Gott oder Zufall?: Was wir wissen, was wir glauben und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Gott oder Zufall?: Was wir wissen, was wir glauben auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gott oder Zufall?: Was wir wissen, was wir glauben [Gebundene Ausgabe]

R. J. Berry , Katrin Krips-Schmidt , Enrico Heinemann
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 26,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 22,99  
Gebundene Ausgabe EUR 26,00  

Kurzbeschreibung

2. September 2013
Was ist der Mensch? Wo kommen wir her? Sind wir gewollt oder nur zufälliges Produkt einer blinden Evolution? 26 Professoren der Elite-Universitäten Oxford, Cambridge, MIT u. a. beleuchten brandaktuelle Fragen im Verhältnis von wissenschaftlicher Erkenntnis
zu christlichem Glauben. Sie geben auf leicht verständliche Art einen umfassenden Einblick in den heutigen Erkenntnisstand ihrer Fachgebiete, von der Kosmologie über die Evolutionsbiologie bis zur Genetik, und zeigen, dass auch die moderne Naturwissenschaft Gott nicht abgeschafft hat.

»Dicht gedrängt finden sich Informationen über historische wie top­aktuelle Fragen. Ein einzigartiger Beweis für die Bindungen zwischen Wissenschaft und Christentum.« Owen Gingerich, Prof. em. für Astronomie und Wissenschaftsgeschichte am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics

»Gott und Evolution: denken oder glauben? – Beides bitte! Ein sehr lesenswertes Buch.« Barbara Drossel, Professorin für theo­retische Physik, TU Darmstadt

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Gott oder Zufall?: Was wir wissen, was wir glauben + Das Wahre Selbst: Werden, wer wir wirklich sind
Preis für beide: EUR 42,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Pattloch (2. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3629130348
  • ISBN-13: 978-3629130341
  • Originaltitel: The Lion Handbook of Science & Christianity
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 17,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 368.298 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein Schnellkurs für Philosophie und Naturwissenschaft (...) unglaublich kurzweilig, es macht viel Spaß darin zu lesen, (...) perfekt dafür geeignet, vorm Einschlafen gelesen zu werden. Deutschlandradio Kultur, 16.11.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Zu diesem Buch haben Fachwissenschaftler und Theologen der Universitäten Oxford, Cambridge, MIT, Notre Dame (USA), King´s College London u.a. beigetragen. Richard James Berry, der Herausgeber, ist Biologe. Der Träger des renommierten Templeton-Preises gilt als Ökologieexperte. Er beschäftigt sich seit langem intensiv mit Grenzfragen von Wissenschaft und Religion.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von jwd
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch sofort in wenigen Tagen durchgelesen, auch wenn die Autoren das gar nicht empfehlen, da die Artikel zum Teil enzyklopädischen Charakter haben.
Die Autoren (zumeist britischen- Universitäts -Gelehrten) bearbeiten die unterschiedlichsten Gebiete der Wissenschaft: Methoden der Naturwissenschaft, Soziologie der Wissenschaft, Glaubenssysteme, Beziehung zwischen Naturwissenschaft und Glaube, Wissenschaft und Religion, Physik und Geowissenschaften, Biowissenschaft, Probleme des Determinismus und der Ethik der Naturwissenschaften - um nur einiges zu nennen).
Dabei sind die Ausführungen auf dem aktuellen Stand der Naturwissenschaft und überzeugen durch die sachlich-kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Positionen der christlich-naturwissenschaftlichen Diskussion, wobei sowohl historische (antikes Weltbild, Affäre um Galileo Galilei, Streit um die Evolutionslehre im 19. Jahrhundert) wie auch moderne Stimmen zu Wort kommen.
Recht kritisch werden fundamentalistische Deutungen der Bibel (Kreationismus) hinterfragt und theologisch aufbereitet.
Die ethischen Ausführungen umfassen die Probleme der Genmanipulation, der Nanotechnologie wie auch Fragen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit in Landwirtschaft und Umwelt.
Das Buch ist ohne besondere Vorkenntnisse in Naturwissenschaft und Theologie gut verständlich, doch einige Ausführungen fordern von dem Leser viel Konzentration ab und die Bereitschaft zum intensiven Mitdenken. Aber die Anstrengung lohnt sich!
Ich kann das Buch wärmstens empfehlen für alle, die an der gegenwärtigen Diskussion von Glaube und Wissenschaft interessiert sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott oder Zufall 8. September 2013
Von Laila
Format:Gebundene Ausgabe
Gott oder Zufall
-Was wissen wir,
was glauben wir

Von: R. J. Berry

Vorwort:

Zu diesem Buch haben Fachwissenschaftler und Theologen der Universitäten Oxford, Cambridge, MIT, Notre Dame (USA), King's College London u.a. beigetragen. Richard James Berry, der Herausgeber, ist Biologe. Der Träger des renommierten Templeton-Preises gilt als Ökologieexperte. Er beschäftigt sich seit langem intensiv mit Grenzfragen von Wissenschaft und Religion.

Kurzbeschreibung des Inhaltes:
Jeder von uns hat sich gewiss einmal gefragt wie ist der Mensch nun wirklich entstanden?
Wirklich durch einen Urknall?
Durch die Evolution?
Oder vielleicht doch durch Gott?
Adam und Eva?
Doch wirkliche Antworten scheinen leider immer noch im Auge des jeweiligen Betrachters zu liegen. Gläubige schwören auf Gott. Wissenschaftler und weniger Gläubige auf die Evolution....
Doch was verbirgt sich wirklich hinter der Frage?
Nehmen wir zum Beispiel einmal die Frage, was war zuerst da? Das Huhn oder doch das Ei?
Hier stutzen eigendlich alle Gefragten...Ohne Ei gäbe es kein Huhn, ja, aber ohne Huhn gäbe es auch kein Ei....
Dank dieses Buches erhält man endlich einmal einen Einblick hinter die "Kulissen" der verschiedensten Fachgebiete und wird gewiss bald seinen Denkensstand erweiter haben....

Urteil:

Ein absolutes MUSS!!! Ganz gleich ob man mehr der wissenschaftlichen oder doch der gläubigen Seite zuspricht. Dank des einfach gehaltenen Schreibstils fällt es selbst weniger belesenen Menschen leicht, der gesamten Geschichte"" folgen zukönnen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Neue Antworten auf alte Fragen 1. Juni 2014
Format:Gebundene Ausgabe
»Wir können Gott als Schöpfer aller Dinge verehren, während wir gleichzeitig die Methode erforschen, die er möglicherweise bei seiner Schöpfungsarbeit eingesetzt hat.« Der Biologe R. J. Berry unternimmt mit »Gott oder Zufall?« den Versuch von Wissenschaftlern, Religion, Wissenschaft und Philosophie in Beziehung zu setzen und die Naturwissenschaft mit Gott zu verbinden. Die Autoren verstehen die Religion als Ergänzung zur Wissenschaft – über ihre Grenzen hinaus – und präsentieren die Schöpfung als vereinbar mit dem Urknall oder der Evolution. Dabei sind sie kritisch gegenüber strengen Darwinisten aber auch religiösen Pauschalaussagen, die Gott als beweisbar und greifbar sehen, und beziehen sie sich auch auf das Bild des »göttlichen Uhrmachers« oder die Suche nach außerirdischer Intelligenz.
Das Sachbuch versteht sich als Nachschlagewerk: Die einzelnen Kapitel können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden; Zitate, Definitionen, Exkurse und Anekdoten untermauern den Text. Die Artikel bestechen durch klare Wortwahl und einen Stil, der gleichermaßen rhetorisch raffiniert und abwechslungsreich daherkommt – ohne umständliche Schachtelsätze, Gott sei Dank! Der umfangreiche Überblick belädt die Ausführungen mit Fachbegriffen, deren Erklärungen sie nicht immer von ihrem theoretischen Niveau herunter holen können.
Der interessierte Leser lernt verschiedene Positionen und Auffassungen von Religion kennen, die sich in ihrem Verständnis von Gott unterscheiden: Von der wörtlichen Interpretation der heiligen Schrift bis hin zum völlig Agnostischen – streng genommen sind alle Extreme unhaltbar.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar