In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Great Railway Bazaar auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
The Great Railway Bazaar
 
 

The Great Railway Bazaar [Kindle Edition]

Paul Theroux
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,07  
Hörkassette --  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

One of the most entertaining books I have read in a long while . . . Superb comic detail (Angus Wilson Observer)

He has done our travelling for us brilliantly (William Golding)

Kurzbeschreibung

First published more than thirty years ago, Paul Theroux's strange, unique, and hugely entertaining railway odyssey has become a modern classic of travel literature. Here Theroux recounts his early adventures on an unusual grand continental tour. Asia's fabled trains -- the Orient Express, the Khyber Pass Local, the Frontier Mail, the Golden Arrow to Kuala Lumpur, the Mandalay Express, the Trans-Siberian Express -- are the stars of a journey that takes him on a loop eastbound from London's Victoria Station to Tokyo Central, then back from Japan on the Trans-Siberian. Brimming with Theroux's signature humor and wry observations, this engrossing chronicle is essential reading for both the ardent adventurer and the armchair traveler.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Theroux disappoints 28. Juni 1998
Format:Taschenbuch
One long railway journey from England to Turkey to India to Japan to Russia and back to England passing through various countries along the way. If you like to read about lands and their people, this book is not for you. If you want to experience the customs of Asian countries, you should skip this book. In fact, if you expect anything other than a description of a railway journey, trains and a few co-passengers, you are bound to be disappointed. When you have finally convinced yourself that you are going to get nothing more out of this book other than trains and passengers, you can settle down to read it and find it fairly enjoyable. Paul Theroux describes some of the passengers characteristic of each country well, but omits describing some of the customs and traditions of the people themselves which would have made better reading, thereby loosing the 'travel' flavor I was expecting.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Great Railway Bizzar... 23. Februar 2000
Format:Taschenbuch
What an amazing book. It is the first book I have read by Paul Theroux and I am hooked. The descriptions he gives of every situation along the way are such that you feel you are living the moments with him. Having travelled a little, I can relate to a lot of the references he makes. References to smells and sights and sounds which form memories. He is the final straw that has convinced me to travel the Trans Siberian. A great book.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Asian Panopticum 5. Juni 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Theroux describes the Asian nations that he travels through masterfully and his descriptions - written in the mid seventies - do not lack their rightfulness in today's world. As such, Theroux creates an easy to read guide for the understanding of the Asian region.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grantiges Länder-Hopping 12. August 2011
Von h.n.
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Noch vor Seite 30, noch vor Istanbul, haben wir schon zwei Männer beim Urinieren erlebt, einen aus nächster Nähe im Schlafwagen. Auch sonst trifft Paul Theroux auf seiner Zugreise London-Tokio-London viele Banausen: Jugoslawen sind "Jugs" (Krüge), die an Bahngleisen hocken; Türken haben zu viele Haare und Kinder und zudem Kleidung von 1938, dem Todesjahr Atatürks; schlimmer noch die Hippies aus England und Deutschland, die Theroux mit Affen und Gorillas vergleicht; den Tiefpunkt auf der Schiene bieten für Theroux stets australische Backpacker; von den Japanern erwähnt er "their little feet..., their little heads, like flawed clockwork toys"; die Russen sind immer betrunken, reden lächerliches Englisch und wenn sie kein Englisch verstehen, nennt Theroux sie mutig "monkey"; verächtlich witzelt er über Sikhs in Indien.

Stolz berichtet Theroux, wie er Unsympathen zurechtweist oder auch mal vor den Kopf stößt. Dabei empfindet er mehr Genugtuung als ich.

Doch während Theroux über Afghanen noch böse schimpft, wird das Bild ab dem Khyber-Pass in Pakistan besser: Immer öfter gibt es jetzt interessante, leicht kauzige, unterhaltsame Dialoge, die das Wesen der Theroux-Gesprächspartner scheinbar treffend skizzieren. In Städten hält er sich nur kurz auf, meist nur, um das nächste Zugticket zu kaufen. Auf Pakistan und Indien folgen alsbald Burma und Thailand, und der Spott wird wieder stärker.

Die Umstände zwangen Paul Theroux zu dieser beschwerlichen Reise: Seine frühen Afrika-Romane verkauften sich nicht so gut, seine Dozentur in Singapur hatte er verloren und war mit Frau und Kindern nach England gezogen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interesting, but anticlimatic 2. Februar 1997
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
The author's recollections of the people he's met on the train seem to be mostly about how much they annoy him, or how happy he is to finally get a compartment to himself. He also seems to have gotten tired of the whole business on the last half of his journey, his trip across the Soviet Union. It's compressed into just a couple chapters, and really doesn't have the interest of the rest of the book
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen very good 31. März 2014
Von Annika
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Book in excellent shape. Seller described it right and it was sent in time and without any flaw in the handling of the purchase! Thank you!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen excellent 19. Dezember 2012
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
I bought this book after I read the "sequel" ,"ghost train to the evening star'( same journey 30 years later). Fascinating experience !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Grumpy Travels of a Fine Writer
I recently read Ghost Train to the Eastern Star (which re-creates the trip described in The Great Railway Bazaar and comments on the earlier trip). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Januar 2009 von Donald Mitchell
4.0 von 5 Sternen Grumpy Travels of a Fine Writer
I recently read Ghost Train to the Eastern Star (which re-creates the trip described in The Great Railway Bazaar and comments on the earlier trip). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Januar 2009 von Donald Mitchell
2.0 von 5 Sternen enttäuschend
Paul Theroux, US-Amerikaner, im Jahre 1941 im Bundesstaat Massachusetts geboren, verbrachte sehr viel Zeit im Ausland, in Afrika, Singapur (an der Universität lehrend) etc. Lesen Sie weiter...
Am 27. Dezember 1999 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen You want to pack your baggs and leave right away
This is my favorite theroux,this is a journey we all want to make only nobody can write about it like mr.Theroux.One of the greatest travel books
Veröffentlicht am 19. Oktober 1999 von Mark Bruyns
5.0 von 5 Sternen Great Book, GREAT COVER
I loved this book, and I love the new edition with Steve McCurry's picture on the cover. Finally, the quality of the cover matches the inside text!
Am 12. Juli 1999 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen A look at Asia in transition
Like all of his non-fiction travel pieces, Theroux spends too much time congratulating himself on his courage and complaining about almost everything. Lesen Sie weiter...
Am 22. Juli 1998 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Travel writing for the truly adventurous
The writer explores an unconventional region of the
world and develops his perceptions and feelings
towards his host countries by conveying
feelings about his... Lesen Sie weiter...
Am 17. Juni 1997 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
The romance associated with the sleeping car derives from its extreme privacy, combining the best features of a cupboard with forward movement. &quote;
Markiert von 4 Kindle-Nutzern
&quote;
Mark Twain's comment on Indians: "It is a curious people. With them, all life seems to be sacred except human life." &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern
&quote;
The railway was a fictor's bazaar, in which anyone with the patience could carry away a memory to pore over in privacy. &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0x9de54b70)