Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,47
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd) [CD+DVD]

Asia Audio CD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,47 bei Amazon Musik-Downloads.


Asia-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Asia

Fotos

Abbildung von Asia
Besuchen Sie den Asia-Shop bei Amazon.de
mit 151 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd) + Escape from the Shadow Garden + Louder Than Ever
Preis für alle drei: EUR 51,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. März 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B00HZOBBM0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.970 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Valkyrie
2. Gravitas (Medley): Lento / Gravitas
3. The Closer I Get To You
4. Nyctophobia
5. Russian Dolls
6. Heaven Help Me Now
7. I Would Die For You
8. Joe Dimaggio's Glove
9. Till We Meet Again
10. The Closer I Get To You (Acoustic)
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Valkyrie (Music Video)
2. The Making Of "Gravitas" (Featurette)
3. An Extraordinary Life (Live In Plovdiv)
4. Only Time Will Tell (Live In Plovdiv) - Asia / Plovdiv Philharmonic Orchestra
5. Heat Of The Moment (Live In Plovdiv) - Asia / Plovdiv Philharmonic Orchestra

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

ASIAs Debütalbum, welches im April 1982 veröffentlicht wurde, war wie eine Explosion für die Musikszene und wurde rund um den Globus zum absoluten Bestseller. Für John Wetton (Bass, Lead Vocals), Steve Howe (Gitarre), Carl Palmer (Drums), und Geoff Downes (Keyboard) war dies der Grundstein für den geistigen Nachfolger ihrer Bands aus den 70ern (Yes, ELP, King Crimson, UK und The Buggles).

Die legendäre britische Rockband kehrt nun mit ihrem langerwarteten, neuen Studioalbum mit dem Titel Gravitas zurück. Frisch dabei ist der neue Gitarrist Sam Coulsona, ein junges Talent aus Bromsgrove (UK), der von seinen neuen Bandkollegen als wunderbarer Musiker sowie weltbekannt unter Gitarren-Virtuosen beschrieben wird und schon mit Legenden wie Paul Gilbert, Guthrie Govan oder Tony MacAlpine auf der Bühne stand.

Gravitas wird jetzt schon als das durchschlagendste und abwechslungsreichste Album seit ihrem Debüt in den 80ern beschrieben, was nicht zuletzt den Produzenten Wetton und Downes als auch dem finalen Mix von John Mitchell (It Bites, Kino, Arena) zu verdanken ist. Die erste Single von ihrem heiß erwarteten Album trägt den Namen Valkyrie , für das im Januar 2014 ein Video in Los Angeles gedreht wurde.

Gravitas wird als CD und Collectors Edition mit DVD (inklusive 2 Bonussongs, Videoclips, Behind the Scenes-Aufnahmen und drei ASIA-Klassiker neu aufgenommen mit einem Symphonieorchester in Plovdiv, Bulgarien) erscheinen. Eine Asia-Tour für Europa, Japan und die USA ist für den Sommer 2014 geplant.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...wunderschöne platte...blöder drumsound... 19. April 2014
Von cbecker76
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
...die neue asia ist , wie ich finde, keineswegs eine biedere, gesetzte altherrenplatte, wie man mancherorts lesen durfte...
...sie ist ruhig, aber das macht sie noch lange nicht langweilig, oder ist alles ruhige langweilig, sind wir schon soweit?!...
...die songs, und zwar allesamt, warten mit melodieführungen und arrangements auf, nach denen mnach andere band sich die finger mehr als lecken würde...
...es muß nicht immer ein 7/4 takt oder ähnliches sein um anspruchsvolle musik zu produzieren...
...einzig der drumsound klingt etwas künstlich, wäre er erdig, es wäre ohne zweifel eines der allerbesten alben der band überhaupt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wetton/Downes + Palmer ergibt ASIA 24. März 2014
Format:Audio CD
Wetton/Downes verbunden mit Palmer ergibt ASIA. Eine einfache Tatsache die sich mit diesem Album einmal mehr bestätigt.

Nach dem ersten Anhören hätte ich einigen der hier zu lesenden Kritiken Recht gegeben, nun nach dem fünften Durchgang nicht mehr. Mag sein dass jeder seine guten Gründe für 1 bis 2 Sterne hat, ich glaube aber es sind Schnellschüsse. Ich gehe sogar so weit zu behaupten "Gravitas" ist besser als "XXX" obwohl ich einen vergleichbaren herausragenden Titel wie "Tomorrow The World" vermisse.

Was ich jedoch nicht vermisse sind die mühevollen Steve Howe Titel die sich oft so gar nicht zwischen die Wetton/Downes Songs integrieren wollten (Siehe bzw. besser höre "Phoenix"). Aber ich gebe zu auf der "Omega" und der "XXX" hatten auch die Howe Titel ASIA Touch.

"Gravitas" ist durchgängig ein gutes und phasenweise sogar sehr gutes Album. Es findet sich kein Lückenfüller auf "Gravitas". Dieses Werk schließt nahtlos an "Omega" an und lässt, als Gesamtwerk betrachtet, "XXX" hinter sich.

Deluxe Edition
Lohnt sich die Deluxe Edition? Eine Frage der man sich oft stellen muss. Im Falle von "Gravitas" ist es einfach.

Die beiden Extratitel sind wunderschöne alternative Versionen der Titel "The Closer I Get To You" und "Joe DiMaggio's Glove", wenn man Balladen mag. Wenn nicht => Einfache CD.

Die Bonus-DVD hält sich in Grenzen. "Valkyrie" ist für meinen Geschmack zu einfach für ein Musikvideo. Das "The Making of Gravitas" kann ich nur mit viel Ironie als solches betrachten. Ich habe schon Werbeclips mit mehr Inhalt gesehen. Die drei Livetracks sind OK.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Musik kann wie ein Baum sein... 21. März 2014
Von B. Hein
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Reich an Strukturen, allen äußeren Einflüssen trotzend, beständig und bodenständig, mal härter mal weicher aber manchmal auch hohl, alt und nicht dazu bereit oder fähig, neue Wurzeln zu schlagen.

Ähnlich ist es mit Asia. Am Anfang war noch alles gut. Erfolgreich kreierten „die Vier“ eine spannende Mischung aus Progressivem-Bombast Rock der einschlug wie eine Bombe. Mit ihrer zweiten Platte „Alpha“ dann der direkte Rückzug zu dem, was die Ursprungsbesetzung von Asia heute noch macht. Eingängige Rock/Pop Musik mit großen pathetischen Refrains, gesampelten Chören, Keyboard-Streichern, Steve Howe’s verschachtelten Gitarren-Soli und einem (leider nur) soliden Schlagzeugspiel von Geschwindigkeitsdrummer Carl Palmer. Wer die Solo-Alben von Icon bzw. Wetton & Downes während der Payne-Ära gehört hat weiß, dass sich an dem Grundgerüst der Musik Asia’s nicht viel geändert hat. Und genau das stört mich am neuen Album „Gravitas“. Es mag ja eher die Regel sein,
dass Bands sich nach so vielen Jahren nicht völlig neu erfinden aber das alles einfach nur gleich bleibt, wirkt dann doch irgendwann ermüdend.

Vom schlecht produzierten und irgendwie nicht ganz „fertigen“ Reunionalbum „Phoenix“ mal abgesehen, haben mich diese Abnutzungserscheinungen auf den letzten Alben noch nicht so gestört, aber beim neusten Werk machte sich nach den ersten Hördurchgängen schon eine gewisse Enttäuschung breit.
Das ‚Steve Howe’ keine große Lust mehr hatte über immer die gleiche Liedstruktur zu dudeln, wundert mich nicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja ,grade so ..... 3. Mai 2014
Von Pardela
Format:Audio CD
Leider eher eine Enttäuschung .Neuer Gitarrist hört man nicht richtig. Produktion schwach. Drums schwach....
Habe viel mehr erwartet.Leider.Fast schwächste ASIA Album überhaupt.Glaube sogar "Phoenix" war besser.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Asia – Gravitas (2014)

Das Video zu Valkyrie lässt Übles erahnen: Ein in die Jahre gekommener John Wetton singt auf verlassenen Stränden mit halb aufgeknöpften Hemd von nordischen Sagenfiguren. Amateur-gefilmt versteht sich. Und die übrigen Bandmitglieder wurden einfach irgendwie irgendwo irgendwann hinein geschnitten. Das eigentliche Album ist dann aber doch nicht so billig geraten. Aber fast.

Der Opener Valkyrie selbst ist gar nicht so verkehrt. Eine sanfte, warme Cello-Stimme unterstützt die melancholische Harmonie-Folge, Wetton singt für sein Alter außerordentlich passabel, selbst seine typisch jaulenden Gesangspassagen halten sich in Grenzen und Jungspund sowie Neuzugang Sam Coulson spielt ein recht ergreifendes Solo. Palmer packt sogar die Double Bass aus, doch fehlt seinem Schlagzeugspiel in der Produktion leider der Saft. Dass die Band in Interviews sogar offen zugibt, dass Palmer einfach irgendwelche Schlagzeugspuren vorbereitet hat, welche dann bei Bedarf einfach angepasst und eingefügt worden (während er selbst vermutlich nicht mal im Studio war) steht Pate für das fehlende Gemeinschaftsgefühl, den fehlenden Band-Charakter des Albums. Diese Platte hätte auch ein weiteres (qualitativ schlechteres) Icon-Projekt sein können.

Neben der flachen Produktion (abgesehen von stimmigen Orgeln gibt’s auch nur käsige Akkordarbeit vom Keyboarder Geoff Downes) stößt ein weiterer Fakt den Hardcore-Fans sauer auf. Steve Howe fehlt und damit auch sein charakteristisch frickeliges (manchmal unstrukturiert herumnudelnd, manchmal enorm authentisch hervorgehobenes) Gitarrenspiel. Doch Sam Coulson macht seinen Job nicht schlecht. Er hat wahres musikalisches Talent...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Plicht...
Für mich eine der besten Asia-Platten. Bei Valyrie liegt mir zwar der Schwerpunkt ein bisschen zu sehr auf dem Refrain, der dadurch etwas ausgelutscht wird und das an sich... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Werner S. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Etwas enttäuschend
Leider finde ich diese nicht CD so toll. Nur 2 lieder hörenswert, Warten auf die nächste, die XXX war super. Lieferung super
Vor 1 Monat von Bernhard Rickert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich mag's!
Yo, es ist anders als die Vorgängeralben, das ist kein Wunder, die Band musste sich ja mit dem Wechsel von Steve Howe zu Sam Coulson arrangieren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Unbekannt vom Rhein veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen ICON III
Nach dem neuerlichen Weggang von Steve Howe hätten ASIA nun mal die Chance gehabt, den Sound zu verändern.
Schade, denn das ging ja komplett in die Hose! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Maik Bublitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut Genial
Mit Gravitas hat ASIA wieder eine CD herausgebracht die einfach nur genial ist.
Gut gemachter Prog Rock und Balladen machen dieses CD zu einem absoluten hin hörer.
Vor 2 Monaten von Andreas Bäuerle veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Puzzle statt Band
Das Einzigartige einer Band ist das Zusammenspiel der Musiker; die Dynamik zwischen den einzelnen Individualitäten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Carsten Schick veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Überwiegend langweiliger und banaler Mainstreampop
Es ist in der heutigen Zeit ein sehr großer Vorteil wenn man Lieder von Künstlern im Internet anhören kann, somit kann man inzwischen (meistens) Fehlkäufe... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Roland Reindl veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen War es das`?
Es ist schön verblüffend, dass Wetton un Downes i einem Abstand professionelle CDs abliefern können, wie sie es ja
schon bei dem ICoN Profekt taten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Norbert Grünewald veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Alteherrenmucke, leider... John Payne, wir vermissen Dich!
Ich fasse mich kurz, weil ich denke, dass in vielen Beiträgen die die Platte kritisch sehen schon fast alles gesagt wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von foesuson veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch...
Schade, Chance verpasst..nach dem Weggang von Steve Howe hätte man einen gleichwertigen Guitaristen verpflichten sollen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Romera veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar