EUR 12,99 8 gebraucht ab EUR 9,26

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen! + Gregs Tagebuch 8 - Echt übel! + Gregs Tagebuch 6 - Keine Panik!
Preis für alle drei: EUR 36,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus); Auflage: Aufl. 2014 (23. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833936312
  • ISBN-13: 978-3833936319
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Originaltitel: The third wheel
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2,5 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (339 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Mehr über den Autor

Bereits auf dem College in den 1990er-Jahren zeichnete Jeff Kinney mit viel Kreativität und Enthusiasmus Comics. Doch der Erfolg blieb zunächst aus. Aber der 1971 in Maryland geborene Zeichner gab so schnell nicht auf, und so begann er 1998 mit der Arbeit an "Gregs Tagebuch". Erst sechs Jahre später wurden seine Geschichten dann auf der Internetplattform Funbrain veröffentlicht - und plötzlich interessierte sich sogar die New York Times für ihn. Von da an jagte ein Erfolgsbuch das nächste, und die Ideen scheinen ihm, trotz seines Jobs als Onlinespieleentwickler und -designer, nicht auszugehen. Mit seiner Ehefrau Julie und ihren Kindern lebt er in Massachusetts.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jeff Kinney ist Entwickler und Designer für Online-Spiele und Bestsellerautor u.a. der NEW YORK TIMES. Das TIME MAGAZINE hat ihn zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt gezählt. Er ist außerdem Urheber von POPTROPICA.COM, die vom TIME MAGAZINE in die Liste der 50 besten Websites aufgenommen wurde. Jeff Kinney hat seine Kindheit in Washington D.C. verbracht und zog 1995 nach Neuengland. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt im Süden von Massachusetts.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fee am 23. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Toll illustriert , witzige Idee , unser Sohn ( 9) verschlingt alle Teile und seitdem liest er mit Begeisterung , also spitze .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Sylvia am 22. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Meine Tochter hat gerade ihre Gregs Tagebuch Phase. Sie ist total begeistert und hat sich im Eiltempo gleich ans Lesen gemacht
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von immi 66 am 11. November 2014
Format: Kindle Edition
Dieses Buch ist sehr lustig und macht einem virl Spaß beim lesen die kurzen Comics zwischendurch machen das buch immer wieder aufs neue witzig. Den 7. band kann man genauso wie die andere Teile einzeln lesen.Jeff Kiney schreibt einfach zum Schiessen lustiges und verrücktes was einem etwas tollpatschigen Jungen auf einer highscchool alles passieren kann. Sehr gut haben mir auch die anderen Bände gegsllen die Filme Teil 1-3sind auch cool.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Inhalt: Greg steht vor neuen Herausforderungen. Der Valentinstag rückt näher, und er hat immer noch keine Tanzpartnerin für den Schulball. Denn Greg macht bei Mädchen einfach alles falsch, was man falsch machen kann. Dass es seinem Freund Rupert genauso geht, ist da nur ein schwacher Trost. Und dass es in seiner Klasse mehr Jungs als Mädchen gibt, entspannt die Lage auch nicht gerade. Keine rosigen Aussichten für Greg! Er muss sich dringend etwas einfallen lassen, damit es hinterher nicht heißt: Dumm gelaufen!

Handlung: Im Leben eines kleinen, durchaus tollpatschigen Jungen wie Greg kann allerhand Unerwartetes geschehen. Besonders, wenn das weibliche Geschlecht ein Wörtchen mitzureden hat. Jeff Kinney hat mit Dumm gelaufen! das nunmehr siebte Buch über die ereignisreiche Jugend des Kleinen vorgelegt. Wolf-Armin Lange hat darauf aufbauend eine Hörspielfassung geschrieben. Obgleich der Verlag Lübbe Audio die Produktion als Hörspiel anpreist, gleicht diese vielmehr einer inszenierten Lesung. Greg fungiert als Erzähler, der dem unbekannten Zuhörer seine Gedanken und mitunter einige Peinlichkeiten mitteilt, die er erduldet hat. Berichtet er von Erlebnissen mit mehreren Protagonisten, wandelt sich die Lesung zum Hörspiel und die jeweils beteiligten Charaktere interagieren. Natürlich ist auch diese siebte Geschichte wieder gespickt mit humorvollen Geschehnissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Littera am 25. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Mit "Gregs Tagebuch 7 - Dumm gelaufen" (geschrieben 2012, Originaltitel: "The Third Wheel"), liegt mittlerweile der siebte Band einer Reihe vor, die sowohl Lesemuffel anspricht, als auch längst nicht nur ein junges Publikum für sich erobert hat, sondern auch ältere Leserscharen in den Bann zieht.

Auf 224 Seiten entfalten sich die neuen Abenteuer von Greg Heffley, der den Lesern aus den vorhergehenden sechs Büchern und mittlerweile drei Kinofilmen ein fester Begriff geworden ist.

Diesmal konzentrieren sich die Geschichten auf den Zeitraum Januar und Februar und ganz
zentral um den Valentinstanzabend in der Schulturnhalle. Natürlich braucht man dafür eine
Tanzpartnerin. Dumm nur, wenn es mehr Jungs in den Klassen gibt, als Mädchen, so dass
sich Greg da unbedingt etwas einfallen lassen muss.

Doch auch das Familienleben bietet so einige Herausforderungen - sei es der überraschende
Besuch von Onkel Gary, der es irgendwie schafft, sich auf der Couch einzuquartieren, oder
die imaginären Freunde von Manni, dem kleinen Bruder Gregs. Welche Schwierigkeiten beim
Babysitten auftreten können und was es mit einem Vampir in der Sonntagsschule auf sich
hat - all das ist im Buch zu erfahren - genau wie die Bedrohung von Gregs Plänen durch
die Windpocken.

Chaotisch, wild, mit jeder Menge Wendungen und schreiend komischen Szenen. Auch der
siebte Band der Reihe weist keine Abnutzungserscheinungen auf, sondern knüpft genau da
an, wo der letzte Band aufhörte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von xxx am 27. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein wunderbar komisches Jugendbuch. Endlich liest mein Kind wieder und hat auch noch sichtlich Spass dabei.
Die Illustrationen sind wirklich witzig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David am 30. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich alle anderen Teile auch gelesen habe und ich mich immer herzhaft amüsiert habe,musste ich diesen auch lesen.
Der Anfang ist Recht lustig (will jetzt aber nichts verraten),aber dann wird es langsam etwas langweiliger.
Der Comic Roman zieht sich besonders im Mittelteil an manchen Stellen, wie ein Kaugummi,unterhaltsam aber nicht so lustig wie die anderen Teile.
Am Ende wird es aber nochmal lustiger :-)

Fazit:
Klare Kaufempfehlung für Fans der letzten Teile,aber erwartet nicht soviel wie von den anderen Teilen davor ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jack Briston am 20. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich fand ja schon, dass Band 6 eine kleine Steigerung der Qualität war, allerdings toppt das dieses Buch noch um Welten. Als ich dieses Buch zum Release kaufte, dachte ich eigentlich die Sache mit Band 6 wäre so eine Art einmaliger Hit, da ich ab Band 3 - 5 alle Bände gleich gut fand. Wie ich es dann jedoch las, war ich vollends begeistert. Dies ist erstaunlicher Weise ein großer Schritt ins Erwachsen Leben (von Greg) in dem er nun ein Date sucht. Zwar ist die Handlung an sich nicht sonderlich neu (obwohl es ein paar interessante Wendungen gibt) aber für die Gregs Tagebücher ist sie relativ neu und wenn man die Dinge aus Gregs Sicht betrachtet ist es einfach was anderes.

Fazit: Für Fans der Reihe - ein ganz klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen