Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,22 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Grüne Küche. 250 vegetarische Rezepte Gebundene Ausgabe – 1. August 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 174,95 EUR 40,99
1 neu ab EUR 174,95 4 gebraucht ab EUR 40,99

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
  • Verlag: Collection Rolf Heyne; Auflage: 1 (1. August 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899102061
  • ISBN-13: 978-3899102062
  • Originaltitel: Delia Smith's Vegetarian Collection
  • Größe und/oder Gewicht: 28,6 x 25,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 474.254 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

DELIA SMITH kam zum Kochen mit 21, als sie in dem kleinen Restaurant »The Singing Chef« in London eine Stelle annahm nicht zuletzt, um ihren damaligen Freund zu beeindrucken. 1971 schrieb sie ihr erstes Buch. 1973 begann Delia Smiths Fernsehkarriere bei der BBC der Rest ist Legende. Delia Smith lebt mit ihrem Mann Michael Wynn Jones in Suffolk.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Larissa Prusak am 8. September 2003
Ich bin ein Kochbuch - Fanatiker und habe schon einige hundert Exemplare,aber dieses Buch von Delia Smith ist eins der besten die ich je gelesen habe.Die Aufmachung ist sehr ansprechend und die Bilder sind so toll,dass man sofort Hunger bekommt und alles nachkochen moechte.Sie hat das Buch in 10 Kategorien unterteilt: Suppen,Vorspeisen und Salate,Eier,Kaese,Pasta&Gnochi & Co,Koerner & Huelsenfruechte,Gemuese,Backen und Desserts. Sie witmet sich auch etwas fremdartigem Gemuese z.B. Topinamur ,Kuerbisse oder Pastinaken. Die Kuchen sehen so lecker aus,ich werde sofort den Klassischer Biskuitkuchen mit Himbeeren und Mascarponecreme zubereiten.
Es gibt zu jedem Gericht ein Photo.
Das Buch ist fuer alle Koeche und Koechinnen und Liebhaber von schoenen Photos zu empfehlen.
Fuer mich steht Sie auf einer Stufe mit Martha Stewart,Jamie Oliver und Nigella Lawson
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isis am 6. Januar 2008
Da ich in der Küche gerne Experimente mache, bin ich immer auf der Suche nach besonderen vegetarischen Kochbüchern. Vor dem Kauf habe ich dieses in einer Buchhandlung gründlich durchgeblättert und die Rezepte überflogen. Ich war begeistert, nicht nur von den unterschiedlichen und lecker klingenden Gerichten, sondern auch von den wirklich sehr schönen Fotos.

Nun habe ich schon einiges aus diesem Buch gekocht und meine Begeisterung wurde gedämpft. Es sind durchaus super leckere Gerichte dabei, aber auch durchschnittliche und welche, die leider in den Müll gewandert sind, was bei mir wirklich äußerst selten vorkommt (Piperade mit gerösteter Paprika).

Weitere Nachteile des Buches sind, dass es keine Nährwertangaben gibt und auch nicht, wieviel Zeit für die Gerichte benötigt wird. Einige der Zutaten sind mir gänzlich unbekannt oder in einem normalen deutschen Supermarkt kaum zu bekommen. Gerade in der Kategorie "Gemüse" hätte ich mir Empfehlungen gewünscht, was man am besten dazu servieren kann.

Die Schwierigkeit und der Einfallsreichtum der Gerichte ist ganz unterschiedlich und reicht von "Spaghetti mit Olivenöl und Knoblauch" bis zu aufwendig, interessanten Zusammenstellungen mit mehr als 20 verschiedenen Zutaten.

Ob man Gebäck und Süßspeisen in einem vegetarischen Kochbuch unbedingt benötigt, da diese ja fast immer vegetarisch sind, ist wohl Ansichtssache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Juli 2005
nachdem ich zum geburtstag einen büchergutschein geschenkt bekommen hatte, habe ich mir endlich dieses buch gegönnt. und es schmeckt göttlich. lasagne und shepherds-pie und überhaupt. natürlich alles ohne fleisch. es ist zwar groß und schwer aber es liegt sehr schön in der hand und ist mit wundervollen Bildern versehen. schon ein augenschmaus, bevor dann der gaumenschmaus zubereitet wird... wer gerne wirklich schöne kochbücher ließt, kommt um dieses nicht herum
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen