Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Greendale

Neil Young Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Neil Young-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Neil Young

Fotos

Abbildung von Neil Young
Besuchen Sie den Neil Young-Shop bei Amazon.de
mit 145 Alben, 14 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Greendale + Prairie Wind + Americana
Preis für alle drei: EUR 30,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Prairie Wind EUR 12,98
  • Americana EUR 4,45

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (18. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Reprise Records (Warner)
  • ASIN: B0000AI44P
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.600 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Falling From Above (Album Version)
2. Double E (Album Version)
3. Devil's Sidewalk (Album Version)
4. Leave The Driving (Album Version)
5. Carmichael (Album Version)
6. Bandit (Album Version)
7. Grandpa's Interview (Album Version)
8. Bring' In Down Dinner (Album Version)
9. Sun Green (Album Version)
10. Be The Rain (Album Version)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Idee, die hinter Greendale steckt, scheint auf den ersten Blick nicht zu Neil Youngs besten zu gehören: ein schrulliges Konzeptalbum, das Youngs liebevolle Darstellung einer amerikanischen Kleinstadt -- betulich, spießig und gelegentlich auch fremdenfeindlich -- mit gut gemeinter, aber oberflächlicher Propaganda gegen die Industrie und für Umweltschutz verbindet.

Derart klare inhaltliche Vorgaben haben Young selten gut getan; im Vergleich zu der Oköhymne "Be The Rain" etwa war "After The Goldrush" ungleich tiefgründiger. Doch was Greendale an Poesie fehlt, gleicht Young hier durch Hingabe und exzentrische Einfälle aus. Obwohl seine Stimme immer dünner wird, klingt Neil Young engagierter als in den letzten Jahren, jedenfalls im Vergleich zu dem 2001 erschienenen tranig-sentimentalen Are You Passionate. Youngs spürbare Begeisterung für seine Grundidee reicht aus, um Hörern über die zäheren Passagen des Albums hinwegzuhelfen. Die für ihn charakteristische Mischung aus Perfektionismus und Lässigkeit sorgt dafür, dass Greendale richtig rau klingt, wo die meisten anderen Konzeptalben auf Hochglanz poliert wären.

Crazy Horse spielen mit der verblüffenden Naivität, die sie schon immer ausgezeichnet hat; der altbackene Charme, mit dem sie und Young "Devil's Sidewalk" sowie das herrlich planlose "Carmichael" darbieten, lässt ihren Hang zur Selbstverliebtheit größtenteils vergessen. Selbst "Be The Rain" mit seiner Holzhammermoral wird noch dadurch aufgewertet, dass Young die von seiner Frau gesungene Plattitüdenlitanei durch ins Megaphon geschriene, beinahe zusammenhanglose Sätze unterbricht. Stellenweise drängt sich die Vermutung auf, dass er in das vermeintlich distanziert erzählte Drama hier und da sehr persönliche Gedanken über das Älterwerden eingeflochten hat, besonders in das nachdenkliche "Bandit".

In dieser Hinsicht erinnert Greendale an das weithin unterbewertete The Raven von Lou Reed, mit dem Young ansonsten weiß Gott nicht viel gemeinsam hat. Den inhaltsschweren Ballast mal beseite gelassen, kann man in Greendale Neil Youngs reizvollstes Album seit Jahren entdecken. --John Mulvey

Produktbeschreibungen

Greendale

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neil Young pur!!! 19. August 2003
Format:Audio CD
Diese CD ist für den Neil Young Liebhaber ein absolutes Muss. Es kommt mal wieder raus, wie liebevoll NY seine Songs ohne viel Aufwand produzieren und vortragen kann. Der absolute Knüller zu der CD ist die DVD, gerade wo die Konzerte so unverschämt teuer waren, dass sich mit Sicherheit der eine oder andere davor gescheut hatte so viel Geld auszugeben. Die DVD beinhaltet alle Songs mit hervorragenden Erklärungen von NY zur Greendale-Geschichte vor jedem Song. Man kann ihm so richtig ansehen, es macht ihm Spass, diese Story, die in seinem Kopf entstanden ist, seinen Fans näher zu bringen.
Wenn man sich nun anschließend die CD mit Crazy Horse aufgenommen, anhört, wird alles etwas ruppiger, etwas rauher, aber für Crazy Horse immer noch sehr melodiös und liebevoll eingespielt.
NY erzählt eine Geschichte von einem kleinen Kaff, in dem die Familie Green lebt, mit ihren kleinen Sorgen, etc. Jed Green erschießt einen Polizisten, als der bei ihm eine Verkehrskontrolle durchführt. Wie geht das kleine Städtchen Greendale damit um? Wie Jed? Wie die Familie Green? Das erzählt uns NY.
Kauft die CD, schaut euch die DVD an, und macht euch über Stammbaum, Landkarte bei [...] schlauer. bei [...] gibts die texte auf deutsch.
Viel Spass, es ist einer seiner genialsten CDs
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neil geht zurück zu seinen Wurzeln 15. Dezember 2003
Von Marc Colling VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Ehrlich gesagt, es wurde viel dummes Zeug über dieses "Konzept" geschrieben. Aber im Ernst, es geht um Musik, nicht um irgendeine Kunstform, die sowieso Neil Young am wenigsten interessiert. Und die Musik ist in diesem Falle gelungen. Neil erfindet eine neue Form des Rock, mit 2 bis 3 Akkorden, aber nicht archaisch wie Punk, sondern in ruhigen Gewässern. Jeder Song fliesst sozusagen hinüber in den nächsten, es entsteht ein hypnotischer Zusammenhang. Die CD muss am Stück gehört werden, nicht zerstückelt. Sicherlich ist kein Radiohit dabei, aber hat er es denn noch nötig? Dass die CD nicht die Nummer 1 in den Charts wird, ist wohl klar. Dafür ist diese Musik zu anstrengend. Wer sich aber Zeit nimmt um die Perlen zu finden, dem tut sich eine neue Rockwelt auf. Die BonusDVD ist übrigens sehr gelungen, nicht vom filmischen her, aber es ist interessant Neil mit einer Handvoll Publikum zu erleben. Dass die Songs rein akustisch eingespielt sind, ist erstaunlich. Ganz sicher ist die eine oder andere Version hier noch besser gelungen, als auf der "normalen" CD.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich hab von einigen Bekannten gehört, dass sie sehr enttäuscht von der Konzerttour von Neil Young waren (leider konnte ich keine Karte mehr ergattern), weil er zum Großteil ausschließlich neues Material spielte. Aber dieses neue Material, "Greendale", gehört zum Besten, was Neil Young seit langen produziert und mit seiner langjährigen Begleitband Crazy Horse aufgenommen hat.
In 10 Songs singt und spricht er über die Greens, die in auf einer Ranch außerhalb von Greendale leben. Das Schicksal sämtlicher Familienmitglieder wird in eindrucksvollen Musikstücken geschildert, bei denen Neil Young selten so frisch und relaxt klang.
Aber nicht das dies schon das Letzte wäre: zu dieser grandiosen Aufnahme, schiebt der Altmeister auch eine Bonus-DVD mit einem "Greendale"-Akustikkonzert, welches in Dublin aufgenommen wurde, hinterher. Insgesamt also ein 180min (80min CD, 100min DVD) Genuss, von dem man nicht mehr loskommt!
Ein Muss für jeden Neil Young-Liebhaber und für alle anderen, auf jeden Fall empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Neil Youngs Werk ist in der Geschichte der Rockmusik ohne Vergleich. Sowohl vom Erfolg als auch von seiner langfristigen Wirkung steht es heute praktisch einzigartig da, jede neue Platte ist immer noch eine Bereicherung, wenn auch nicht im Ganzen genial sind mit Sicherheit eine Reihe bemerkenswerter Musikstücke dabei. Was dieses Album dabei noch einmal auszeichnet, ist ein geschlossenes Konzept einer Erzählung mit historischen, politischen und gesellschaftlichen Bezügen nicht nur zu der USA und er gibt einem eher belächelten Genre innerhalb der Rockmusik einen wichtigen Impuls - dem Konzeptalbum. Mit seiner Geschlossenheit, der literarischen Qualität und mit einigen wieder tollen Musikstücken, die auch für sich alleine Repertoire-Wert haben können, löst dieses Album bei mir Erstaunen und Begeisterung aus.
Am Besten fängt man mit der Live-DVD an. Young erzählt hier äusserst unterhaltsam und spielt die Stücke alleine, mit einer Ausnahme zur akustischen Gitarre. Es geht um das Dorf Greendale und eine Familie, wie in „Falling From Above" vorgestellt, die alle unter einem Dach in ihrer Farm „Double E" leben, Grossvater und Grossmutter, Sohn Earl Green und seine Frau Edith, deren Kinder Jed und Sun Green.
Musikalisch eher Bluesartig, mit minimalen Mitteln und textbetont geht es weiter. Jed erschiesst in „Leave The Driving" in Panik, dass die im Wagen liegenden Drogen gefunden werden, den Polizeioffizier Michael Carmichael. Die Geschehnisse lösen einen wahren Medienrummel aus. Die Beerdigung in „Carmichael" rückt den verlorenen Menschen in den Vordergrund, zum ersten Mal beginnt die Band, leider diesmal ohne den zweiten Lead-Gitarristen Frank Sampedro, zu tanzen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Etwas naiv
Vom Text her etwas naiv. Musikalisch nicht das tollste, was Neil Young so drauf hat. Aber immer noch gut im Vergleich zu dem, was heutige Musiker so liefern.
Vor 14 Monaten von Harald Gruhl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zwei Seiten einer Medaille
Auf der regulären CD finden wir weitgehend rockig daherkommende Geschichten, die in dem "Greendale"-Kaff spielen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Mai 2008 von Hugo Humpelbein
5.0 von 5 Sternen sinnloses gemecker
musik ist immer noch geschmackssache.
für mich ist diese cd ein 5 sterne exemplar.
all diese kritiken oder rezensionen sind wunderbar sinnlos, denn einer tut was er... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2008 von RollingStone
4.0 von 5 Sternen Amerikanischeverhältnisse
Die Familie Green lebt in Greendale und beides ist von Neil Young frei erfunden. Er beschreibt die Geschichte der Familie Green in seinem Konzeptalbum über die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. September 2004 von Karl Klein
5.0 von 5 Sternen peisowsky
ich sage folgendes dazu, dies ist wieder mal ein richtiges album mit konzept. das die songs qualität haben, habe ich bei dem lifekonzert 2003 erlebt, wo der altmeister seine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Mai 2004 von peisowsky
5.0 von 5 Sternen Neil Young - Lebendig
Man muss Neil Young, seine Musik und seine Poesie generell lieben, dann wird man auch dieses Album als eines seiner interessantesten zu schätzen wissen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2003 von Tom Bear
2.0 von 5 Sternen Guter Sound, aber Konzept?
Ich habe die Platte mehrmals angehört und muss den kritischen Bemerkungen zustimmen, aber zuerst das Positive: Der Sound ist wirklich klasse und macht erst einmal richtig... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2003 von ricknplayer
3.0 von 5 Sternen Gähn
Die Scheibe ist - gelinde gesagt - langweilig. Eine Gitarre, Bass und ein omnipräsentes Schlagzeug. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2003 von steve_be
5.0 von 5 Sternen Young in Höchstform
Empfehlung für alle. Folk-Rock von seiner besten Seite. Young auf Gitarre und mit Mundharmonika-was will man mehr. Und die DVD als draufgabe.Spitzenmässig.
Veröffentlicht am 11. September 2003 von "ludger@utanet.at"
3.0 von 5 Sternen Greendale klingt zurückgenommen: CD elektrisch+DVD akustisch
Ich habe jetzt ein Wochenende lang mit über acht Stunden Zugfahrt immer wieder "Greendale" von vorne bis hinten gehört. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. September 2003 von G. Elshof
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar