Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Grand Materia,Ltd

Morgana Le Fay Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 16,99
Jetzt: EUR 16,45 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,54 (3%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Morgana Le Fay-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Morgana Le Fay

Fotos

Abbildung von Morgana Le Fay
Besuchen Sie den Morgana Le Fay-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Grand Materia,Ltd + Aberrations of the Mind (Digi)
Preis für beide: EUR 37,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (6. Mai 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Black Mark (Soulfood)
  • ASIN: B00081R6FI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.711 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Grand materia
2. My funeral is calling
3. Only endless time remains
4. Hollow
5. Edge of mind
6. On the other side
7. I roam
8. Emotional sanctuary
9. Angels deceit
10. The operation of the sun
11. Blind
12. My task is done (Reconcile with time)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Warten hat sich gelohnt 10. Mai 2005
Format:Audio CD
Endlich ist es soweit!
Nach fast 5-jähriger Pause sind Morgana Lefay mit altem Namen und neuem Meisterwerk zurück.
Zum Glück hat die Schwedentruppe um Bandleader Charles Rytkönen nicht verlernt, wie man gute Songs schreibt. Und wieder ist es Morgana Lefay gelungen ein weiteres Album zu veröffentlichen, auf dem es keine Ausfälle gibt.
Wie schon erwähnt ist Grand Materia ein wahres Meisterwerk geworden, mit allen typischen Trademarks die Morgana Lefay auszeichnen und knüpft nahtlos an die früheren Werke der Band an.
So zünden der Titeltrack "Grand Materia" und "Angels deceit" sofort und setzen sich schon nach einmaligem Hören unwiderruflich in den Gehirnwindungen fest. Gerade Leute, die Morgana Lefay noch nicht kennen sollten sich diese beiden Ohrwürmer anhören.
Meine persönlichen Faves sind "My funeral is calling" sowie die beiden Übergranaten "Blind" und "Edge of Mind".
Morgana Lefay lassen es auf Grand Materia aber nicht nur krachen. So ist meiner Meinung nach "Only endless time remains" die schönste Ballade, welche die Bollnäs-Barden je geschrieben haben.
Auf Grand Materia stimmt wieder mal alles und man hört dieser Scheibe einfach an, wieviel Spaß es den Jungs macht, wieder richtig loszulegen.
Ich hoffe, dass Morgana Lefay mit Grand Materia endlich der ganz große Durchbruch gelingt.
Verdient haben sie es schon lange!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder da!!! 12. Juni 2005
Format:Audio CD
Nach dem elenden Hin und Her bei Morgana Lefay war man ja als Fan schon froh als ein neues Album angekündigt wurde. Erst die Trennung von Black Mark und die daraus resultierende Umbenennung in Lefay, dann das Aus bei Noise Records was dann auch zum vorübergehenden Aus der Band führte. Es stand nicht gut um Morgana Lefay. Doch jetzt ist Swedens most headbanging band zurück! Man hat wieder bei Black Mark unterschrieben was mir auf den ersten Blick schon ziemlich merkwürdig vorkam. Aber es ging wohl nicht anders wenn die Jungs ihren alten Namen zurück haben wollten. Inzwischen hab ich erfahren dass der Deal nur über ein Album (plus eine Option auf ein weiteres für die Band) geht und auch abgeschlossen wurde weil man bei Black Mark halt schwedisch spricht. Aber wie professionell man bei Black Mark arbeitet durfte der Fan dann mal wieder hautnah erleben. Ursprünglich für Ende April angekündigt wurde der Release von Grand Materia Woche um Woche verschoben. Nach drei verschobenen Release-Terminen war es dann endlich soweit und ich konnte das neue Comeback der Schweden in die Arme schließen. Und als Fan der alten Alben kann ich nur sagen dass Morgana Lefay sich mit einem Hammer zurückgemeldet haben. Natürlich haben ML noch nie ein schwaches Album veröffentlicht aber Grand Materia spielt ganz klar in der selben Liga wie Maleficium oder Sanctified. Der Opene rist zugleich Titeltrack der neuen Scheibe und kommt schon recht hymnenhaft daher. Das folgende My Funeral Is Calling ist etwas langsamer und um einiges düsterer ausgefallen. Dann folgt mit Only Endless Time Remains mal wieder eine der großartigen Morgana Lefay Balladen. Anschließend geht's mit Hollow wieder härter zur Sache. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen superb 25. Mai 2005
Format:Audio CD
The Bollnäs Boyz are Back! Und wie diese - seit jeher sträflich unterbewertete - Band sich zurückmeldet! Es ist einfach wunderbar, wie es die Schweden schaffen Jahrhundert-Hymnen zu gebären (der eröffnende Titelsong, oder das stampfende „Hollow"), wie sie in der Welt des Balladesken Gänsehaut Feeling pur transportieren können („Only endless time remains"), wie nahezu mühelos da Gefühl und gnadenlose Härte peut en peut marschieren („On the Other Side", „Emotional Sanctury")! Aufhorchen ließ mich auch das Metallicadeske „Load" Feeling im Refrain von „I Roam", und über die Melodiebögen, welche man einem doch eher Uptempotrack der Marke „Angel's Deceit" verpasst hat, braucht man im Grunde sowieso keine Worte mehr verlieren. Dies alles wird durch den Übersong „Operation of the Sun" noch getopt, ausgestattet mit einem Refrain zum niederknien, sowie irrwitzigen Ideen im Strophenbereich (welche sich erst durch Genuss mittels eines Kopfhörers so richtig offenbaren) ist dieser - im old Queensryche Style gehaltene - Viereinhalb Minüter einfach nur wunderbar!
Einzigartige Riffs, ein geiler Bass und der charismatische Gesang von Elitefrontmann Charles Rytkönen, der mich mehr und mehr an einen jungen, agilen Jon Olivia mit reichlich Whiskey in der Stimme erinnert, unterstützt durch die gute Produktion, ein sowohl optisch, wie auch lyrisch zusammenhängendes Konzept (nachzulesen auf der Bandpage) ergeben in Summe DAS Powermetal Highlight 2005 so far - so good - WELCOME BACK BOYZ!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Schwedenstahl-Wie immer hervorragend! 19. Juli 2007
Format:Audio CD
Nach elenden Streitereien und der Segmentierung der Band in Lefay und Morgana Lefay (welche in Abwesenheit der bei Lefay zockenden Bandköpfe Rytkönen und Eriksson aber eine eher lasche Platte veröffentlichten) sind Morgana Lefay mit dem Konzeptalbum Grand Materia zurück. Erneut geht es um Magie, diesmal um den Alchemisten Nicolas Flamel, der den Stein der Weisen entdeckte.
Viel wichtiger als das (im übrigen sehr stringend umgesetzte) Konzept ist allerdings die Tatsache, dass die Bollnäser Kombo mit einem qualitativ herausragenden Album zurückkehren, das der hehren Bandtradition alle Ehre macht: Wie gewohnt regiert hymnischer, modern produzierter Power-Metal irgendwo zwischen Metal Church, Pantera und Metallica, der aber zumindest durch Charles Rytkönens markantes Organ jederzeit eigenständig klingt.
Highlights der keine Ausfälle aufweisenden Scheibe sind der mächtige Titeltrack, der hocheingängige Quasi-Hit Hollow und die mit melodischen Hammerrefrains gesegneten Brecher I roam und Angels Deceit. Kurzum: Zugreifen, Metalfans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar