Neu kaufen

Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,80

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Grand Declaration of War

Mayhem Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Mayhem-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Mayhem

Fotos

Abbildung von Mayhem
Besuchen Sie den Mayhem-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Grand Declaration of War + Chimera + Deathcrush
Preis für alle drei: EUR 58,43

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Chimera EUR 20,45
  • Deathcrush EUR 16,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. Februar 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Season of Mist (Soulfood)
  • ASIN: B00004T0TZ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.346 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Grand declaration of war part II
2. A grand declaration of war
3. In the lies where upon you lay
4. A time to die
5. View from Nihil
6. Grand declaration of war part III
7. Il principe
8. A bloodsword and a colder sun
9. Crystalized pain in deconstruction
10. Completion in science of agony
11. To daimonion
12. k.A.
13. k.A.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
3.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieder zum Untergang 23. Januar 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Bei der Besprechung einer Mayhem - Platte ist Unvoreingenommenheit eigentlich nur dann möglich , wenn man vorher noch nie etwas von dieser Band gehört hat. Aufgrund des Kultes , der im Laufe der Jahre um diese Kapelle entstanden ist und der mit der Musik selbst nur am Rande zu tun hat , war die Erwartungshaltung der Szene immens. Nicht minder gross war auch die Ernüchterung , als die Platte nach all den vorangegangenen Abzock-Veröffentlichungen endlich erschien. Dadurch drängt sich dem Verfasser der Eindruck auf ,dass hier eine der spannendsten und wegweisendsten Veröffentlichungen des Jahres 2000 vergleichsweise sang- und klanglos untergegangen ist.
Es handelt sich bei "A Grand Declaration Of War" (ein Verweis auf die krude Bandhistorie,da eine solche Kriegserklärung nach dem Freitod des alten Sängers auch den angeblich für dessen Tod verantwortlichen Trendies zuging,also denjenigen, die den "neuen" Mayhem die Bordellbesuche finanzieren ) um ein in zwei Teile gegliedertes Konzeptalbum.
Dabei stellt der erste Teil die eigentliche Kriegserklärung an die verkommene , sich im fortschreitenden Verfallsprozess befindliche und dekadente westliche Zivilisation bzw. die komplette Vernichtung und Auslöschung derselben dar. Dementsprechend radikal , militant und zerstörerisch ist die musikalische Umsetzung , die meiner Meinung nach eine konsequente Weiterentwicklung der auf der "Wolf's Lair Abyss"- Mini-LP eingeschlagenen Richtung darstellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modern_Black_Metal 2. Januar 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wahnsinn, was für eine Entwicklung! Nach dem Rumpel-Black Metal die auf den ersten drei Tonkonserven geboten wurden, zeigten Mayhem erst mit "Wolf's Lair Abyss" wie genial diese Musiker eigentlich sind. "Wolf's Lair Abyss" wurde nachträglich in Part I umbenannt und so beginnt "Grand Declaration of War" gleich mit dem letzten Riff von "WLA" und setzt als Part II fort. Mayhem stellen auf dieser CD eine gelungene Mischung aus Black Metal-Getrümmer, Electronic Beats und Death Metal-Riffs vor, die vereinzelt in Punk-rockige Gefilde (To Daimonion) oder doomige Bereiche (Completion of Science of Agony) abdriftet. Dieses Album besticht durch Abwechslung und degradiert alle anderen Black Metal-Kapellen zu stumpfen Statisten, die auf ihren veralteten Strukturen und lächerlich wirkenden "Evil Image" pochen, während Mayhem an der nächsten Generation von Black Metal arbeiten. Zugegebenermaßen: Bei diesem Album findet man man den Zugang erst nach einigen Durchläufen. Um auf die individuellen Leistungen der Musiker zurückzukommen: Die Gitarrenfront von Blasphemer ist komplex aber immer nachvollziehbar - im englischen Terrorizer-Magazin wurden ihm ja auch Ähnlichkeiten zu den Death Metal-Göttern Cynic attestiert, was ja nicht unbedingt eine schlechte Referenz darstellt. Was Hellhammer an den Drums abliefert ist stark Weltrekord-verdächtig. Die komplexen Drum-tracks sind für sich alleine schon den Kauf wert: Wenn Hellhammer das auch live rüberbringen kann, kommt er auf den (Drum-)Olymp! Respekt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchaus interessantes Werk... 21. März 2006
Format:Audio CD
...welches sich zwar vom üblichen Black Metal aus dem Hause Mayhem entfernt, dabei insgesamt mehr auf progressiv macht, aber durchaus gelungen und (sehr) interessant ist.
Das ganze ist ein Konzeptalbum, eine Kriegserklärung an die Menschheit (besonders an das Christentum) und die Zeit danach.
Das Werk ist hat mit Black Metal nur noch wenig zu tun, ausser die misanthropischen und antichristlichen Texte sind ein Indiz dafür, dass hier eine ehemalige (oder noch bestehende) BM-Band handelt, ansonsten gibt es in dem ganzen Album viel progressiv gehaltene Musik. Mit Sprechgesang (auch mal mit elektronisch verzerrter Stimme), etwas ausgefallene Gitarrenriffs, Samples - das alte und bekannte (und geliebte) Chaos der alten Mayhem-Band ist weg, das Gekreische ist nicht mehr vorhanden.
Ein großes Problem hat die "Große Kriegserklärung" aber: Sie ist seelenlos. Leider.
Dennoch - eine Empfehlung ist das Album alle mal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ist Mayhem???? 3. Mai 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ok, viele Mayhem-fans werden sich sicher an der guten production stören ("Das ist doch kein echter black metal") und Mayhem bring es auf ihrem neuen Longplayer auf insgesamt 13 Tracks (sehr viele intros)die für Mayhem sehr ungewöhnlich sind. Einige Tracks (#7) klingen sehr stark nach dark wave. Maniac beweist hier das seine Stimme mehr bringt als das übliche Gekreische and Hellhammer zeigt wieder das er mit der beste Drummer ist den eine BM Band haben kann (obwohl einige Drumparts stark nach Samplers klingen). Letztendlich eine gute und vielseitige Scheibe (Obwohl für extreme Schwarzmetaller nicht "Mayhemich" genug)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moderner Black Metal 11. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Die neue Scheibe von Mayhem ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach mehrmaligem durchhören offenbart sie dem Hörer eine Faszination, die vor allem durch die Abwechslung hervorgerufen wird. Grand declaration of war ist meiner Meinung nach das Abwechslungsreichste Black Metal Album seit langem und es weis den Hörer mehr zu fesseln als z.B. 'spiritual black dimension' von Dimmu Borgir. Hellhammer beweist wieder einmal das er der beste BM Drummer ist und sein Drummstil gibt dem Album zusätzliche Atmosphäre. Nur: Was soll der Track 13, der 2 sek lang ist?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eier!
Eier! Das ist der Begriff, der mir als erstes zu dieser Platte einfällt.
Haben MAYHEM damals eher von einem Kultstatus und der sagenumwobenen Entstehungsphase des... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Sascha veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Weg ist das Ziel!
Ich möchte doch ganz klar widersprechen. Dieses Album ist einfach genial. Und es ist BLACK METAL. Lesen Sie weiter...
Am 20. Dezember 2003 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kein BM aber durchaus interessant
Definitiv nicht das was man, selbst nach "Wofls Lair Abyss" von Mayhem erwartet hätte. Lesen Sie weiter...
Am 28. Juni 2001 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Die Enttäuschung des Jahres
Was Mayhem hier abgeliefert haben, spottet jeder Beschreibung. Der Spirit, der diese Band einst zu etwas besonderem gemacht hat, ist wohl mit Euronymous gestorben. Lesen Sie weiter...
Am 12. Oktober 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wegweisender Black Metal
Dieses Album signalisiert nach meiner Meinung den Weg des Black Metal ins 21.Jahrhundert : modern,komplex und trotzdem noch nordisch klirrend. Lesen Sie weiter...
Am 23. August 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der akustische Aufbruch in ein neues Jahrtausend!
Mayhem: das waren in der Vergangenheit ein bitterböses Image und Rumpel Metal. Das Image ist immer noch böse, allerdings ein wenig zeitgemäßer, und die Musik... Lesen Sie weiter...
Am 21. August 2000 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Absolute Regression
Ich war ja schon von der wolf's lair abyss schon etwas überrascht, aber das schlägt dem Faß den Boden aus! Lesen Sie weiter...
Am 29. Juni 2000 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was soll das ?
Tja, die neue Mayhem also.... Die Erwartungen von meiner Seite waren hoch, offensichtlich zu hoch für die Band, die heute darum bemüht ist, einen Mythos zu... Lesen Sie weiter...
Am 30. Mai 2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse
Diese Scheibe ist meiner nach die beste Black Metal CD seit langem. Sie ist abwechslungsreich, kalt, atmosphärisch und absolut heavy. Lesen Sie weiter...
Am 8. Mai 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar