Gravity 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Gravity sofort ab EUR 9,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(774)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der mit allen Wassern gewaschene Astronaut Matt Kowalski und seine unerfahrene Kollegin Dr. Ryan Stone befinden sich bei einem Routineeinsatz außerhalb ihres Shuttles auf der Erdumlaufbahn, als sie von einem Sturm von Satellitentrümmern überrascht werden. Ihre Kollegen kommen ums Leben, das Shuttle wird zerstört, die Kommunikation mit der Zentrale in Houston reißt ab, der Sauerstoff von Ryan wird knapp. Die einzige Rettung ist ein Spaziergang durchs All zu einer russischen Raumstation. Aber auch dort ist der Überlebenskampf noch nicht zu Ende.

Darsteller:
George Clooney, Sandra Bullock
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 27 Minuten
Darsteller George Clooney, Sandra Bullock
Regisseur Alfonso Cuarón
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 22. April 2014
Sprache Italienisch, Deutsch, Französisch, Englisch
Untertitel Italienisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Englisch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 27 Minuten
Darsteller Sandra Bullock, George Clooney
Regisseur Alfonso Cuarón
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 22. April 2014
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch, Thailändisch
Untertitel Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Isländisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Thailändisch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 27 Minuten
Darsteller Sandra Bullock, George Clooney
Regisseur Alfonso Cuarón
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 22. April 2014
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Thailändisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Thailändisch

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tim Shady auf 20. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Action im Raum der Stille, fast unmerklich, denn es fehlt eine Umgebung, die mit Sounds und Gedröhne die Spannung verstärken könnte. Das Weltall ist nun mal nichts als Stille...

Vielen, die ich kenne, gefällt dieser Film nicht,ich halte ihn aber für einen der besten des Jahres 2013.

Es ist diese unglaubliche Beklemmung, die man empfindet, wenn Sandra Bullock völlig allein über der Erde kreist, immer wieder fliehen muss und einen Rückweg auf die Erde sucht. Allein, ganz allein, ohne Funkverkehr zum Stützpunkt, beinahe sogar ohne irgendeine Aufenthaltsmöglichkeit...das fand ich grandios gespielt, dargestellt und vermittelt!

Diese Angst, die ein Mensch haben muss, wenn das Damokles-Schwert des Endlichen über ihm (ihr) schwebt, wenn man, bei aller Faszination des Weltalls, sich der Gefahren hunderte Kilometer über der Erde bewusst ist, wird in diesem Film einfach absolut überzeugend und spannend dargestellt. Gut, es herrscht diese Stille, anders als bei den üblichen Actionfilmen, aber sie ist Teil der Realität und des Bedrohungsszenarios.

Ob nun George Clooney den männlichen Part spielen musste, finde ich bedeutungslos, es keine seiner herausragendsten schauspielerischen Leistungen, er war schlicht austauschbar! Bullock aber liefert eine tolle Leistung und insgesamt macht der Film doch sehr deutlich, wie gefährlich die Reise in den Raum um die Erde für uns Menschen geworden ist und wie wichtig es eigentlich wäre, diesen ganzen Weltraumschrott einmal einzufangen und zu beseitigen, der sich mit einer irren Geschwindigkeit um die Erde bewegt.

Fazit: Ein genialer, spannender Film, den ich im Kino in 3D sah und von dem ich sagen kann, dass für solche Filme 3D das Beste ist, was man sehen kann! :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
252 von 310 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jonathan300 auf 17. Februar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich will hier nur kurz Feedback zur Blu-ray Veröffentlichung im deutschen Raum geben:

Leider hat hier Warner die Rechte und deshalb lag schon die Vermutung nahe, dass sich auf der deutschen Blu-ray eine Tonspur in Dolby Digital 5.1 mit 448 kbps befindet.
Dies war auch bei The Dark Knight Rises so und hat sich mittlerweile auch für Gravity bewahrheitet.
Hintergrund: Solch eine Tonspur ist Standard für DVDs, High Definition Audio ist für mich etwas anderes und die Gewissheit, dass dieser Film noch zusätzlich sehr von dem Ton und natürlich auch Bild lebt, macht es für mich noch viel weniger nachvollziehbar, warum dies ignoriert wurde.
Den Unterschied zu dieser Tonspur und einer DTS-HD MSTR 5.1 oder gar 7.1 erkennt man sogar schon mit einem absolut Low-Budget System und immer mehr Blu-ray Käufer setzen zusätzlich zu einem großen und detailreichen Fernseher auch entsprechendes Audioequipment ein.

Zu guter Letzt steht der Preis für das 3D Steelbook, welches optisch durchaus gelungen ist bei stolzen 35,00 Euro.
Da wurde einfach mal wieder richtig Geld gespart und der Kunde für dumm verkauft.
Würde ich nicht lokalisierte Filme sehen wollen, dann würde ich nie wieder etwas von Warner Deutschland kaufen.
Würde eine Petition etwas bringen, ich würde eine erstellen.
Auf E-Mails reagiert Warner Deutschland übrigens auch nicht, die scheinen generell aussortiert zu werden.

Wenn ihr das mit dem deutschen Ton verkraften könnt und euch der stolze Preis nicht zu viel ist, dann ist dies eine gute Veröffentlichung und einen Kauf Wert.
139 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ruprecht Frieling TOP 1000 REZENSENT auf 24. August 2014
Format: DVD
Nachdem ich diesen Film gesehen habe, bin ich heilfroh, dass ich nie Astronaut werden wollte. Denn im Weltraum ist zwar die Aussicht mitunter exorbitant, aber das ist dann auch schon alles. Fatsch! – plötzlich fliegen dir Teile von irgendeiner anderen Raumstation um die Ohren und perforieren dich. Schneller als du denken kannst, wirst du zu Sternenstaub und schießt selbst mit der sechzehnfachen Geschwindigkeit einer Gewehrkugel durchs All.

Es ist kaum zu glauben, was da oben bereits alles an Weltraumschrott umherjagt. Für Satelliten, die das Wetter beobachten oder Funksignale weitergeben wollen, wird es bereits eng, zumal der Müllberg aufgrund des Kaskadeneffekts ständig wächst. Für Ausserirdische, die eines Tages mal die Erde besuchen wollen, wird das noch zu einem echten Problem …

Im Film ist es jedenfalls ein Problem für die einzigen beiden Darsteller (alle anderen werden praktisch beim ersten Atemholen durchlöchert) Sandra Bullock und George Clooney, wobei letzterer auch nicht allzu lange durchhält. Damit wird die gesamte Spielhaltung zu einer Psycho-Odyssee für Frau Bullock, die als Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone erstmals in den Weltraum reist und durch diverse Kollisionen schnell in lebensbedrohliche Situationen kommt. Der Film handelt eigentlich nur von ihr und ihren Ängsten, von dem Verlust an Sauerstoff und der Schwierigkeit, sich in Schwerelosigkeit zurecht zu finden, vom Abfinden mit dem unausweichlichen Ende und der Hoffnung, doch wieder festen Boden unter den Füßen zu bekommen.

Der Film verlangt aufgrund der permanenten klaustrophobischen Bedrohung starke Nerven. Erschwerend kommt hinzu, dass teilweise grenzenlose Stille herrscht, die nur gelegentlich von Funkfetzen oder Selbstgesprächen durchbrochen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen