Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,27

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
brandsseller In den Einkaufswagen
EUR 11,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Goyas Geister

Javier Bardem , Natalie Portman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Goyas Geister sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Goyas Geister + Goya
Preis für beide: EUR 22,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Goya EUR 11,49

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Javier Bardem, Natalie Portman, Stellan Skarsgård, Randy Quaid, Michael Lonsdale
  • Komponist: Verhan Bauer
  • Künstler: Denise O'Dell, Adam Boome, Paul Zaentz, Michelle Guish, Javier Aguirresarobe, Jean-Claude Carrière, Patrizia Brandenstein, Saul Zaentz, Yvonne Blake, Milos Forman, Mark Albela, Camilla-Valentine Isola
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. Juni 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000O59PHA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.442 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Spanien im Jahre 1792. Die Inquisition verbreitet Angst und Schrecken. In deren Visier gerät auch Inès, die Lieblingsmuse des Malers Goya, als sie dabei beobachtet wird, wie es ihr in einem Lokal vor einer Portion Schweinefleisch ekelt. Wegen "jüdischer Praktiken" wird sie vor ein Tribunal einbestellt. Die verzweifelten Eltern wenden sich an Goya um Hilfe. Er soll seine Kontakte spielen lassen, um ihre Tochter vor dem Kerkertod zu bewahren. Widerwillig kontaktiert Goya den skrupellosen Pater Lorenzo, der im Hintergrund die Fäden zieht.

Produktbeschreibungen

Universum Film Goyas Geister, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 25.06.07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" (Goya) 18. Februar 2009
Von christine
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Milos Forman inszenierte 2006 eine bizarre Geschichte. Spanien 1792: Der Mönch Lorenzo (Javier Bardem) nimmt Goya (Stellan Skarsgard) gegenüber der Inquisition in Schutz, indem er fordert, nicht der Kritiker sei zu bestrafen, sondern das Objekt seiner Kritik: die Ungläubigen. Schon hier zeigt sich Lorenzos grandioses Missverständnis Goya gegenüber, der ja den heuchlerischen Klerus karikiert und nicht die vermeintlichen Abweichler und lediglich Aufträge des Hofes und der Geistlichkeit entgegennimmt, um genügend Freiraum für seine kritischen Arbeiten zu haben. Lorenzo fordert die Wiedereinführung der "peinlichen Befragung" (=Folter). Er ist kein religiöser Eiferer, er nutzt seine Stellung innerhalb der Inquisition, um die vermeintliche "Judaisiererin" Ines (Natalie Portman), eine Bürgerstochter, die Goya gelegentlich Modell steht, in seine Gewalt zu bekommen und sie im Gefängnis zu missbrauchen. Ihre Familie erpresst Lorenzo, um Ines aus der Haft zu befreien. Doch der flieht ins revolutionäre Frankreich, um 1808 mit den Napoleonischen Truppen als Besatzer wieder zurückzukehren. Seine vorgebliche "Fürsorge" für Ines zeigt die Abgründe seines Charakters.
Etwas zu plakativ reiht der Film Schrecken an Schrecken. Die Wut steigt über die Verhältnisse ohne Rechtssicherheit, in denen das einzelne Menschenleben fast nichts gilt. Der Schrecken der Inquisition wird vom Schrecken der französischen Truppen abgelöst. Glücklicherweise ist Forman ein versierter Regisseur, der die Darstellung des Grauens nie voyeuristisch werden lässt. Besonders beeindruckend empfand ich Michael Lonsdale als Großinquisitors.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Natalie Portman zum niederknien.... 16. Juli 2007
Von Datendieb
Format:DVD
Zugegeben- der Titel "Goyas Geister" mag zunächst etwas irreführend sein, beschreibt dieses Meisterwerk aus der Schmiede Milos Formans ( Oscar für Amadeus) doch vielmehr die Epoche, in der der Namensgeber des Films wirkte - und dies auf grandiose Weise.

Als Inés, Tochter eines reichen Händlers, sich von Francisco de Goya portraitieren lässt, ahnt sie nicht, dass sie schon bald darauf von der spanischen Inquisition vorgeladen und schließlich gefoltert und aufgrund altjüdischer Praktiken eingesperrt wird. Bald ist sie nicht länger nur die Obszession des Künstlers Goya, sondern auch die eines der Ordensbrüder...

Natalie Portmans schauspielerische Leistung in diesem kleinen aber feinen Film ist dabei von ungeheurer Schlagkraft und ringt Bewunderung ab. Eine wunderbare Abhandlung über eine der wohl düstersten Zeiten der Spanischen Geschichte - und des Christentums, die unter die Haut geht.

Trotz weniger, aber hinnehmbarer, Längen: 5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Goyas Geister in Blu-ray 12. November 2011
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Über den Inhalt und der filmischen Qualität ist in den vorliegenden Rezensionen
schon mehr als ausführlich geschrieben worden, aber noch keine Wort über
Bildqualität der Blu-ray!
Im Gegensatz zu der 2007 erschienen DVD, konnte ich leider nicht die erwartete
Steigerung der Bildqualität feststellen!
Ich habe mir beide Ausgaben mit meinem Beamer auf einer 2,80 m breiten Lein-
wand sehr sorgfältig angesehen und gleichzeit viele Einstellungen gegen-
einander direkt verglichen und konnte keineswegs die sonst bei Blu-Ray Aus-
gaben so deutliche bessere Auflösung feststellen! Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegend! 17. Juni 2007
Von Nicole
Format:DVD
Ein wirklich Eindrucksvolles Drama über die Grausamkeit der Spanischen Inquisition und das Leid zweier Menschen die quasi nur durch ein Gemälde mit einander verbunden sind.

Es wird mal wieder sehr anschaulich dargestellt wie grausam und machtbesessen die katholische Kirche zu der damaligen Zeit war.

Wer wirklich tiefgehende historische Filme mag, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.

Und erlebt eine fantastische Natalie Portman in ihrer vielleicht schauspielerisch besten Rolle!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teufelskreis von Armut und Gewalt 14. Dezember 2009
Von zopmar
Format:DVD
Vom Titel her steht die geschundene und gequälte menschliche Kreatur im Mittelpunkt des Films. Deswegen sehen wir gleich in der Anfangszene viele Zeichnungen von Goya, die das veranschaulichen und werden außerdem in die Problematik der Inquisition mir ihrer hochnotpeinlichen Befragung, üblicherweise auch Folter genannt, eingeführt. Forman entwickelt einen prallen Bilderbogen der Gewalt, mit Anleihen an der Geschichte Europas um 1800. Teils um fiktive Figuren, teils um historische Größen herum entwickelt er seine dramatischen Bilder.
Daneben bilden noch zwei Hauptfiguren das zentrale Trio: vor allem Natalie Portman- bis zur Unkenntlichkeit verhässlicht - beeindruckt in einer Doppelrolle, die die unendliche Fortsetzung des Elends darstellt, sowie Javier Bardem als zynischer Opportunist, der vom Priester zum Vergewaltiger mutiert und erst am Ende wegen seiner Verbrechen zur Rechenschaft gezogen wird. Nie langweilig, ohne erhobenen Zeigefinger hinterfragt der Film Fanatismus und das Recht auf Glück im Wandel historischer Ereignisse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düsteres Zeitalter mit entsprechenden Malereien. 28. Juli 2007
Format:DVD
Ines ist die Muse des Malers Goyas Ende des 18 Jahrhunderts in Spanien. Die Inquisition beherrscht das Land und Ines wird eines ihrer Opfer. Der Vater von Ines bittet Goya sich für seine Tochter einzusetzen. Goya nimmt vorsichtig Kontakt zu dem mächtigen Pater Lorenzo auf. Aber seine Bitten scheitern. Erst durch den französische Eroberungskrieg gelangt Ines wieder zu Freiheit. Doch die Jahre im Gefängnis haben ihre Spuren hinterlassen. Sie spricht wirr und sucht nach ihrer Tochter, die man ihr im Gefängnis wegnahm. Goya nimmt sich ihrer an und recherchiert. Das geübte Auge des Malers findet auch die Tochter von Ines. Aber der jetzt unter der französischen Schirmherrschaft stehende Intrigant Pater Lorenzo greift erneut ein und verhindert ein Zusammenkommen von Mutter und Tochter.

Der Film erzähl ein düsteres Kapitel Spanischer Kirchengeschichte. Die mitspielenden Gestalten könnten Goyas Werk entnommen sein. Die erzählte Geschichte dient mehr als roter Faden. Es sind die pittoresken Bilder jener Zeit, die den Film aus der breiten Masse heraus heben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Sehr gut aber nicht für 12 Jahriger!!!!!!!!
Sehr gut aber nicht für 12 Jahriger!!!!!!!!
Ich wurde den Film an 16 oder 18 Jähriger empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Maria-Theresa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Film!
Habe lange nach diesem Film gesucht seit ich ihn im Kino gesehen habe! Bin froh, dass ich den Film hier gefunden habe. Schnelle Lieferung, super Film, bin begeistert!
Vor 19 Monaten von Kiwi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Solide Unterhaltung für Freunde des Genres historischer...
Spanien Anfang des 19. Jhdt. Die junge, schöne Inés ist die Muse des Hofmalers Francisco de Goya. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von callisto veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen n. portman in sensationell guter doppelrolle
einer der besten historischen filme aller zeiten. nur soviel: ich bin ein mann und musste heulen!
drehbuch fantastisch (klar, ist ja auch eine buch-verfilmung, da hat sich ein... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von music & book fan veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen DVD mit schemenhafter Ausstattung
Der spanische Maler Francisco Goya (Stellan Skarsgaard) kann sich in den 1790er-Jahren darüber freuen, sehr berühmt und angesehen zu sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2011 von Matthias Haas
3.0 von 5 Sternen Leider nicht wirklich überzeugend
Eigentlich stimmt alles, von den Schauplätzen, der story, den Schauspielern, den Bildern.... und doch konnte mich der Film irgendwie nicht wirklich überzeugen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. August 2010 von Knuddelschnuff
5.0 von 5 Sternen Positiv überrascht
Ich habe vor meiner Bestellung noch nie von diesem Film gehört und wurde positiv überrascht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2010 von Lila Launebär
5.0 von 5 Sternen großes kino
ein muss. tolle schauspieler. erstklassige kulissen. tolle einblicke in eine von veränderungen gezeichnete zeit. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Oktober 2009 von SvR
4.0 von 5 Sternen Unterschätzt und dennoch kein Meisterwerk
In Milos Forman Filmographie befinden sich zwei über jeden Zweifel erhabene Welterfolge "Amadeus" und "Einer flog übers Kuckucksnest". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. September 2008 von Ray
5.0 von 5 Sternen Zeitgemälde im Stil von "Les Misérables"
Meine anfängliche Assoziation war: "Goyas Geister" erinnert Déjà-vu artig an "Les Misérables". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. April 2008 von the_clairevoyant
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar