Grabesstille: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,39

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Grabesstille: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Grabesstille: Roman [Taschenbuch]

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (124 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD EUR 17,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

16. September 2013
Boston, Chinatown. Eine alte Legende erwacht zum Leben …

Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als zwei Jahrzehnte später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wieder aufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben …


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Grabesstille: Roman + Totengrund: der 8. Fall für Rizzoli & Isles + Grabkammer: der 7. Fall für Rizzoli & Isles
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Artikel "Chinesische Geheimnisse" von Tess Gerritsen: Jetzt reinlesen [322kb PDF]
  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442374820
  • ISBN-13: 978-3442374823
  • Originaltitel: Silent Girl
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (124 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.043 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie schreibt knallharte Thriller, unter die Haut gehende Krimis und gilt international als Meisterin der Spannung. Dabei hat die in San Diego aufgewachsene Tess Gerritsen gar nicht vorgehabt, Schriftstellerin zu werden. Nach einem Medizinstudium und anschließender Tätigkeit als Internistin in Honolulu, Hawaii, schien ihre Laufbahn festgelegt. Während ihres Mutterschaftsurlaubs schrieb sie dann eine Kurzgeschichte, die sofort prämiert wurde. Damit stellten sich die Weichen ihres Lebens neu. Ihre Karriere als Medizinerin hat sie mittlerweile an den Nagel gehängt und ist "Vollzeitautorin". Privat liebt sie es eher friedlich: Nach ihren Hobbys befragt, nennt sie Gartenarbeit und Musik. Gerritsen lebt mit ihrem Mann und ihren Söhnen in Camden, Maine.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Spannend, komplex und atmosphärisch dicht - Tess Gerritsen in Bestform." (hörBücher)

"Ein kniffliger Krimi als Hörbuch, toll gelesen." (Münchner Merkur)

"'Tatort'-Star Mechthild Großmann ist mit ihrer herben und rauchigen Stimme eine Idealbesetzung für die spannungsgeladenen Thriller von Tess Gerritsen." (Alex Dengler, www.denglers-buchkritik.de)

„Die vielen Informationen finde ich bei Tess Gerritsen sehr gut, man lernt viel.“ (Mechthild Großmann im Donaukurier, Ingolstadt)

"Und noch eine markante Stimme: Mechthild Grossmann. Sie liest die Geschichte eines vermeintlichen Amoklaufes." (Stadtblatt Osnabrück)

„Ein kniffliger Krimi als Hörbuch, toll gelesen.“ (Oberbayerisches Volksblatt) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Ärztin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Der Durchbruch gelang ihr mit Die Chirurgin. Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie sie erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. In Grabesstille greift sie erstmals die Geschichten und Mythen auf, die ihre chinesische Mutter ihr früher erzählte. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Isabelle Klein TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Auf der "Boston Ghost Tour" machen Kinder einen gar grauseligen Fund: sie finden eine abgetrennte Hand, als sie den Schauplatz eines 19 Jahre zurückliegenden Amoklaufs, ein chinesisches Restaurant, besichtigen. Hier hatte Anfang der 90er Jahre ein asiatischer Einwanderer namens Wu Feiming, seines Zeichens Koch, vier Menschen getötet und anschließend sich selbst gerichtet.
Die Hand ruft Rizzoli und Partner Frost auf den Plan. Auf dem Dach eines Hauses in der gleichen Straße, finden sie die dazugehörige, fast enthauptete, Frauenleiche, auf deren Kleidung sich merkwürdige weiße Haare finden.
Das Navi der Toten führt die Ermittler zu Iris Fang, Besitzerin einer Kampfschule und zu Dt. Ingersoll, der vor 19 Jahren die Ermittlungen leitete.
Schnell stellt sich heraus, dass alles mit dem Amoklauf zusammenhängt ... Iris verlor damals ihren Mann, der dort als Bedienung arbeitete und ein guter Freund des Mörders war. Sie zweifelt bis heute an der Schuld Wus.

Rizzoli begibt sich mit ihrem Partner und Dt. Tam (neu in Team), tatkräftig unterstützt von Isles, auf eine akribische Spurensuche, die sie tief ins Herz von Chinatown und dessen Mythen und Legenden führt, wie auch zu der Frage: Was geschah vor 19 Jahren wirklich?? Was hat es mit der mysteriösen Iris Fang und dem tragischen Verlust ihrer Tochter auf sich?? Was hat das Ganze mit einem weiteren verschwundenen Mädchen zu tun?

Da geschehen weitere Morde ...

Wie immer wirft Gerritsen den Leser gekonnt ins Geschehen. Man sieht sich unvermittelt diversen Fragen & Toten gegenüber. Großer Pluspunkt des Buches ist die Thematik rund um chinesische Mythen. In diesem Fall geht es um die Frage von Moral und Rache bzw. Gerechtigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich habe von einem "Gerritsen" mehr erwartet... 19. Mai 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Zunächst der kurze Hinweis, dass ich alle Tess Gerritsen Bücher gelesen habe. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mich insbesondere "die Chirurgin" und - mit Abstrichen "der Meister" fasziniert haben. In diesen Büchern machte Tess Gerritsen keinen Hehl aus ihrer Vorgeschichte als Ärztin. Das hob sie für mich deutlich von ähnlichen Autoren dieses Genres ab. Vielleicht ist es "ungerecht", aber ich suche seitdem in jeder ihrer Neuerscheinungen erneut nach diesem Mix aus medizinischem Background, verwobener Story und teilweise irrwitziger, atemloser Spannung.... und finde ihn nicht.

"Grabesstille" - seltsamer Titel übrigens - hat mich streckenweise gelangweilt bis hin zu genervt. Schon der Vorgänger "Totengrund" wirkte auf mich seltsam überkonstruiert.
Nun heißt es ja am Ende des Buches, dass dieses "ihr bislang persönlichstes sei", weil darin Aspekte ihrer chinesischen Vorgeschichte verarbeitet wurde. In der Umsetzung habe ich das so erlebt, dass - ausgehend von Boston's chinesischem Viertel - chinesische Mythologie in die Story einfließt, was nach meinem Eindruck zu seltsamen Handlungssträngen und bisweilen unfreiwillig komischen Situationen führt. (ich kann das hier leider nicht konkreter darstellen, ohne den Inhalt vorweg zu nehmen) Aber o.k., vielleicht ist es nur das mir Fremde, was zu einer gewissen Irritation führte.

Zudem finde ich, dass die Zeichnung der Protagonisten Maura Isles und Jane Rizzoli seltsam statisch wirkt; als wenn es dort kaum Entwicklung in den Persönlichkeiten gäbe. (Allerdings immer noch um Längen besser als die unterirdische Darstellung der Beiden, wenn Sie durch die gleichnamige TV-Serie stöckeln.)
Was mir erneut gut gefallen hat, ist z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hier spielt die Ermittlungsarbeit die Hauptrolle 11. März 2012
Von Garnet
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
In der Bostoner Chinatown wird von einer Touristengruppe eine sauber abgetrennte Hand gefunden. Als Detective Jane Rizzoli und ihr Kollege Frost eintreffen, finden sie auch die dazugehörige Frauenleiche. Rizzoli und ihr Team (zu dem in diesem Fall auch Johnny Tam, ein junger chinesisch-stämmiger, offensichtlich aber auch sehr hitzköpfiger Kollege gehört, der hier allerlei Wissenswertes zur chinesischen Kultur und Mythologie beitragen kann), tappen zunächst im Dunkeln, dann aber wird der Fokus doch recht schnell auf ein Massaker gelenkt, das 19 Jahre zuvor sich ganz in der Nähe in dem chinesischen Restaurant "Red Phoenix" zugetragen hat.

Tja nun, Leichen gibt es viele in diesem wie immer spannenden Fall um Jane Rizzoli und Pathologin Maura Isles (die dieses Mal eine nicht ganz so große Rolle spielt). Anders als im letzten Fall Totengrund steht hier aber tatsächlich die Ermittlungsarbeit im Vordergrund, nur am Rande das Privatleben von Isles und ein bisschen mehr noch von Rizzoli, deren - freundschaftliche - Beziehung sowieso etwas zu stagnieren scheint.

Positiv erwähnenswert ist hier der Hintergrund des Falles: Er spielt in Bostons Chinatown, und das finde ich sehr interessant, aber auch ein sehr respektvoller Umgang mit Opfern und Angehörigen von Opfern und dass das Hauptaugenmerk auf den Ermittlungen selbst liegt, die oft mit überraschenden Wendungen aufwarten, immer aber nachvollziehbar geschildert werden, machen diesen Thriller lesenswert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen und doch ist alles anders als man denkt und als es scheint
ich liebe die bücher von tess gerritsen besonders jane rizzoli. sie ist taff, immer zu allem bereit und doch ein mensch wie du und ich. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von kevin-christoph börstler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Ein wahnsinnig gute Buch, in dem viel Geschichtliches erklärt wird und in dem man bis zur letzten Sekunde gespannt ist, wer denn nun der geheime welche ist, der überall... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Julia S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rizzoli und Isle Bücher sind die besten
Am besten gleich die ganze Staffel lesen!
Spannend um mitreißend und man weiß nie wer wirklich der Schurke ist.
Super
Vor 14 Tagen von Simone veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Und wieder klasse
Dies ist mal eine etwas andere Story, aber trotzdem spannend wie immer.Ich habe bisher alle ihre Rizzoli Romane gelesen und bin immer wieder begeistert,das sie alle gut bis sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Norden23 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der neunte Fall von Rizzoli & Isles
Das Cover des Buches hat mich nicht sonderlich angesprochen. Ich finde es nicht wirklich schön und für mich ist es kein Eyecatcher. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Bücherwürmchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss!
Vorabinfo:
Es handelt sich um Band 9 der Reihe um Jane Rizzoli und Maura Isles. Das Buch ist durchaus lesbar ohne die Vorbände zu kennen, allerdings könnte man auch... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Wildcat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen grusel pur
was soll man dazu sagen: einfach lesen und Grusel pur ist angesagt! Wie jeder Teil von ihr spannend bis zum Ende.
Vor 3 Monaten von Irina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen hatte besseres erwartet
bin auf hörbücher angewiesen wegen meiner blindheit und war diesmal enttäuscht--ich hatte noch nie solche probleme gehabt beim zu hören, weil die stimme von... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von liane veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tess Gerritsen verspricht wieder einen spannenden Krimi
Ich habe mir dieses Buch selbst zu Weihnachten geschenkt und kann eigentlich noch keine Bewertung abgeben, da ich es noch nicht gelesen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sigrid Latoschewski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend wie immer
Wieder ein Roman von Tess Gerritsen, den man / frau nicht aus der Hand legen kann. Spannend bis zur letzten Seite. Ich freue mich schon auf die nächste Taschenbuchausgabe ...
Vor 3 Monaten von NN veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb13f7c6c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar