Gossip Girl 6 Staffeln 2008

Amazon Instant Video

Staffel 2
Auf Prime erhältlich
(95)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

1. Der Sommer ist vorbei AGES_12_AND_OVER

Willkommen in Manhattans Upper East Side, wo der Tratsch regiert und reiche Privatschüler die Mittel, den Zugang und den Appetit haben, die Versuchungen auszuprobieren, die New York City zu bieten hat.

Darsteller:
Penn Badgley, Chace Crawford
Laufzeit:
40 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Der Sommer ist vorbei

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 2
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Romantik
Regisseur J. Miller Tobin
Darsteller Penn Badgley, Chace Crawford
Nebendarsteller Blake Lively, Leighton Meester, Taylor Momsen, Kelly Rutherford, Matthew Settle, Jessica Szohr, Ed Westwick
Staffel-Jahr 2008
Studio Warner Bros
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesley am 7. Dezember 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf den UK Import...

Die erste Staffel gg war für mich schon Kult,jedoch sehr vorhersehbar und sich hauptsächlich mit der "Kluft" zwischen Upper- und Lowereastside beschäftigtend.Nach einem zweiten Anschauen der Staffel hatte ich die Nase voll und verbannte die DVDs ganz hinten im Schrank.
Bei der zweiten Staffel war es ganz anders.Zwar ist das englische Genuschel von Dan nicht immer leicht zu verstehn,aber mit Hilfe der englischen Untertitel gab es für mich keine Verständnisprobleme.
Die Charaktere sind meiner Ansicht nach etwas komplexer geworden und mit der zweiten Staffel gereift.

SPOILER:
Serena und Dan schaffen es nach ihrer On-Off-Beziehung endlich,über ihre Probleme zu reden und erkennen,dass sie nicht zusammen passen.Dan ist nach seiner Beziehung mit Serena nicht mehr nur der smarte,unschuldige Junge aus Brooklyn,sondern nutzt kräftig seinen neuen Ruf als "Insider",als es darum geht,endlich als Schriftsteller Fuß zu fassen und nach Yale zu kommen.Für Serena gibt es zwei neue Kerle.Zwischenzeitlich entdeckt sie ihre wilde Seite wieder.Lily und Rufus finden nach allerlei Komplikationen endlich zueinander.Jenny rebelliert und geht erste Schritte in Richtung einer Karriere als Designerin.Chuck und Blair sind natürlich mal wieder grandios.Blair ist es lästig geworden,sich ständig als Queen Bee beweisen zu müssen,schließlich glaubt sie ja,nun erwachsen zu sein.Leider kommt sie ohne die üblichen Intrigen nicht aus.Doch diese allein helfen ihr nicht,als es darum geht,sich ihren größten Traum zu erfüllen:In Yale angenommen zu werden.Und dann steht ihr dabei auch noch Serena im Weg.Da müssen wohl die Krallen ausgefahren werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maren Wendt am 8. August 2010
Format: DVD
Nach der fantastischen ersten Staffel kommt jetzt auch die zweite Staffel von Gossip Girl. Während der ersten Folgen kommt es einem so vor als ob die Produzenten jede mögliche Paarkonstellation ausprobieren würden. Das ist langatmig und auch etwas nervig, aber das legt sich. Danach wird die Staffel mit jeder Folge besser. Vor allem die Weiterentwicklung der Beziehung von Chuck und Blair sowie die wachsenden Beziehungsprobleme von Dan und Serena sind toll mit anzusehen.

Leider ist Gossip Girl eine Serie die in der deutschen Synchronisation nicht mehr die genialen sowie lustigen Dialoge enthält die in der originalen Fassung vorhanden sind. Daher kann ich jedem raten sich die Folgen nicht nur auf deutsch anzusehen da man sonst wirklich gute Dialoge verpasst.

Erwähnenswert ist auch, dass die Staffel in einer kompletten Box erscheint und nicht in 2 Teile geteilt wird. Dafür ist der Preis auch in Ordnung.

Letztendlich würde ich nur einen Stern abziehen aufgrund der oben genannten Punkte. Die Box ist auf jeden Fall empfehlenswert. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bookah0lic am 30. Dezember 2010
Format: DVD
Noch spannender, herzzerreißender und intriganter geht es in der zweiten Staffel um Serena, Blair, Nate, Chuck und Co. weiter. Ich habe mir die komplette Staffel innerhalb kürzerster Zeit angesehen und bin sogar bis spät in die Nacht munter geblieben, weil ich den DVD-Player einfach nicht ausschalten konnte. Also wer die erste Staffel geliebt hat, sollte unbedingt auch hier zugreifen und wird auch sicher nicht enttäuscht werden. Absolut empfehlenswert und süchtig machend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 8. September 2012
Format: DVD
Ich bin enttäuscht!
Nachdem ich von der ersten Staffel einigermaßen unterhalten wurde und dort lediglich die Schauspieler und Liebeskonstellationen kritisiert habe, kann ich an dieser Staffel leider kaum noch ein gutes Haar lassen.

Nachdem ich bereits von den letzten Büchern enttäuscht war, musste ich leider feststellen, dass auch die Serie leider nicht gut ist. Die einzelnen Liebesgeschichte werden so dermaßen übertrieben und stellenweise auch unrealistisch dargestellt, dass ich mir oftmals ein Augenrollen nicht verkneifen konnte. Dazu wird die Handlung an sich immer suspekter und man kommt als Zuschauer gar nicht mehr hinterher, welche Launen die einzelnen Charaktere dieses Mal wieder haben. In der einen Minute sind sie alle die besten Freunde, eine Minute später werden die nächsten Intrigen gesponnen. Es scheint immer mehr, als würden die Drehbuchautoren nicht wissen, wohin sie mit den Charakteren wollen. In einer Szene wird jemand zum absoluten Liebling aufgebaut, nur um ihn zwei Folgen später zum Deppen der Nation zu machen.

Dazu haben sich einige Schauspieler immer noch nicht gebessert, im Gegenteil, manche haben sich sogar verschlechtert. Ich will nicht ständig über Blake Lively meckern, aber ihre Gestik und Mimik wird einfach nicht besser, viel mehr entgleisen ihre Gesichtszüge immer mehr, was sie unglaublich unsympathisch aussehen lässt. Die wohl größten Enttäuschungen waren allerdings Jessica Szohr als Vanessa und Taylor Momsen als Jenny. Ich mag Taylor Momsen wirklich, aber sie wirkt so dermaßen deplatziert, dass sie einem fast leid tut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen