oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 14,94
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Grace Under Pressure [Original Recording Remastered]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Rush Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Rush-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Rush

Fotos

Abbildung von Rush
Besuchen Sie den Rush-Shop bei Amazon.de
mit 76 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Grace Under Pressure + Signals + Power Windows
Preis für alle drei: EUR 32,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Signals EUR 10,98
  • Power Windows EUR 10,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. September 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000001ESV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.915 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Distant Early Warning
2. Afterimage
3. Red Sector A
4. The Enemy Within
5. The Body Electric
6. Kid Gloves
7. Red Lenses
8. Between The Wheels

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RUSH Grace Under Pressure CD

Amazon.de

Auf Grace Under Pressure ('84) setzten Rush die zwei Jahre zuvor mit Signals eingeschlagene Linie fort, die verzerrte Gitarre zugunsten der Keyboards häufiger ins zweite Glied zu rücken. Die Fans von harten Götterdröhnungen wie 2112 oder A Farewell To Kings runzelten damals missbilligend die Stirn, konnten aber nicht abstreiten, dass auch Grace Under Pressure wieder viel zu gut ist, um die Scheibe im Plattenladen-Regal stehen zu lassen. "Distant Early Warning", "Afterimage" oder "Red Sector A" sind gewohnt brillante Rush-Kompositionen, synthielastiger arrangiert als früher, aber deswegen keinen Deut schlechter. Geddy Lee weiß mit seiner Stimme immer noch Herzen zu öffnen und Seelen zu reinigen, Alex Lifeson setzt seine Gitarre angesichts der Keyboard-Konkurrenz noch effektiver ein, und nur Neil Pearts etwas klinisch abgemischte Drums verhindern das vollständige Hinübergleiten in die Rush-Traumwelten, die der Rock-Gemeinde schon so viele unvergessliche, heilsame Stunden geschenkt haben. --Michael Rensen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rush in ihrer besten Phase! 25. August 2006
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Ich bin seit 1986 großer Rush-Fan. Mir gefallen alle Phasen von Rush. Aber am besten finde ich die Phase von 1982 bis Ende der 80er, obwohl ich eigendlich auch gerne sehr viel härtere Gruppen wie Motörhead oder Judas Priest höre. Die Platten Signals, Grace Under Pressure, Power Windows und (mit kleinen Abstrichen) Hold The Fire sind so genial, dass ich hierfür kaum Worte finde. Und nichts mit Pop oder so, wie einige Rezensenten fälschlicherweise meinten. Klar, die genannten Platten sind nicht mehr so hart wie die aus den 70ern. Die Gitarre ist eher in den Hintergrund gemischt, stimmt auch. Das Keyboard ist sehr dominat, aber das macht nichts, aber auch gar nichts. Die Songs sind so ausgefeilt, so perfekt arrangiert und von den besten Musikern dargeboten, die es im Rock überhaupt nur gibt. Distant early warning, Red sector A, Behind the wheels sind songs für die Ewigkeit. Aber eigendlich gilt das für alle songs von Grace Under Pressure. Auch und gerade mit dieser Platte haben sie Legionen von anderen Musikern beeinflusst. Queensryche, Dream Theater und Fates Warning wären viell. gar nicht möglich gewesen, wenn Rush nicht Anfang/Mitte der 80er so innovativ gewesen wären. 5 Sterne für dieses super geniale Album. Unbedingt kaufen, genauso wie Signals und Power Windows!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der markantesten Alben Rushs 11. Oktober 2004
Format:Audio CD
In der Tendenz, seit Anfang der 80er auf ihren Alben immer stärker auch mit Synthesizern zu arbeiten haben Rush mit „Grace Under Pressure" 1984 diese viel zitierte Schaffensphase perfektioniert und eines ihrer herausragendendsten Alben veröffentlicht. Gerade einmal knapp 40 Minuten beinhalten den markantesten und am wenigsten kopierbaren Rush- Sound aller Zeiten. Vordergründig bleiben sofort die markant eingesetzten Keyboards als treibendes rhythmisches Element im Ohr; künstlich geschaffene Klangteppiche fallen dagegen dezent genug aus, um die empfindliche Gesamtatmosphäre nicht zu überlagern. Die unterkühlten und sterilen Klangräume bestehen teilweise lediglich aus dem Sekunden langen Hall eines Gitarrenakkords von Alex Lifeson wie zu Beginn von „Distant Early Warning" oder auch „The Body Electric"- der einzigartige Gitarrenklang Rushs wird wohl auf keinem anderen Album so gewählt eingesetzt wie hier. Und dabei sind Lifesons Gitarren Rock-untypischerweise oftmals im Hintergrund gehalten, wo sie allerdings auch beim Hundertsten Hören noch neue Details erkennen lassen. Ob punktgenau mit losen Akkorden wohl dosiert eingesetzt oder eine konstante Rhythmusarbeit leistend bestechen Feingefühl und Detailarbeit, wenn zeitweise rhythmische und melodische Aspekte miteinander verschmelzen. Hierfür ist „Distant Early Warning", einer der prägendsten Songs in der kompletten Rush- Diskographie, ein ebenso eindrucksvoller Beweis wie als Musterbeispiel für Geddy Lees grandiose Basslines.
Klar im Vordergrund der Musik steht Geddy Lees perfekt klingender Gesang, der selten so exzellent tolle Höhen mit bodenständigem Ausdruck verbunden hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockmusik aus einer anderen Welt 15. Dezember 2012
Von Smilodon
Format:Audio CD
RUSH hatten mit der Produktion von "Grace Under Pressure" einen absoluten Höhepunkt erreicht. Dieses Album ist einzigartig! Sphärisch und schwebend, die Melodien höchst eindringlich, dabei so unglaublich frei und von unerhörter Musikalität. Geddy Lee singt sich so perfekt in den Fluss der Musik, dass man meinen könnte, seine Stimme wäre nichts anderes als ein menschliches Instrument unter den anderen, ohne sich jedoch jemals in diesen zu verlieren.

Prog-Rock hat viele Gesichter. Das ist das schöne an ihm. Hier hören wir nicht nur musikalische und komposische Perfektion. Wir erleben ein Gesamtkunstwerk! Rhythmus, Melodie, die sphärische Stimmung, fließend und unerhört mächtig! Als würden wir auf einem Raumschiff einchecken, das uns zu einem fernen Planeten unserer Galaxie bringt, tausende Lichtjahre von der Erde entfernt...
Und mit Titel 8 "Between The Wheels", einem im Song-Katalog von RUSH ziemlich vernachlässigten Stück, schuf man ein bis dato unentdecktes Juwel der Rockmusik, das ich besten Gewissens unter die Top Ten Songs des gesamten Welt-Prog-Rock einreihe!!!

Für mich eines der besten Rock-Alben aller Zeiten, einfach bezwingend in seiner musikalischen Klasse!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rush at it's best 25. Mai 2003
Von J. Liebke
Format:Audio CD
Diese CD darf ich seit über 10 Jahren mein eigen nennen und sie gehört zu den wenigen CD's, die auch nach dem mindestens hundertsten Hören noch Spass macht. Viele meinen der synthibehaftete Rock habe der Band geschadet. Ich, der nicht zu den Rush-Anhängern der ersten Stunde gehöre, meine jedoch, dass dies das beste Rush-Album und sicherlich auch eines der eingängigsten ist. Distant Early Warning ist dabei das gelungenste, da hier die beste Mischung gefunden wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial - 'nuff said 14. März 2003
Format:Audio CD
Nach dem zwar guten, aber doch mit Schwächen behafteten SIGNALS-Album, setzten Rush hier ihren Kurswechsel Richtung "mehr Keyboards" fort. Das mag nicht jedem gefallen, aber - seis drum... hier haben Rush eine Scheibe abgeliefert, die noch heute zum Besten gehört, was mein CD-Regal hergibt.
Die ersten fünf Songs "Distant Early Warning", "Afterimage", "Red Sector A", "The Enemy Within" und "The Body Electric" sind absolut geniale Werke moderner Rockmusik und machen mit ihren wunderschönen Melodien und tiefgründigen Texten mehr als süchtig. Aber auch der Rest des Albums ist hochklassig, was nicht zuletzt der musikalischen Klasse des Kanada-Dreiers zu verdanken ist.
Rush sind für mein Empfinden die einzige Band (ja, die EINZIGE), die sich mit JEDEM neuen Album ein Denkmal gesetzt hat - und GRACE UNDER PRESSURE setzt dem Ganzen sogar noch eins drauf. Musik, wie sie schöner nicht sein könnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen top, gerne wieder!
alles war in Ordnung, gerne wieder, vielen Dank , die Ware war wie im Angebot beschrieben erste Klasse und schnell bei mir!
Vor 4 Monaten von Matthias Ohland veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rockmusik in Perfektion
Diese CD von Rush- Grace Under Pressure ist sehr zu empfehlen. Wer Melodische Rockmusik liebt, sollte diese CD in seiner Sammlung nicht missen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Mai 2012 von Andreas Hussing
5.0 von 5 Sternen Das beste Rush-Album der 80er
Rush haben - das dürfte wohl klar sein - bis jetzt noch mit keinem Album irgendwie enttäscht und auch noch nicht wirklich einen schlechten Song veröffentlicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. April 2006 von Timo Dassinger
4.0 von 5 Sternen Tolles Pop - Album
Da ich eigentlich kein Freund von zuviel Keyboards bin
ist es um so erstaunlicher das ausgerechnet diese CD es
mir angetan hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Dezember 2005 von Psalm70
4.0 von 5 Sternen Album auf den zweiten blick
ich geb ja zu, ich bin nicht lange rush-kenner, drum mus ich erstmal mich durchkaufen um einen überblick über diese band zu bekommen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. September 2005 von Geddyalexneil
5.0 von 5 Sternen Klasse
Supertolles Album,das wieder mal in seiner Kompaktheit besticht.Tolle Songs, die ich heute immer noch gerne hoere, die teilweise heute noch in der Live Set-List sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. März 2005 von Christian Pohl
3.0 von 5 Sternen Au weia!
Bei Rush lief bis vor kurzem eines nach Plan: allen 4 Studioalben folgt ein Livealbum, das eine Periode abschließt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Februar 2005 von schilba
5.0 von 5 Sternen rush mit wave einfluss
bis heute von hardrock-fans des alten rush geschreis und wilden sounds geleugnet handelt es sich hier um das beste rush album, mit textlichem tiefgang und unnachahmlichen... Lesen Sie weiter...
Am 29. Dezember 2002 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar