An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Gregs Tagebuch 5 - Geht's noch? [Kindle Edition]

Jeff Kinney , Dietmar Schmidt
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (175 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe EUR 13,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 6,45 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 6,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Greg hat's offenbar eilig, schnell älter zu werden. Aber ist das wirklich so eine gute Idee? Jedenfalls muss er feststellen: Erwachsenwerden ist gar nicht lustig! Denn plötzlich soll Greg "mehr Verantwortung" übernehmen, mehr duschen und Deo benutzen, in der Schule peinliche Aufklärungsvideos ansehen und Bücher über die Pubertät lesen. Und dann verkündet seine Mutter auch noch, dass sie wieder studieren will.

Soll Greg sich jetzt etwa seine Pausenbrote selbst schmieren, die Wäsche waschen und den Haushalt schmeißen?

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 62272 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 218 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment; Auflage: Aufl. 2013 (6. Dezember 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833936363
  • ISBN-13: 978-3833936364
  • ASIN: B00ABINSC8
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (175 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.119 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Bereits auf dem College in den 1990er-Jahren zeichnete Jeff Kinney mit viel Kreativität und Enthusiasmus Comics. Doch der Erfolg blieb zunächst aus. Aber der 1971 in Maryland geborene Zeichner gab so schnell nicht auf, und so begann er 1998 mit der Arbeit an "Gregs Tagebuch". Erst sechs Jahre später wurden seine Geschichten dann auf der Internetplattform Funbrain veröffentlicht - und plötzlich interessierte sich sogar die New York Times für ihn. Von da an jagte ein Erfolgsbuch das nächste, und die Ideen scheinen ihm, trotz seines Jobs als Onlinespieleentwickler und -designer, nicht auszugehen. Mit seiner Ehefrau Julie und ihren Kindern lebt er in Massachusetts.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Greg's Tagebücher 23. November 2011
Von nicki
Format:Gebundene Ausgabe
Gregs Tagebücher sind ideal um kleinen Lesemuffeln den Spass am Lesen zu geben. Sie sind in kurzen
abgeschlossenen Abschnitten geschrieben , sodass auch ein 9jähriger ein Buch auf 2 Tage gelesen
hat. Habe jetzt noch nr 6 bestellt, dann hat mein Sohn sie alle gelesen , dabei waren sie wohl
so kurzweilig und spannend, dass er gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen.

Diese Bücher sind wirklich zu empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Der Alltag mit unseren Kindern ist oftmals nicht so lustig. Was uns Lesern allerdings in diesem Comic - Buch geboten wird, ist eine witzige Parodie auf das Erwachsen werden.

Jeff Kinney lässt seinen Helden Greg aber auch wirklich ziemlich leiden. Im Buch erkennt Greg, dass nun doch wohl der Zeitpunkt gekommen ist einige Sachen selbst im Alltag in die Hand zu nehmen. Der Autor beweist mit seinen Büchern seinen glasklaren Blick für die Probleme der Jugendlichen. Da sind die Pausenbrote die sich Greg plötzlich allein schmieren muss nur ein ganz kleiner Anfang. Kinney fängt sehr gut das Gefühl der Jugendlichen ein wenn sie plötzlich meinen, die ganze Welt wäre gegen sie und er weiß um das Gefühl der Eltern, die oftmals denken, warum kapieren die es scheinbar nie?

Was der amerikanische Autor hier mit Gregs Tagebüchern geschaffen hat, sind längst Bestseller geworden, weil Kinney eben so einen authentischen Blick beweist und man sich manchmal fragt, kennt der uns?

Das wohl wichtigste jedoch geschieht dort wo Eltern mit ihren Kindern zusammen diese Bücher lesen und darüber lachen können. Auch dies geschieht in deutschen Familien. Gemeinsam über sich lachen können nimmt manchmal die Spannung und schafft einen Neuanfang.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen reale Komödie 26. April 2011
Von Leseratte
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin 11 Jahre alt und finde , es passt zum Alltag.Meine Mutter findet es auch sehr lustig.Meiner Meinung nach ist dieses Buch sehr witzig und sehr real.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gregs Tagebuch – 5. Geht’s noch? (Hörspiel) 5. September 2012
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Erster Eindruck: Erwachsenwerden und andere Probleme

Gregs Mutter hat beschlossen, wieder zu studieren, und Greg muss sich jetzt sogar seine Pausenbrote selbst schmieren. Zu allem Überfluss ist er auch noch mit seinem Freund Rupert zerstritten und in der Schule beginnt der Aufklärungsunterricht. Und ohne dass er es merkt wird Greg mit der Zeit sogar ein bisschen erwachsen...

Auch in nur fünf Folgen zeigt sich bei Greg, dass sich sowohl die Serie als auch deren Figuren deutlich weiterentwickeln können. Das fünfte Hörspiel der Serie, die auf dem Comic-Romanen von Jeff Kinney basiert, hat nämlich nicht nur einen Bezug zum direkten Vorgänger (was bisher nie der Fall war), sondern beschäftigt sich jetzt mit ganz anderen Themen und geht weg vom reinen Klamauk. Hier wird Greg quasi gezwungen, ein bisschen erwachsener zu werden und im Haushalt mitzuhelfen, auch die Konfrontation mit der Pubertät wird hier angesprochen – aber alles noch auf die unterhaltsame und witzige Art, die der Serie anhaftet. So fühlt es sich im Endeffekt kaum anders an als die vorigen Folgen, hat aber dennoch durch die andere Themenwahl einen anderen Anspruch und regt das ein oder andere mal zum Nachdenken an. Die für die Serie charakteristischen Gedankenspiele der Hauptfigur dürfen natürlich hier ebenso wenig fehlen wie seine manchmal recht uncharmante Art und die überhebliche Denkweise über seine Mitmenschen, allen voran über seinen (ehemals) besten Freundes Rupert. In Spuren ernster als die Vorgänger, aber immer noch herrlich chaotisch und voller schräger Einfälle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Mrs_Sippi TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die komplette Familie fiebert jeder Neuerscheinung aus Gregs Tagebüchern entgegen und jedes Mal haben wir aber auch die Befürchtung, dass sich Themen wiederholen, dass der Witz nachlässt - und werden mit jedem Buch eines Besseren belehrt.

In "Geht's noch?", Gregs mittlerweile 5. Tagebuch schlägt sich Greg mit allen großen und kleinen Themen aller Heranwachsenden herum. Ob Zahnspange, die tollen Partyfotos der Klassenkameraden im Internet, Schwierigkeiten mit Matheaufgaben, die der Vater verzweifelt versucht zu erklären, Greg hat für alles seine eigene witzige Art, damit umzugehen.

Es gibt nicht eine Seite in dem Buch, die einem kein Kichern oder wenigstens ein Grinsen entlockt. Es macht nicht nur den Jugendlichen und großen Kindern Spaß, sondern auch den Eltern.

Mein Fazit: Ein urkomisches Buch, geeignet für die ganze Familie, vor allem aber für jugendliche Lesemuffel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse 1. Mai 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Wer Teil 1 bis 4 liebt wird nicht enttäuscht. Lest die Rezensionen zu Teil 1 und geht davon aus, dass sich sich das auf Teil 4 übertragen lässt. Ein super Spass für Grundschüler und meiner Meinung nach ein Anreiz für Kinder, die vielleicht sonst nicht so gerne lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Greg in der Pubertät 26. April 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Aus der Erlebniswelt eines 13-Jährigen.
In diesem Band hat Greg mit dem Erwachsenwerden zu "kämpfen".
Dann will seine Mutter studieren und er muss im Haushalt mithelfen.
Und anstatt auf eine coole Party zu gehen, muss Greg mit zur vierten Hochzeit seines Onkels.

Kaum zu glauben, aber wahr: Jungen lesen wieder! Und zwar Greg's Tagebücher :)
Dank der recht großen Schrift, die an eine Handschrift erinnert, der situationsbedingten Thematik und den lustigen Comic-Zeichnungen greifen sonst so lesefaule Kids zu diesen Büchern. Ja, sie werden regelrecht verschlungen!

Die Zeichnungen lockern auf, erlauben "Pausen" und so erscheinen die 200 Seiten auch nicht endlos lange.
Die Inhalte dieses Buches sprechen Jugendliche an, denn sie kennen diese 'peinlichen' Situationen und können Gregs Gefühle gut nachvollziehen. Greg befindet sich im schwebenden Zustand zwischen Kindheit und Erwachsensein, will einerseits ganz schnell erwachsen werden, andererseits aber auch lieber klein bleiben. Denn Erwachsen werden hat nicht nur Vorteile: man muss plötzlich mehr Verantwortung übernehmen... Und die Eltern nerven mehr denn je...

Situationen werden witzig dargestellt und auf Ausschmückungen wird verzichtet. Greg erzählt kurz und knapp, Schildert Fakten und eigene Gefühle, wie man es in einem Tagebuch finden würde. Dadurch wird das Buch auch nie langweilig.

Aus pädagogischer Sicht lässt sich über diese Bücher streiten.
Gefüllt von Klischees und Stereotypen. Hier wird beispielsweise ein negatives Frauenbild vermittelt.
Jedoch schaden diese Bücher den jungen Lesern nicht, im Gegenteil.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Gutes Buch , aber nicht als Kindle
An sich eine gute Serie, allerdings als kindle Version völlig ungeeignet, da die Bilder teils in der Schrift sind und damit nicht zu lesen ist. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Boris Gruber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super buch
ein buch für die ganze familie
lustig
schnell zu lesen
gut verarbeitet
kann ich wirklich nur empfehlen
immer wieder die greg bücher.. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von kleene-biene veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Echt gutes Buch muss man lesen ist wirklich sehenswert ich empfehle es für Kinder wie gesagt ist ein tolles Buch
😅😁😎😝
Vor 15 Tagen von Kindle-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Endlich habe ich meine Kinder zum Lesen animiert. Habe sämtliche Bände gekauft und wurden alle sofort von den Kindern verschlungen
Vor 21 Tagen von Stefanie Umkehrer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein gutes Tagebuch von Greg!
Mein Sohn hat das Buch zu Weihnachten bekommen und es schon so gut wie durchgelesen. Büchermuffel entdecken bei diesen Büchern den Spaß am Lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Maren Essing-Marquardt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gregs Tagebücher ...
Sohnemann ist sehr zufrieden, er hat wohl alle Greg-Bücher. Die Neuerscheinigungen werden immer mit froher Erwartung verfolgt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Klaus-Peter Klein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für Kinder
Die Reihe Gregs Tagebücher erfreut sich jedenfalls bei unserem 10 jährigen Sohn allergrößter Beliebtheit. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Mi Ro veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gehts noch besser????
Hallo;
Gleich zu Anfang,diese Buchreihe ist echt megagenial!!!
Ich habe fast alle Bände gelesen sie sind gut geschrieben und sind wirklich sehr lustig ! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Constanze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Witziges Buch ...
Obwohl die Kinder sich weigern zu lesen haben sie sich diese Bücher gewünscht.
Die kinder sind Begeistert ein witziges Buch mit lustigen illustrationen !
Vor 2 Monaten von Daniel Waidhas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig geschrieben
Ich bin eigentlich die Leseratte in der Familie, aber dieses Buch hat meine Tochter (11J.) noch am selben Wochenende durchgelesen, an dem sie es bekommen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Tanja veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden