EUR 7,94 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Orangtrutha... In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Green River (F-4514)

Creedence Clearwater Revival Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,94
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,19 bei Amazon Musik-Downloads.


Creedence Clearwater Revival-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Creedence Clearwater Revival

Fotos

Abbildung von Creedence Clearwater Revival
Besuchen Sie den Creedence Clearwater Revival-Shop bei Amazon.de
mit 126 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Green River  (F-4514) + Willy & the Poor Boys (40th Ann.Edition) + Cosmo's Factory (40th Ann.Edition)
Preis für alle drei: EUR 29,91

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. September 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Fan/Fantas (ZYX)
  • ASIN: B00002DED3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.556 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Green River
2. Commotion
3. Tombstone Shadow
4. Wrote A Song For Everyone
5. Bad Moon Rising
6. Lodi
7. Cross-Tie Walker
8. Sinister Purpose
9. The Night Time Is The Right Time

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CCRs Beste! 20. Januar 2013
Von IckeBa
Format:Audio CD
Auch wenn die Konkurrenz hoch ist, finde ich nach wie vor, dass CCR mit "Green River" 1969 ihr bestes Werk abgeliefert haben. Neben den obligatorischen (und immer noch fantastischen) Klassikern wie "Bad Moon Rising", "Lodi", "Commotion" oder dem gleichnamigen "Green River" gibt es hier jedoch noch einiges mehr zu entdecken: "Tombstones Shadow", "Cross-Tie Walker" und "Sinister Purpose" sind allesamt starke Midtempo-Nummern die mit knackigen Riffs und Basslines voll zu überzeugen wissen. Zudem streuen CCR noch die Ballade "Wrote a Song for Everyone" ein, die höchstens noch von "As Long As I Can See The Light" (aus der "Cosmos Factory" LP) überboten wird. Der Gospelblues "Night Time Is The Right Time" rundet das ganze dann perfekt ab. Zudem kann ich "Green River" v.a. empfehlen, wenn man sich abseits der "Chronicles" für CCR interessiert, dabei aber auch nicht ganz auf die großen Hits verzichten will.

Fazit: "Green River" ist für mich der Höhepunkt des typischen CCR-Sounds aus Blues, Rock und Country. Meines Erachtens das einzige CCR Album, dass man getrost mit "All Killers, No Fillers" bezeichnen kann. Geht heut noch schlichtweg ab wie Schmidts Katze...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Third album has much to offer 2. April 2010
Von Peter Durward Harris TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
While the title track was successful when released as a single, the other single taken from the album (Bad moon rising) became even more successful. It just missed the top spot in America (as several Creedence Clearwater Revival singles did) but went all the way to number one in Britain.

Other highlights here include Wrote a song for everyone (a plea for mutual understanding that is just as relevant today as it ever was) and Lodi (a very sad song), while the other songs are all worth hearing.

This album helped to consolidate Creedence Clearwater Revival `s already high reputation when first released, but even better was to come with the next two albums (Willy and the poor boys, Cosmo's factory) before arguments within the group affected the quality of their music. If you're building a collection of original albums by Creedence Clearwater Revival, this may not be the best place to begin, but it should certainly be on your list.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen C.C.R. in knapper halber Stunde auf den Punkt 6. Januar 2014
Von derruckersfelder TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Wenn ich mich auf ein Album von Creedence Clearwater Revival festlegen müsste, dann wäre es ihr drittes Album Green River von Ende 1969.
Die beiden Nachfolger Willy And The Poor Boys und Cosmo's Factory sind zwar ähnlich gut und bieten auch mehr Hits, dafür aber auch ein paar Gurken.
Green River mit einer Laufzeit von noch nicht einmal einer halben Stunde hat gerade einmal 9 Songs und keine Aussetzer. Weniger ist manchmal mehr. Zu dieser Zeit veröffentlichten C.C.R. aber auch mehrere Alben im Jahr.
Bis auf The Night Time Is The Right Time verfasste John Fogerty alle Songs selbst.
Green River ist m.E. auch das erste Album auf dem C.C.R. ihren Sound gefunden hatten. Die ersten beiden Platten klingen noch sehr unentschlossen, irgendwie auf der Suche nach einem Stil.
Mit Green River, Commotion, Bad Moon Rising und Lodi gibt es mindestens 4 Klassiker auf dem Album. Der Rest ist auch nicht schlechter. Besonders zu empfehlen sind noch der Blues Tombstone Shadow und die Ballade Wrote A Song For Everyone.
Das 24-Bit-Remastering meiner Ausgabe von 2000 ist auch gelungen. Viel besser als die CD-Erstauflagen. Zu einem Erwerb der 40th Anniversary Edition sah ich mich deswegen noch nicht veranlasst.
Dazu gibt es noch auf 3 Seiten Linernotes von Rockjournalisten-Ikone Dave Marsh. Sonst sind das 6-seitige aufklappbare Booklet und das Digipack aber sehr knapp. Bonustracks gibt es bei dieser Version keine.

Fazit:
Ein rundum gelungenes Album, guter Klang. Von daher klare Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartiger, kalifornischer Rock N'Roll fürs Bayou 25. Februar 2013
Format:Audio CD
"Green River" ist das dritte Album der kalifornischen Rockband Creedence Clearwater Revival, welches nur sieben Monate nach seinem Vorgänger "Bayou Country" im August des Jahres 1969 erschien, und diesen sogar noch toppen konnte. Creedence Clearwater Revival sind bzw. waren eine tolle Band mit einem ganz eigenen, einmaligen Rock N'Rollmusikstil. Die Band entstammte zwar der kalifornischen Bay Area um San Francisco, spielte allerdings Rockmusik mit Einflüssen von Blues, Boogie, Country, Folk und Swamp-Rock, der sich so anhört, als ob er geradewegs aus den Sumpf- oder Flußgebieten, den Bayous der amerikanischen Südstaaten kommen würde.

Dies wird durch die Texte CCRs gestützt, die sich oft mit vielen kulturellen und geographischen Themen des amerikanischen Südens befassten. Nach John Fogerty handelt der umwerfende Titelsong allerdings nicht von einem Fluß aus den Südstaaten, sondern vom nordkalifornischen Putah Creek. "Green River" ist ein bluesiger, treibender Song mit tollen Riffs, der einen wunderbar ins Album rumpeln lässt. Mit dem schnellen "Bad Moon Rising" und dem von Folk beeinflussten "Lodi" befinden sich weitere von CCRs ganz großen Hits auf dem Album. Daneben sind schnellere Rock N'Roller wie "Commotion" und "Cross Tie-Walker", bluesige Stücke wie "Tombstone Shadow", "Sinister Purpose" und "The Night Time Is The Right Time", und das ruhige "Wrote A Song For Everyone" keineswegs schlechter, sondern mit packenden Riffs, feinen Melodien und gelungenen Akkordwechseln ausgestattet. Bei Creedence Clearwater Revival kommt Rockmusik fein und flüssig aus den Lautsprechern, da passt alles zusammen, John Fogertys raue Vocals bräuchte man da eigentlich nicht mehr gesondert erwähnen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sound? 3 21.07.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar