EUR 19,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von popshop-wesel
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: groovetemplemusic
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gov't Mule
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gov't Mule


Preis: EUR 19,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch popshop-wesel. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 11,10 4 gebraucht ab EUR 8,32

Gov't Mule-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gov't Mule

Fotos

Abbildung von Gov't Mule

Biografie

Nur wenige Bands machen so konsequent ehrliche, dynamische und kühne Musik wie Gov‟t Mule. Nun kehren die Musiker um den Gitarristen und Sänger Warren Haynes mit einem neuen Album zurück. „Shout!“ ist ein atemberaubendes Doppel-CD-Set und erscheint am 13. September bei Provogue / Mascot Records.
„Der erste Teil des Albums dreht sich ... Lesen Sie mehr im Gov't Mule-Shop

Besuchen Sie den Gov't Mule-Shop bei Amazon.de
mit 25 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Gov't Mule + Dose/Life Before Insanity + Deja Voodoo
Preis für alle drei: EUR 42,87

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Mai 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Floating World Records (Soulfood)
  • ASIN: B0000640BQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.989 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Grinnin' in your face
2. Mother Earth
3. Rocking horse
4. Monkey Hill
5. Temporary saint
6. Trane
7. Mule
8. Dolphineus
9. Painted silver light
10. Mr. Big
11. Left coast groovies
12. World of difference

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Herrmann am 22. August 2002
Format: Audio CD
Wer gedacht hat Gitarren Rock sei tot wird hier eines Besseren belehrt.
Warren Haynes (Guitar) , Allen Woody (Bass) und Matt Abts (Drums) haben mit
ihrem 1995 erschienenen Debüt ein Album erster Klasse eingespielt (Live im Studio).
Haynes und Woody starteten Guv't Mule als Side Projekt neben ihrer Tätigkeit bei den
Allman Brothers, um sich dann mehrere Jahre ganz dem Trio zu verschreiben .
Wenn man sich nun entspannt in den Sessel setzt und diese Platte auflegt ,wird einem
schon beim ersten Titel (Grinnin'in your face) ganz warm ums Herz . Haynes dunkle
Stimme nimmt einen von der ersten Minute an gefangen . Wenn dann bei Titel 2
(Mother Earth) die Gitarre einsetzt wird man in die 70'er versetzt und der Sessel ist nicht mehr der geeignete Ort . Man erinnert sich zwangsläufig an Jimi Hendrix Experience und Cream . Genau diese Bands bzw. deren Gitarristen sind nach Warren's eigener Aussage seine größten Heroes . Wer diese Platte gehört hat wird süchtig nach mehr . Tipp:" Dose „ das zweite Album,"Life for insanity"das dritte Album und sämtlichen Live Platten !!
Leider verstarb 2000 der Bassist Allen Woody und Haynes spielt wieder bei den Allman's.
Guv't Mule lebt aber weiter (mit Dave Schools am Bass )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Baumgartner am 24. März 2007
Format: Audio CD
"Don't you mind, people, grinning in your face" schallt es gänsehauterregend in bester Blues-Shouter Manier aus den Boxen, nur diese Stimme, die Son Houses 'Don't mind' gospelartig rezitiert, bis es nach knapp zwei Minuten fließend in schwer getragene Rythmik mit tiefen, langezogenen Bässen und erstaunlicher Gitarrenakrobatik der nächste Blues-Klassiker 'Mother Earth' am Programm steht. Spätestens nach den ersten Chords sollte klar sein: Gov't Mule -- ein Side-Projekt einiger Allman Brothers Band Mitglieder bietet etwas -- das man wohl in der Zeit vor dieser hochkarätigen Gruppierung lange nicht mehr zu hören bekam: Tiefgehenden und brummenden Bluesrock allererster Güte.

Und auch wenn die ersten beiden Tracks brilliant vorgetragene Covers sind und sich perfekt auf dieser Platte wohlfühlen, so entfalten sich die Stärken gerade in den selbstgeschriebenen Stücken, allen voran aus der Feder vom stimmgewaltigen Gitarrenvirtuosen und kreativem Mastermind Warren Haynes, sowie des 2000 verstorbenen Bassisten Allen Woody, die einfach nur Musik in der Richtung spielen wollen, die sie schon ihr ganzs Leben so begeistert hat. Wer dabei an Blues-Rock Größen wie 'Cream', 'Jimi Hendrix Experience' oder die frühen 'Led Zeppelin' erinnert wird, kann beruhigt sein, das ist schon so beabsichtigt. Gerade 'Rocking Horse' und 'Monkey Hill' beweisen das, und zeigen auch schon eine der großen Stärken der Formation auf: Das Album wurde live im Studio eingespielt, und spiegelt als Momentaufnahme die große Jam-Begeisterung. So wird jeder Song mit kraftvollen Gitarren- und Basssoli durchsetzt, umschmeichelt, umspielt, verknüpft und eingenommen, die allesamt durch Mark und Bein gehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Lange VINE-PRODUKTTESTER am 10. November 2002
Format: Audio CD
Man fühlt sich in eine Kirche versetzt, ein Sänger - Warren Haynes - singt ohne weitere Begleitung 'Grimmin' in your Face'. Mit dem Einsatz der Band bei 'Mother Earth' wird dann schnell klar, wohin die musikalische Reise geht: Gitarrenrock im Spannungsfeld von Cream, Free, Jimi Hendrix, der Allman Brothers Band und Frank Zappa. Letzterem ist ein Stück auf dieser CD gewidmet. 'Gov't Mule' ist weitestgehend live im Studio eingespielt. Dies und das Können der Musiker führen zu einem frischen Sound und einem spannenden Musikerlebnis, welches allerdings nach fast siebzig Minuten leider schon zu Ende ist. Handgemachte Musik von der besten Sorte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "pats-wolfgang" am 25. Februar 2003
Format: Audio CD
Lange her, daß ich zuletzt dermaßen kraftvollen Gitarrentönen gelauscht habe. Dazu eine wirklich phantastische Stimme und eine Stilrichtung, die mir liegt, rockig, bluesig .... Was will man mehr?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden