Gebraucht kaufen
EUR 13,02
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Buchpapst24
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Gott der reinen Vernunft: Die Auseinandersetzung um den ontologischen Gottesbeweis von Anselm bis Hegel Gebundene Ausgabe – 10. September 1992

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 55,55 EUR 13,02
2 neu ab EUR 55,55 6 gebraucht ab EUR 13,02

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 239 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (10. September 1992)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340636778X
  • ISBN-13: 978-3406367786
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 14,9 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 737.695 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Mai 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist in meinen Augen unverständlich, wie jemand dieses Buch von Prof. Röd als oberflächlich und den Stil als salopp bezeichnen kann. Wer sich wirklich mit dem ontologischen Gottesbweis und seiner Genese beschäftigen will, der lese Röd. Eine hervorragende Darstellung, die zu weiteren Überlegungen anregt. Dieses Buch ist ein Meisterwerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Februar 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Prinzipiell ein guter Versuch, die, oft in Konflikt geratenden, Welten der Religion und der Wissenschaft in Einklang zu bringen. Leider kommen die dargelegten 'Beweisketten' in Ihrer Auslegung etwas zu kurz und zu oberlfächlich daher. Der Stil wirkt für die Ernstlichkeit des Themas etwas zu salopp. Trotzdem gibt das Buch einen ersten guten Überblick über die bestehende Problematik und motiviert zu weiteren Denkansätzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen