EUR 17,08 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von MUCABA AG

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Obsessed-Re... GmbH inkl-MwSt-W... In den Einkaufswagen
EUR 19,97
Mymediawelt In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

La Grande Bellezza - Die große Schönheit (im exklusiven Mediabook) [Blu-ray]

Toni Servillo , Carlo Verdone , Paolo Sorrentino    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,08
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MUCABA AG. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

LOVEFiLM DVD Verleih

3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.
Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:
La Grande Bellezza - Die große Schönheit [Blu-ray] La Grande Bellezza - Die große Schönheit [Blu-ray] 3.9 von 5 Sternen (37)
EUR 17,99
Auf Lager.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

La Grande Bellezza - Die große Schönheit (im exklusiven Mediabook) [Blu-ray] + Blue Jasmine  (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 27,07

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Toni Servillo, Carlo Verdone, Sabrina Ferilli, Serena Grandi
  • Regisseur(e): Paolo Sorrentino
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: DCM (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 7. März 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 141 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00HFHDMUG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.206 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Es ist Sommer. Rom erstrahlt in voller Pracht: schön und verführerisch. Wie Jep Gambardellas Leben - rauschende Feste, Gourmet-Restaurants und schöne Frauen. Doch hinter dem Verführer verbirgt sich ein desillusionierterMensch, den die Oberflächlichkeit der opulenten Gesellschaft langweilt. Oft denkt er an seine literarische Arbeit, die ihm in seiner Jugend den großen Erfolg für seinen bisher einzigen Roman eingebracht hat. Außerdem schwelgt er in Erinnerungen an seine erste große Liebe. Die Leere, die ihm bleibt, überspielt er mit Zynismus und Gin Tonic. Mitseinem 65. Geburtstag wird ihm eines klar: Alles ist vergänglich. Auch in der ewigen Stadt.

La Grande Bellezza
 La Grande Bellezza
 La Grande Bellezza
 La Grande Bellezza
 La Grande Bellezza
 La Grande Bellezza

Das Oscar-preisgekrönte Meisterwerk.
La Grande Bellezza von Paolo Sorrentino (Il Divo, Cheyenne - This must be the place) ist ein visionärer Film und eine fantastische Liebeserklärung an Rom. Er wurde mit dem Oscar 2014 in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ ausgezeichnet und gewann außerdem vier Trophäen bei der Verleihung der 26. Europäischen Filmpreise sowie einen Golden Globe Award. Der Film begleitet den Protagonisten in einer wahrhaften Bilderflut durch die verführerische und atemberaubend schöne Stadt, auf der Suche nach dem, was tief verborgen liegt.

VideoMarkt

Jeder Tag ist eine Party im Leben des weltgewandten, immer piekfein gekleideten und schlagfertigen Bonvivants und Journalisten Jep Gambardella, der mit seinen ausschweifenden Festen auf seiner riesigen Dachterrasse neben dem Kolosseum die High Society der Ewigen Stadt unterhält. Aus dem süßen Nichtstun wird Jep geschreckt, als er erfährt, dass seine einstige erste Liebe überraschend gestorben ist. Er lässt die vier Jahrzehnte währende Stasis hinter sich, begibt sich auf eine Sinnsuche ans Ende der Nacht, und bleibt allein.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mögen Sie Fellini? 15. Januar 2014
Format:DVD
Falls ja, dann machen sie sich auf den Weg, um sich -La Grande Bellezza- zu schnappen. Für Fellini-Fans ist Paolo Sorrentinos Film nicht nur ein Fünf- sondern sogar schon ein Sechs-Sterne Kandidat. Wer nicht auf surreale, rauschende Bildabenteuer a'la Fellini steht, sollte lieber die Finger vom Film lassen. Und wer sich mit dem italienischen Altmeister gar nicht auskennt, der kann einfach mal sein Glück versuchen. -La Grande Bellezza- braucht eine zähe halbe Stunde, bis der Funke der Geschichte zündet. Was dann kommt, findet man im Bereich Kinofilm nur noch selten. Ein Fest von Kamera, Licht und Kulisse, wie es nur wenige Filmemacher auf der Welt hinbekommen. Dazu eine Geschichte von Schönheit, Dekadenz, Reichtum, Liebe und Tod, die nachdenklich stimmt und sehr vielschichtig daherkommt. Wie sagt Protagonist Jep Gambardella so schön: „Das ist mein Leben... und es ist Nichts.“

Jep Gambardella(Toni Servillo) hat vor Jahrzehnten einen erfoglreichen Roman geschrieben. Ein Nachfolger erschien nie. Jep ist mittlerweile Journalist und schillernder Mittelpunkt der Schickeria Roms. Keine Party findet ohne ihn statt. Doch Jep selbst ist kein versnobter, dekadenter Schönling, im Gegenteil. Der 65jährige erkennt jede Situation detailgenau, hält seinen Mitmenschen den Spiegel vors Gesicht und ist gnadenlos in der Analyse der Reichen und Schönen. Allerdings macht Jep sich Sorgen. Er wird alt. Alles, was sein Leben momentan ausmacht, wird so nicht weitergehen. Jep will sich nicht mehr mit Dingen beschäftigen, die ihm keinen Spaß machen. Als er die Stripperin Ramona(Sabrina Ferilli) kennen lernt, hat er endlich einen Menschen, mit dem er reden kann. Doch dieses Glück ist nicht von Dauer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von G. Voria
Format:DVD
Es gibt hier tatsächlich Rezensenten, die diesen Film hätten niemals sehen dürfen. Warum schauen sich Menschen Kunst an, wenn diese eigentlich Kommerz wollen? Ein Petit Four ist eben kein Snickers! Oscar, Golden Globe, EUR Filmpreis, British Academy Film Awards und Sieger bei 21 weiteren Film-Festivals. Mehr muss ich glaube ich dazu nicht mehr schreiben.

Wundervolle Bilder; sicher mit die schönsten, die man auf einer Leinwand sehen kann. Allein der Abspann ist bereits mehr Wert, als viele große Filme zusammen. Ein echtes Meisterwerk. Darüber hinaus spielt der Hauptdarsteller Servillo einfach grandios.

Sorrentinos Verbeugung vor Fellini, aber auch Scola oder Ferreri ist deutlich, aber gleichzeitig gelingt ihm mit "La Grande Bellezza" etwas ganz Originäres, Trauriges und Schönes zugleich. Denn die Welt ist eine andere. Es ist eine der Feste in edlem Gemäuer, der zugedröhnten Seelen auf der Suche nach Nähe und verlorener Jugend – und einer ratlosen Kirche.

Absolute Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll dekadent, umwerfend schön 25. November 2013
Von Landei
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wenn ich mir den Film als Farbe vorstellen müsste, sie wäre Gold. - Zusammen mit dem Antihelden Jep Gambardella erleben wir rauschende Feste und durchstreifen anschließend als Flaneure das nächtliche oder morgendliche Rom - immer auf der Suche nach tiefen Gefühlen – nach Liebe, Leiden und Spiritualität. Rom ist nicht Kulisse, sondern Heldin des Films, die Themen spiegeln sich in den Stadtlandschaften, Menschen und unermesslichen Kunstschätzen. Der Film bietet eine Fülle von Eindrücken und Anregungen. – Unterstützt wird das Ganze von einem Soundtrack mit unerhörter Bandbreite, von den zartesten Farben spiritueller Chormusik bis zum grellsten Elektro.
Der Film geht direkt ins Herz.
PS: Man muss wissen, dass diese Version in italienischer Sprache ist (auch wunderbar diese Sprache! - englische Untertitel sind möglich)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paolo Sorrentinos rauschhaftes Kinofest 11. Januar 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Die Cannes-Filmfestspiele 2013 hatten so einige interessante und gute Filme, doch bei einem Film war sich die ganze Presse einig - Paolo Sorrentinos bezauberndes Meisterwerk "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" galt als einer DER Höhepunkt des gesamten Festivals.

Der Filmtitel ("Die große Schönheit") ist ernst zu nehmen, hier werden staunenswerte Aufnahmen von Rom und des mondänen Lebens präsentiert und so gleicht dieser sinnliche Bilderrausch sowohl einem Gemälde als auch einer Touristentour durch jene antike Stadt, womit der Film mit japanischen Touristen treffender nicht hätte beginnen können.
Dabei kreist Sorrentino in seiner Geschichte um die Themen "Leben", "Tod", "Liebe" und "Sex", letztendlich sind ihm diese sogar wichtiger als eine autobiografische Darstellung seines Protagonisten, schliesslich steht dieser ebenfalls im Bezug mit genannten Themen.
Der Protagonist wird von seinem Stammschauspieler Toni Servillo (The Consequences of Love, Il Divo) gemimt; er verkörpert seine Rolle sehr gelassen und im Laufe der Handlung sehr in sich gekehrt. Dennoch gehören ihm immer wieder Höhepunkte des Films, etwa wenn er seine "Freundin" über ihre Lügen und ihren Charakter aufklärt (während Cannes gab es hier während der Szene tosenden Beifall, das einzige Mal im Wettbewerb!)
Der Film wird endgültig zur Bereicherung der Sinne durch die perfekte Cinematographie, denn sowohl Kamera und Schnitt, als auch Musik und Fotographie sind auf exzellentem Niveau.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Vergängliches Leben, Ewige Stadt...
Lob und Tadel liegen hier dicht beieinander. Für die einen ist "La Grande Belezza" eine dreiste Fellini Kopie, die durch die tollen Bilder die Inhaltslosigkeit verdeckt,... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Ray veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen schön und langweilig
vielleicht ist der Film schön anzusehen. Vielleicht aber auch nur langweilig. Rom im Sommer. Einige Extravaganzen langweilen sich durch die warmen Tage meist nachts. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Alex Schnell veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Interessant aber..
Wer Aktion sucht ist bei dem italienischen Film falsch... so ganz blieb mir
der Sinn der Produktion verwehrt... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Thomas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein cooler Typ....
...dieser Jep, gerade 65 Jahre alt-er ist in der römischen Schickeria sehr beliebt, ist ein begabter Schriftsteller. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dudo Rudolf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein neues Meisterwerk aus Italien
Dieser Film ist schon jetzt in die Filmgeschichte eingegangen .... ein neues sinnliches Meisterwerk ... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von M. Demmer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, teilweise langatmig
Der Film hat mir gut gefallen, auch wenn er manchmal etwas langatmig war. Die Aufnahmen von Rom sind alleine Grund genug, sich diesen Film anzuschauen.
Vor 2 Monaten von Werner Johann Schnabl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ohne Worte
Ohne Worte,
der beste Film aus 2013. Tolles Drehbuch in einer wunderbaren Kulisse und ein Schlag ins Gesicht für unsere oberflächliche Gesellschaft.
Vor 2 Monaten von Jan Frankenberger veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ich stehe auf gesprächslastige Filme, aber dieser ist einfach...
Ich mag eigentlich gesprächslastige Filme sehr gerne (die Before Sunset-Trilogie gehört zu meinen Lieblingsfilmen) und ich liebe Italien und besonders Rom. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Christoph Mischke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen La Grande Bellezza - die große Schönheit, von Toni Servillo
Rom als Filmkulisse hat ohnehin schon etwas... Ein Einblick in die Verrücktheit und Leichtigkeit der Szene mit all ihren Facetten ist mitunter verstörend - verrückt,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Petra G. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Vollkommen inhaltsleere, überambitionierte Pseudo-Kunst
Selten habe ich mich bei einem Film so sehr gelangtweilt.
Es ist so offensichtlich, dass dieser Film reine Angeberei ist. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Privatsache veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar