Gebraucht kaufen
EUR 8,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von artist ahead GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Remissionsexemplar.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gospel Classics (mit CD) - 10 Arrangements für Gitarre solo Musiknoten – 15. Februar 2005

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Musiknoten
"Bitte wiederholen"
EUR 8,10
1 gebraucht ab EUR 8,10

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Musiknoten: 32 Seiten
  • Verlag: Schell Music; Auflage: 3 (15. Februar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940474258
  • ISBN-13: 978-3940474254
  • Größe und/oder Gewicht: 29 x 19,4 x 0,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 652.931 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Joachim Storl hat 10 bekannte Traditionals für sein Buch Gospel Classics für Gitarre arrangiert. Das Ergebnis ist eine überzeugende Zusammenstellung von Gospel Hits wie "Go Down Moses", "Swing Low" und "Kumbayah". Die Arrangements zeigen, wie man mit chromatischen Durchgangstönen und -akkorden den uralten Klassikern neues Leben einhauchen kann. Da sich die technischen Anforderungen an den Spieler in Grenzen halten, ist das Buch auch für Einsteiger der Solo-Gitarre zu empfehlen. Die dem Heft beiliegende CD wurde von Joachim Storl gut klingend, sauber und in recht gemütlichem Tempo eingespielt und macht Appetit darauf, sich mit den Stücken auseinander zu setzen. Die Stücke dieses empfehlenswerten Buches sind in Noten und Tabulatur gesetzt. (Akustik-Gitarre Herbst 2005)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joachim Storl, geboren 1965, bekam in der Kindheit Unterricht im Blockflöten- Klavier- und Gitarrenspiel. Bald schon entdeckte er seine Neigung zu Rock- und Popmusik, später dann zum Jazz. Die Gitarre (Konzert- und E-Gitarre) wurde zum bevorzugten Instrument. Von 1989-94 studierte an der Frankfurter Jazz-Musikwerkstatt, sowie an der PH-Freiburg Gitarre. J. Storl wirkte in zahlreichen Rock- und Popbands, sowie Jazzformationen mit, für die er zahlreiche Stücke komponierte und arrangierte. Außerdem konnte er einige Erfahrungen als Chorleiter sammeln. 1991 wurde das von ihm komponierte Rockoratorium "Einer aus Nazareth" in Freiburg uraufgeführt. Es folgten in den darauffolgenden drei Jahren viele erfolgreiche Auftritte im süddeutschen Raum. 1993 erschien dazu eine CD und ein Notenband.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus Wolf am 15. Januar 2008
Format: Musiknoten
Die Gospels klingen mit ihren kraftvollen, abwechslungsreichen Harmonien außerordentlich gut. Sie sind weitgehend vierstimmig gesetzt und werden dabei von einem groovenden Bass umspielt. Die Melodielinien werden von der interessanten musikalischen Umgebung gestützt und bleiben bestimmend.
Das alles bleibt gut spielbar. Fertigkeiten in der Barre-Technik werden vorausgesetzt. Probleme in diesem Zusammenhang sind aber auch von Gitarristen unterhalb der "Meisterklasse" gut zu bewältigen. Hinweise zu den einzelnen Stücken und ein durchdachter Fingersatz helfen dabei. Tabulatur und herkömmliche Notation ergänzen sich.
Die mitgelieferte CD bietet die Stücke 1:1 und ist so eine weitere Hilfe beim Einstudieren. Sie kann allerdings auch ganz ohne gitarristische Ambitionen mit Genuss angehört werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen