Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 8 Bilder anzeigen

Graffiti in Berlin 2014: Wandkalender A3 Kalender – 5. September 2013

4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kalender
"Bitte wiederholen"
 

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Alles muss raus - Kalender bis zu 40% reduziert
Entdecken Sie unsere riesige Auswahl an reduzierten Kalendern für das Jahr 2016. Hier klicken.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matze Jung ist Mitarbeiter im Graffitiarchiv / Archiv der Jugendkulturen e.V. und Lehrbeauftragter an der FU Berlin und der Alice-Salomon-Hochschule Berlin. Neben der theoretischen und praktischen Vermittlung von Graffiti, Street Art und Public Interventions zählen kollektive Kartierungen zu den Schwerpunkten seiner Arbeit. Martin Gegenheimer, Jahrgang 1980, Diplom-Politologe, als ehrenamtlicher Mitarbeiter im Archiv der Jugendkulturen und als Teamer bei Culture on the Road/New Faces tätig. Leitet zusammen mit Matze Jung das Graffiti Archiv in dessen u.a. Rahmen Stadtführungen, Workshops und Vorträge zum Thema Graffiti und Streetart organisiert werden.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kalender
Nachdem ich den Kalender 2013 schon letztes Jahr bestellt und hier rezensiert hatte, haben die Autoren einige meiner Anregungen aufgegriffen und die Kalenderbilder durch erläuternde Texte und Zusatzfotos auf den Rückseiten ergänzt. Das große Kalendarium ist auch sehr praktisch. Nur die Wochentagsanordnung ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Wenn ich jetzt durch die Stadt radle oder mit der S-Bahn fahre sehe ich viel mehr Graffiti, weil ich auf die Häuser-Giebel achte. Der Kalender hat meinen Blick auf meine Umwelt richtig bereichert; echt ein tolles Produkt. Diesmal ist er so gut, dass ich ein paar davon zu Weihnachten verschenken werde.
Wenn ich jetzt noch etwas für das nächste Jahr wünschen dürfte: Die Künstler, ihre Stile und die Bedeutung der Zeichen könnten noch mehr Platz bekommen. Auf jeden Fall werde ich mal an einer der Graffiti-Touren teilnehmen, die die Autoren anbieten.
Weiter so!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Wie schon im letzten Jahr, habe ich den druckfrischen Graffiti Kalender zum Geburtstag geschenkt bekommen. Auch dieses Mal gibt er einen einmaligen Einblick in die Zeichen der Stadt: Man bekommt Perspektiven und Werke zu sehen, die dem normalen Bürger weitest gehend verschlossen bleiben. Der Blick von den Dächern der Stadt, in die Tunnel der Bahnsysteme und auf schnell verschwindende Werke ist einmalig. Das Archiv und sein Graffiti-Team begnügen sich nicht nur mit bunten Bildern für Touristen, sondern versorgen die Käufer des Kalenders in der 2014er-Ausgabe auch mit Hintergrundinfos zu Orten, Zeit- & Stadtgeschichte und Künstlern. Man merkt, dass es hier nicht um Profit geht, sondern dass es der Einrichtung viel mehr darum geht, seine Position als Mittler der Jugendkultur und als Bildungseinrichtung zu unterstützen. Zudem gibt es dieses Mal auch die Möglichkeit den Kalender doppelseitig zu hängen, um im neuen Notizenbereich Termine einzutragen und nicht mehr aus den Augen zu verlieren. Alles in allem: GELUNGEN ! Thumps up !
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Wunderschöner Kalender von den talentiertesten Fotografen aus Berlin!
Spannende, ungewohnte Perspektiven auf unsere Hauptstadt und die des europäischen Graffiti.
Kunst und Vandalismus liegen hier nah beieinander und gehen in diesem Kalender eine Symbiose ein.
Feinste Druckqualität, klare Kaufempfehlung!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender Verifizierter Kauf
... bekam diesen Kalender zum 17. Geburtstag geschenkt und freute sich wie ein Schneekönig. Ein schönes Gefühl, bei einem Geschenk für einen jungen Menschen dieses Alters den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben :-) !
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Schöner Graffiti Kalender aus Berlin. Sowohl die Fotos als auch das Layout des Kalenders überzeugen mich.
Freu mich schon auf Januar wenn ich das Ding endlich aufhängen kann! Top!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kalender
Noch besser als der Kalender 2013 (und viel aktueller), da wurde auf Kundenwünsche reagiert. Weiter so!
Freu mich schon auf 2015 :-)
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden