oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Gravitas
 
Größeres Bild
 

Gravitas

21. März 2014 | Format: MP3

EUR 7,47 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,94, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:25
30
2
7:59
30
3
6:38
30
4
5:11
30
5
5:05
30
6
5:38
30
7
3:11
30
8
4:30
30
9
4:03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. März 2014
  • Label: Frontiers Records
  • Copyright: (c) 2014 Frontiers Records
  • Gesamtlänge: 47:40
  • Genres:
  • ASIN: B00IDAUYQY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.097 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Schluderbacher am 24. März 2014
Format: Audio CD
Wetton/Downes verbunden mit Palmer ergibt ASIA. Eine einfache Tatsache die sich mit diesem Album einmal mehr bestätigt.

Nach dem ersten Anhören hätte ich einigen der hier zu lesenden Kritiken Recht gegeben, nun nach dem fünften Durchgang nicht mehr. Mag sein dass jeder seine guten Gründe für 1 bis 2 Sterne hat, ich glaube aber es sind Schnellschüsse. Ich gehe sogar so weit zu behaupten "Gravitas" ist besser als "XXX" obwohl ich einen vergleichbaren herausragenden Titel wie "Tomorrow The World" vermisse.

Was ich jedoch nicht vermisse sind die mühevollen Steve Howe Titel die sich oft so gar nicht zwischen die Wetton/Downes Songs integrieren wollten (Siehe bzw. besser höre "Phoenix"). Aber ich gebe zu auf der "Omega" und der "XXX" hatten auch die Howe Titel ASIA Touch.

"Gravitas" ist durchgängig ein gutes und phasenweise sogar sehr gutes Album. Es findet sich kein Lückenfüller auf "Gravitas". Dieses Werk schließt nahtlos an "Omega" an und lässt, als Gesamtwerk betrachtet, "XXX" hinter sich.

Deluxe Edition
Lohnt sich die Deluxe Edition? Eine Frage der man sich oft stellen muss. Im Falle von "Gravitas" ist es einfach.

Die beiden Extratitel sind wunderschöne alternative Versionen der Titel "The Closer I Get To You" und "Joe DiMaggio's Glove", wenn man Balladen mag. Wenn nicht => Einfache CD.

Die Bonus-DVD hält sich in Grenzen. "Valkyrie" ist für meinen Geschmack zu einfach für ein Musikvideo. Das "The Making of Gravitas" kann ich nur mit viel Ironie als solches betrachten. Ich habe schon Werbeclips mit mehr Inhalt gesehen. Die drei Livetracks sind OK.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Hein am 21. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Reich an Strukturen, allen äußeren Einflüssen trotzend, beständig und bodenständig, mal härter mal weicher aber manchmal auch hohl, alt und nicht dazu bereit oder fähig, neue Wurzeln zu schlagen.

Ähnlich ist es mit Asia. Am Anfang war noch alles gut. Erfolgreich kreierten „die Vier“ eine spannende Mischung aus Progressivem-Bombast Rock der einschlug wie eine Bombe. Mit ihrer zweiten Platte „Alpha“ dann der direkte Rückzug zu dem, was die Ursprungsbesetzung von Asia heute noch macht. Eingängige Rock/Pop Musik mit großen pathetischen Refrains, gesampelten Chören, Keyboard-Streichern, Steve Howe’s verschachtelten Gitarren-Soli und einem (leider nur) soliden Schlagzeugspiel von Geschwindigkeitsdrummer Carl Palmer. Wer die Solo-Alben von Icon bzw. Wetton & Downes während der Payne-Ära gehört hat weiß, dass sich an dem Grundgerüst der Musik Asia’s nicht viel geändert hat. Und genau das stört mich am neuen Album „Gravitas“. Es mag ja eher die Regel sein,
dass Bands sich nach so vielen Jahren nicht völlig neu erfinden aber das alles einfach nur gleich bleibt, wirkt dann doch irgendwann ermüdend.

Vom schlecht produzierten und irgendwie nicht ganz „fertigen“ Reunionalbum „Phoenix“ mal abgesehen, haben mich diese Abnutzungserscheinungen auf den letzten Alben noch nicht so gestört, aber beim neusten Werk machte sich nach den ersten Hördurchgängen schon eine gewisse Enttäuschung breit.
Das ‚Steve Howe’ keine große Lust mehr hatte über immer die gleiche Liedstruktur zu dudeln, wundert mich nicht.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pardela am 3. Mai 2014
Format: Audio CD
Leider eher eine Enttäuschung .Neuer Gitarrist hört man nicht richtig. Produktion schwach. Drums schwach....
Habe viel mehr erwartet.Leider.Fast schwächste ASIA Album überhaupt.Glaube sogar "Phoenix" war besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cbecker76 am 19. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...die neue asia ist , wie ich finde, keineswegs eine biedere, gesetzte altherrenplatte, wie man mancherorts lesen durfte...
...sie ist ruhig, aber das macht sie noch lange nicht langweilig, oder ist alles ruhige langweilig, sind wir schon soweit?!...
...die songs, und zwar allesamt, warten mit melodieführungen und arrangements auf, nach denen mnach andere band sich die finger mehr als lecken würde...
...es muß nicht immer ein 7/4 takt oder ähnliches sein um anspruchsvolle musik zu produzieren...
...einzig der drumsound klingt etwas künstlich, wäre er erdig, es wäre ohne zweifel eines der allerbesten alben der band überhaupt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von 88...888....8888.....peter TOP 1000 REZENSENT am 3. November 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Toll ist die Asia "Gravitas" !!!
Jede Menge balladenartiges Liedgut mit kleinen
Anteilen an hardrockähnlichen Parts.
Einfach so, wie man Asia erwartet.
Der ursprüngliche Stil von Asia ist vollkommen
erhalten geblieben und dennoch ist der
Hörgenuss dem heutigen Geschmack leicht angepasst worden.
Vor vielen Jahren war Asia etwas fast Neuartiges.
Viele Gruppen waren mit dieser Art Musik damals "unterwegs".
Asia konnte sich jedoch damals klar absetzen und ist auch mit
"Gravitas" noch heute dazu in der Lage.
Da Musik immer eine Geschmacksfrage bleibt, sind solche
Bewertungen klar subjektiv.
Bei Amazon sind die Titel anspielbar und werden so bei
einem Kauf nicht vollständig überraschen.
Ich mag alle Titel !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden