Jetzt eintauschen
und EUR 0,17 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Greenwich Killing Time. [Broschiert]

Kinky Friedman , Hans-Michael Bock
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

1. August 2005
"Kinky Friedman, Schöpfer des legendären Songs »They Ain’t Makin’ Jews Like Jesus Any More«, ist nicht nur Countrymusiker, sondern, seit er eine weibliche Geisel aus den Händen von Bankräubern befreit hat, auch Autor von Kriminalromanen. Als Amateurdetektiv und Hauptperson seiner Romane mit Cowboyhut, texanischer Jagdweste und Cowboystiefeln aus – man beachte – Brontosauriervorhaut muss er diverse Abenteuer bestehen und abstruse Morde im New Yorker Greenwich Village aufklären. Die Beschreibungen sind so authentisch, dass der Roman auch gut als Kneipenführer benutzt werden kann. Während die Verbrechen nur der äußere Anlass sind, erzählt Kinky Friedman in schrägen Bildern, coolen Sprüchen und ironischen, nicht immer politisch korrekten Anspielungen seine witzigen Geschichten."

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 228 Seiten
  • Verlag: Rotbuch Verlag; Auflage: Neuausgabe. (1. August 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 343454058X
  • ISBN-13: 978-3434540588
  • Originaltitel: Greenwich Killing Time
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.595 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

"Kinky Friedman geboren 1945 in Rio Duckworth, Texas, spielte als Siebenjähriger gegen den Schach-Großmeister Samuel Reshevsky, besuchte die University of Texas, trat dem Friedenskorps bei, gründete die berüchtigte Country- Band »Kinky Friedman and The Texas Jewboys« und nahm sieben LPs auf. Er tourte mit Bob Dylan und spielte in der Grand Ole Opry. Kinky Friedman lebt auf einer Ranch im texanischen Hill-Country (mit drei Katzen und einem Gürteltier) und im Village von Manhattan. Als Krimiautor veröffentlichte er u.a. »Wenn die Katze weg ist« (1988, dt. 1993), »Gürteltier und Spitzenhäubchen « (1994, dt. 1996), »Der Leibkoch von Al Capone« (1996, dt. 1999)."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Greenwich Village Insiderroman plus Kriminalstory 30. Januar 2006
Von Ein Kunde
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Wer New York-Fan ist, der wird dieses Buch gern lesen. Wer das Greenwich Village in New York liebt, wird dieses Buch mögen. Wer das pralle Leben in diesem Stadtteil von einem wahren Insider beschrieben haben will, wird das Buch lieben. Und wer dann noch einen zynisch-ironischen Helden sucht, der wird das Buch nicht aus der Hand legen, bevor er nicht die letzte Seite verschlungen hat.
Kinky Friedman hat einen tollen Kriminalroman geschrieben, der neben einer, zugegebenermaßen etwas verwirrenden Handlung, spannenden Geschichte um Drogen, Eifersucht und Sex auch noch wundervoll ironisch und nicht immer politisch korrekt Einblick in das Village-Leben gibt, sodaß der Leser dieses spüren, fühlen und erleben kann. Die Krimistory ist fast Nebenhandlung, vielmehr stehen die handelnden Personen, die mit Liebe zum Detail gezeichnet sind, mit ihren Problemwelten des Village im Vordergrund. Der ironische Stil mit dem flotten Mundewerk ist manchmal etwas anstrengend aber einfach zum genießen, wenn man auf solche leicht vom Leben ramponierten Helden steht. Spaß pur.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MIB - McGovern In Trouble 15. August 2005
Von garyboldi
Format:Broschiert
Kinky's Kumpel, der Journalist McGovern, findet eine Leiche und die Sergeants Fox und Cooperman vom 6. Revier das dazugehörige Mordwerkzeug in dessen Appartement. Also ein Fall für den Kinkster, zumal es nicht bei einer Leiche bleibt. Hilfe bei den Ermittlungen erhält Kinky, der in einem Loft in der Vandam Street 199B unter der Lesbentanzschule von Winnie Katz mit seiner Katze, einem Neger-Puppenkopf, 2 roten Telefonen, einem enormen Vorrat an Zigarren und Jameson Whiskey, sowie einer pompösen Espresso Maschine wohnt, von den Village Irregulars und McGoverns Freundin Cynthia. Die Irregulars setzen sich diesmal aus dem Redakteur Larry "Ratso" Slowman, dem Fotoreporter Mick Brennan, Privatdetektiv Steve Rambam, Boris und Pete Myers (of Keswick), dem Feinkosthändler, zusammen. Und ganz nebenbei kann das Buch auch als Barführer für das New Yorker Village genutzt werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Kinky ist einfach Kinky! 26. Juni 2011
Format:Broschiert
Wie jeder Roman ist auch dieser absolut der Hammer!
Von Witz, Rafinesse und Genialität kauf zu überbieten.
Die Erzählungen von Kinky sind wirklich mit großem Abstand das Beste, das ich jeh lesen durfte :P

Könnte jedes Buch mehrmals lesen, weil es immer aufs neue lustig ist, auch wenn man beim zweiten Mal den Mörder kennt :P
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Full Target 10. Dezember 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
So macht MANN Kohle,
so ist MANN COOL,
so schickt MANN RAPPER
auf den Spielplatz...
und ruft für sie die Bullen an...

GLÜCK gehabt...Kinky

Wie alle Geschichten von Friedman,
so ist auch diese etwas "konstruiert".
Jedoch die Beschreibung der Nebensächlichkeiten
sind lesens-/hörenswert und machen den "Kingster"
aus, der ganz hervorragend von Wiglaf Droste
vorgelesen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa147ee34)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar