oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Greatest Hits II (2011 Remaster)
 
Größeres Bild
 

Greatest Hits II (2011 Remaster)

1. Januar 2011 | Format: MP3

EUR 9,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:22
30
2
3:56
30
3
5:43
30
4
4:01
30
5
4:18
30
6
6:28
30
7
4:08
30
8
4:09
30
9
4:55
30
10
4:31
30
11
4:54
30
12
4:08
30
13
3:57
30
14
3:38
30
15
4:08
30
16
4:23
30
17
4:05
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2011
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2011
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2011 Queen Productions Ltd. under exclusive licence to Universal International Music BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:15:44
  • Genres:
  • ASIN: B004G8YU8A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 906 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marina am 1. Januar 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich möchte mich kurz fassen, da alle wichtigen Kriterien zu diesem Album bereits angesprochen wurden und ich mich allein auf die Klangqualität beschränken möchte. Mit hoher oder auch etwas geringerer Watt-Zahl : ich habe beim Hören dieser CD (über Kopfhörer) den Eindruck, als wäre ich in der Mitte der Philharmonie - auf dem besten Platz - um alle Klänge auskosten zu können. Kein Scheppern, keine Disharmonie der Bässe, keine Verzerrung und nicht einmal das kleinste "Quieksen" - eine absolut einwandfreie Aufnahme und Wiedergabe, bzw. Überarbeitung. Visuell würde man es als ein 3-dimensionales Erlebnis beschreiben. Nicht nur für Fans !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Freiheit am 18. August 2014
Format: Audio CD
Am 24. November 1991 starb Freddie Mercury an AIDS. Auch in Folge seines Todes verkaufte sich das kurz zuvor veröffentlichte zweite Greatest-Hits-Album von Queen hervorragend. Neben "Made in Heaven" und "Greatest Hits I" zählt es heute zu den meistverkauften Alben von Queen. Es enthält die erfolgreichsten und bis heute bekanntesten Songs der zweiten Band-Dekade (1981-1991). Lediglich "These Are The Days Of Our Lives", das nach Mercurys Tod gemeinsam mit Bohemian Rhapsody als Doppel-Single veröffentlicht wurde und Platz 1 der britischen Charts erreichte, fehlt.

Betrachtet man die Songs, die auf "Greatest Hits II" enthalten sind, dann fällt auf, daß einige von ihnen (z. B. Radio Gaga, I Want To Break Free, A Kind Of Magic, Under Pressure) noch heute regelmäßig in den Medien zu hören sind - oft im regulären Programm und nicht in irgendwelchen Oldie-Nostalgie-Shows. Hinzu kommen einige Songs, die seit einiger Zeit nicht mehr so häufig zu hören sind, aber in den 80er und 90er Jahren absolute Knaller waren (z. B. Innuendo, Hammer To Fall, Breakthru) und heute bei Fans zu den absoluten Favoriten zählen.

"Greatest Hits II" ist daher meines Erachtens ein essentielles Rockalbum, das in keiner gut sortierten Plattensammlung fehlen sollte. Es liefert einen guten Überblick über die 2. Schaffensphase einer der größten Rockbands aller Zeiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holger am 11. Januar 2011
Format: Audio CD
20 Jahre nach der Erstveröffentlichung des zweiten Queen "Greatest Hits II" - Albums erscheint 2011 jetzt die remasterte Version unter dem neuen Plattenlabel Universal. Die vorliegende unveränderte Trackliste stellt die erfolgreichen Singleproduktionen der Jahre von 1981 bis 1991 der britischen Rockband dar.

Die nachfolgende Aufstellung so das noch einmal verdeutlichen:

1981: Under Pressure mit David Bowie

1984: Radio Ga Ga, I Want To Break Free, It's A Hard Life, Hammer To Fall

1985: One Vision

1986: A Kind Of Magic, Who Wants To Live Forever, Friends Will Be Friends

1989: I Want It All , Breakthru , The Miracle, The Invisible Man,

1991: Innuendo, Headlong, I'm Going Slightly Mad, The Show Must Go On

Die Reihenfolge der Titel ist nicht chronologisch aufsteigend sondern durchmischt. Das stört beim anhören der Songs aber nicht, sondern zeigt es doch erneut Ihr musikalisches Spektrum. Auch wenn mancher Musikkritiker der Band vorwirft in den Popbereich abzudriften, es bleiben nach meiner Meinung trotzdem alles Meilensteine der Rockgeschichte.

Mit Freddy Mercury starb einer der besten britischen Rocksänger aller Zeiten. Bis zu dessen Tod war Queen eine der erfolgreichsten britischen Bands. Alles Bekannte ist vertreten. Vom gepresst vorgetragenen Under Pressure mit David Bowie über die Mitsinghymne Radio Ga Ga, dem einprägsamen I Want To Break Free, dem visionären One Vision, dem Kulthit A Kind of Magic oder dem bombastisch wirkenden Who Wants To Live Forever. Vom mehrstimmigen Gesang I Want It All, über den intereressant gesungenen Titel The Invisible Man, dem dynamischen Headlong bis zu Freddie Mercurys Vermächtnis - The Show Must Go On.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jamie Taylor am 11. Oktober 2005
Format: Audio CD
Hier sind 17 wundervolle Songs aus den weiteren 10 Jahren von Queen's Karriere, die aus den Alben „Hot Space" bis zu „Innuendo" zusammengestellt wurden.
Man findet wundervollen Rock, wie auf „I Want It All" oder „Hammer To Fall", oder Balladen wie „Who Wants To Live Forever", sehr bekannte Songs wie „A Kind Of Magic", „Under Pressure" und „I Want To Break Free" und sehr, wie ich finde, zum Nachdenken anregende Songs wie „The Show Must Go On" oder auch „Radio Ga Ga" und „Who Wants To Live Forever" mit sehr interessanten Thematiken.
Das faszinierende an Queen ist ja unter anderem, dass die Songs von etwas handeln und es wie gesagt welche gibt, die einen zum Nachdenken bringen.
Und was besonders schön ist, ist, dass alle Songs verschieden sind. Alle haben ihren eigenen Stil und es gibt immer schöne Themen und schöne Solos.
Um es kurz zu fassen: Alle diese Songs auf dieser CD sind großartig... Deshalb sind 5 Sterne eigentlich nicht genug.
Wer sich also mit Queen bekannt machen möchte, der findet hier eine sehr sehr gelungene Zusammenstellung, die Queen vorstellt. Und vielleicht legt derjenige sich auch die beiden anderen „Greatest Hits"-CDs an. Und wer einen Vorgeschmack bekommen hat, der sollte sich die einzelnen Alben anschauen. Jedes hat seinen Reiz, jedes ist musikalisch und stilistisch verschieden gemacht und wie Queen sagen - „Wir haben überlebt, dadurch dass wir viel experimentiert haben..." (Dabei soll „experimentieren" natürlich auf keinen Fall negativ belegt sein!)
Wer es also noch nicht gehört hat, der sollte es auf jeden Fall tun, denn sonst verpasst er eine der größten Rockbands der Musikgeschichte, vielleicht aber auch die größte Rockband der Welt!
Und bestimmt versteht derjenige auch, wieso ich sage „20 years of magic"...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden