EUR 57,82
  • Statt: EUR 58,94
  • Sie sparen: EUR 1,12 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Grand Urban Rules ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Grand Urban Rules (Englisch) Taschenbuch – 30. April 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 590,96
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 57,82
EUR 50,15 EUR 128,71
12 neu ab EUR 50,15 2 gebraucht ab EUR 128,71

Wird oft zusammen gekauft

  • Grand Urban Rules
  • +
  • The Western Town. A Theory of Aggregation
Gesamtpreis: EUR 92,82
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Grand Urban Rules gaat over misschien wel de belangrijkste manier waarop steden vorm krijgen: door hun uitgebreide systeem van regelgeving. Dit boek biedt maar liefst 115 essentiële ingrediënten van de moderne metropool. Regelgeving wordt niet altijd positief ervaren, maar is een zeer krachtig instrument en vormt het omgekeerde, geabstraheerde en geëxtraheerde beeld van de feitelijke toestand van de stad.
Het opstellen van regels en standaarden is allereerst een cultureel fenomeen. Regelgeving verbindt de fysieke stad met de sociale stad, koppelt kwantitatieve gegevens aan stedelijke kwaliteiten en verborgen karakteristieken aan zichtbare werkelijkheid. Vrijwel ongemerkt zijn regels daardoor ontwerpinstrumenten geworden. Door regels als tools te beschouwen kunnen we ontkomen aan de neiging alles te willen controleren, en ontstaat een waardevolle ontwerphouding die een constructieve vorm van controle biedt tussen vrijheid en dwang.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne