wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Greendale
 
Größeres Bild
 

Greendale

18. August 2003 | Format: MP3

EUR 9,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,00, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:22
30
2
5:18
30
3
5:17
30
4
7:12
30
5
10:18
30
6
5:11
30
7
12:53
30
8
3:11
30
9
11:59
30
10
9:13
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. August 2003
  • Erscheinungstermin: 18. August 2003
  • Label: Reprise
  • Copyright: 2003 Reprise Records for the U.S. and WEA International Inc. for the world outside of the U.S.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:17:54
  • Genres:
  • ASIN: B001S05TLQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.125 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese CD ist für den Neil Young Liebhaber ein absolutes Muss. Es kommt mal wieder raus, wie liebevoll NY seine Songs ohne viel Aufwand produzieren und vortragen kann. Der absolute Knüller zu der CD ist die DVD, gerade wo die Konzerte so unverschämt teuer waren, dass sich mit Sicherheit der eine oder andere davor gescheut hatte so viel Geld auszugeben. Die DVD beinhaltet alle Songs mit hervorragenden Erklärungen von NY zur Greendale-Geschichte vor jedem Song. Man kann ihm so richtig ansehen, es macht ihm Spass, diese Story, die in seinem Kopf entstanden ist, seinen Fans näher zu bringen.
Wenn man sich nun anschließend die CD mit Crazy Horse aufgenommen, anhört, wird alles etwas ruppiger, etwas rauher, aber für Crazy Horse immer noch sehr melodiös und liebevoll eingespielt.
NY erzählt eine Geschichte von einem kleinen Kaff, in dem die Familie Green lebt, mit ihren kleinen Sorgen, etc. Jed Green erschießt einen Polizisten, als der bei ihm eine Verkehrskontrolle durchführt. Wie geht das kleine Städtchen Greendale damit um? Wie Jed? Wie die Familie Green? Das erzählt uns NY.
Kauft die CD, schaut euch die DVD an, und macht euch über Stammbaum, Landkarte bei [...] schlauer. bei [...] gibts die texte auf deutsch.
Viel Spass, es ist einer seiner genialsten CDs
Kommentar 25 von 27 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marc Colling VINE-PRODUKTTESTER am 15. Dezember 2003
Format: Audio CD
Ehrlich gesagt, es wurde viel dummes Zeug über dieses "Konzept" geschrieben. Aber im Ernst, es geht um Musik, nicht um irgendeine Kunstform, die sowieso Neil Young am wenigsten interessiert. Und die Musik ist in diesem Falle gelungen. Neil erfindet eine neue Form des Rock, mit 2 bis 3 Akkorden, aber nicht archaisch wie Punk, sondern in ruhigen Gewässern. Jeder Song fliesst sozusagen hinüber in den nächsten, es entsteht ein hypnotischer Zusammenhang. Die CD muss am Stück gehört werden, nicht zerstückelt. Sicherlich ist kein Radiohit dabei, aber hat er es denn noch nötig? Dass die CD nicht die Nummer 1 in den Charts wird, ist wohl klar. Dafür ist diese Musik zu anstrengend. Wer sich aber Zeit nimmt um die Perlen zu finden, dem tut sich eine neue Rockwelt auf. Die BonusDVD ist übrigens sehr gelungen, nicht vom filmischen her, aber es ist interessant Neil mit einer Handvoll Publikum zu erleben. Dass die Songs rein akustisch eingespielt sind, ist erstaunlich. Ganz sicher ist die eine oder andere Version hier noch besser gelungen, als auf der "normalen" CD.
Kommentar 12 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hab von einigen Bekannten gehört, dass sie sehr enttäuscht von der Konzerttour von Neil Young waren (leider konnte ich keine Karte mehr ergattern), weil er zum Großteil ausschließlich neues Material spielte. Aber dieses neue Material, "Greendale", gehört zum Besten, was Neil Young seit langen produziert und mit seiner langjährigen Begleitband Crazy Horse aufgenommen hat.
In 10 Songs singt und spricht er über die Greens, die in auf einer Ranch außerhalb von Greendale leben. Das Schicksal sämtlicher Familienmitglieder wird in eindrucksvollen Musikstücken geschildert, bei denen Neil Young selten so frisch und relaxt klang.
Aber nicht das dies schon das Letzte wäre: zu dieser grandiosen Aufnahme, schiebt der Altmeister auch eine Bonus-DVD mit einem "Greendale"-Akustikkonzert, welches in Dublin aufgenommen wurde, hinterher. Insgesamt also ein 180min (80min CD, 100min DVD) Genuss, von dem man nicht mehr loskommt!
Ein Muss für jeden Neil Young-Liebhaber und für alle anderen, auf jeden Fall empfehlenswert.
Kommentar 12 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Familie Green lebt in Greendale und beides ist von Neil Young frei erfunden. Er beschreibt die Geschichte der Familie Green in seinem Konzeptalbum über die Amerikanischenverhältnisse. Natürlich Kritisiert Young dabei so Manches und legt den Finger auf die Wunden Amerikas. Ein Mord passiert in dem Gottverlassenen Nest und alles ist nicht mehr so wie es war. Die Medienmaschine fängt an zu rollen und keiner bleibt verschont.
Young kommt wieder mit Kritischen Tönen über Amerika und sofort wird es von den Kritikern geliebt. Musikalisch ist das Album schwächer und reduzierter. Young verzichtet auf Frank "Poncho" Sampedro und seine zweite Gitarre. Es gibt nur Young, die Rhythmus Gruppe von Crasy Horse und weiblichen Background Gesang. Die Stücke sind auch vom Tempo sehr reduziert und ellenlang. Das wiederum liegt an den sehr umfangreichen Texten in denen Young seine Geschichte erzählt. Konzept und Texte sind es auch von denen das Album lebt, zusammen mit dem sehr guten Booglet. Es gibt eine Karte von Greendale und viele Illustrationen zu den Texten, das ganze wurde mit seitlich vergilbten Papier aus gestattet.
Greendale ist kein Musikalisches Meisterwerk. Es macht nur Sinn wenn man sich auch mit den Texten und der Story beschäftigt. Ein Song alleine rausgenommen wirkt sogar langatmig und monoton. Aber das wollte Young vielleicht auch erreichen, die Musik so an den Rand zu drängen das seine Texte in den Vordergrund treten.
Greendale ist eine Momentaufnahme Amerikas, einem Land das lernen muß umzudenken, das einsehen muß das etwas schief läuft. Todesstrafe, Waffengesetze, Umweltschutz und Medienwahnsinn. Young spricht es an, ändern müssen es andere. Aber richtig Wählen kann jeder der Greendale verstanden hat. In zehn Jahren oder später ist diese Platte ein Meilenstein und wir werden uns hoffentlich daran zurück erinnern, dass es was geändert hat.
Kommentar 9 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden