Menge:1
Gorillas im Nebel - Die L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,24 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: filmrolle
In den Einkaufswagen
EUR 14,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 14,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gorillas im Nebel - Die Leidenschaft der Dian Fossey
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gorillas im Nebel - Die Leidenschaft der Dian Fossey

32 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 9,88 13 gebraucht ab EUR 6,93 1 Sammlerstück(e) ab EUR 14,95

LOVEFiLM DVD Verleih

Gorillas im Nebel auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Gorillas im Nebel - Die Leidenschaft der Dian Fossey + Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall
Preis für beide: EUR 22,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sigourney Weaver, Bryan Brown, Julie Harris, John O. Miluwi, Iain Cuthbertson
  • Regisseur(e): Michael Apted
  • Komponist: Maurice Jarre
  • Künstler: Arne Glimcher, John Seale, Anna Hamilton Phelan, Stuart Baird, Terence Clegg, Simon Trevor, Alan Root
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Surround 2.0), Englisch (Dolby Surround 2.0), Spanisch (Dolby Surround 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Finnisch, Hebräisch, Isländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Kroatisch, Tschechisch, Griechisch, Ungarisch, Polnisch, Türkisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 23. Januar 2003
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00007JWKP
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.813 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1967 ließ Dian Fossey ihr Leben voller Bequemlichkeit zurück, um in Afrika die letzten vom Aussterben bedrohten Berggorillas zu studieren. In einem Land voller Schönheit und Gefahren setzte sie alles aufs Spiel - um die Gorillas um Nebel zu retten. Doch jemand wollte das verhindern...

Amazon.de

Sigourney Weaver hat ihre Oscar-Nominierung als Beste Darstellerin für Gorillas im Nebel mehr als verdient. Sie dominiert jede Einstellung von Michael Apteds biografischem Epos über die Primatologin Diane Fossey. Ob sie fürsorglich ein verwaistes Gorilla-Baby großzieht oder mit einem inszenierten Lynching einen afrikanischen Wilderer terrorisiert, der eindrucksvolle Star ist immer voll und ganz dabei und eine glamouröse Kämpferin für die Rechte der Tiere.

Weaver hat als Amateurwissenschaftlerin für National Geographic die gefährdeten Berggorillas in Ruanda erforscht und beobachtet, und es ist eindeutig ihre Leidenschaft, die diesen sonst eher dahin plätschernden Film trägt. Sie zwingt den Anthroprologen Louis Leakey ihr bei der Erfassung der Berggorillas zu helfen. Sie sucht die Nähe der noblen Tiere und ist schließlich der erste Mensch, von dem man weiß, dass er freundlichen Körperkontakt zu diesen Tieren hat. Sie legt sich -- manchmal auch tätlich -- mit den Eingeborenen und Europäern an, welche die Gorillas als Trophäen dezimieren oder für die Zoos erjagen.

Leider sind sowohl Drehbuch als auch Regie eher schwerfällig und beschränken sich darauf, Fosseys faszinierende Obsession zu dokumentieren. Sie bieten keinen Einblick, welche Impulse einer einsamen Seele diese außerordentliche Frau dazu brachten, in die afrikanischen Berge zu klettern und eine solch starke Beziehung zu den Gorillas aufzubauen. Zu den klischeemäßigen Nebenrollen gehören ein ewig lächelnder, geschlechtsloser afrikanischer Seelenverwandter (John Omirah Miluwi), ein perfekter Freund (Bryan Brown), der zugunsten der Liebe zu den Gorillas fallen gelassen wird, und die üblichen stereotypen Schurken und Bösewichte.

Die Landschaftsaufnahmen von Afrika sind jedoch einfach spektakulär, und wer kann sich schon der Spannung zwischen den zwei Spezies entziehen, als die riesige dunkle Hand von Digit, Fosseys bevorzugtem Gorilla, zum ersten Mal in ihrer ausgestreckten Hand liegt? Gorillas im Nebel wird all jenen Spaß machen, die sich von Sigourney Weavers amazonenhafter Glut und dem reinen Feuer ihrer physischen und geistigen Leidenschaft mitreißen lassen -- und die eine leicht misanthrope Vorliebe für Beziehungen zwischen der Schönen und dem Biest hegen. --Kathleen Murphy

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Olaf Jaeger am 23. April 2003
Format: DVD
Als ich den Film 'Gorillas im Nebel' vor einigen Jahren im Fernsehen sah, war ich von der Geschichte so sehr beeindruckt, dass Diane Fosseys Buch gleich auf meine Leseliste wanderte. Im letzten Jahr kam ich dann auch endlich dazu, das Buch zu lesen und wurde nicht enttäuscht (Kauftipp!).
Die DVD habe ich mir kürzlich angeschafft und war nach dem Anschauen zwar nicht direkt enttäuscht, aber ich hatte den Film ein bißchen besser in Erinnerung. Zwar hat der Film, als ich ihn zum ersten Mal im TV sah, einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen, allerdings fielen mir beim wiederholten Sehen einige Dinge auf, die zu einem kleinen Punktabzug führen.
Die Story hat einige Längen, aber schließlich handelt es sich hier auch nicht um einen Actionfilm, sondern um die Biographie einer bemerkenswerten Wissenschaftlerin.
Sigourney Weaver spielt, wie in ihren meisten Filmem, wieder einmal brilliant. Die Oscar-Nominierung für ihre Verkörperung der Diane Fossey war allemal verdient. Den Wandel von der engagierten Primatenforscherin zur radikal durchgreifenden Tierschützerin meistert Sigourney Weaver hervorragend. Gegen Ende des Films wird sie immer mehr zur tragischen Figur, die sich in ihrem Kampf gegen die Ausrottung der Berggorillas leider auch von den Leuten entfernt, die eigentlich auf ihrer Seite stehen.
Da der Fokus des Films absolut auf Sigourney Weaver ausgerichtet ist, wirken die anderen Darsteller (z.B. Bryan Brown und John Omirah Miluwi) ein wenig farblos, können aber trotzdem noch mit guten Leistungen beeindrucken. Die klischeehafte Darstellung der Wilderer fällt leider etwas negativ auf.
Bemerkenswert sind auf jeden Fall die Aufnahmen, in denen vor Ort mit echten Gorillas gedreht wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Mai 2001
Format: Videokassette
Die Autobiographie der Dian Fossey wurde hier mit guter Starbesetzung in Szene gesetzt.Der Film wird umrahmt von den wundervollen Bildern der Landschaften und Panoramabildern mit Dian Fossey und den Bergorillas.Bewegende Momente im Film:Dian Fossey pflegt ein Gorillababy gesund,das Ermorden eines Gorillas von Wilderern in dem Dian Fossey Rache schwört und die Strohhütten anzündet.Sigourney Weaver spielt sie sehr überzeugend und perfekt bis zu ihren misteriösen Tod.Taschentücher bereitlegen!Total dramatisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. Oktober 2004
Format: DVD
"Die ebenso authentische wie tragische Geschichte der Gorilla-Forscherin Dian Fossey im östlichen Kongo. Sie will die aussterbenden Menschenaffen retten, trifft aber auf eine Umgebung voller Verschlagenheit, an der sie zusehends verzweifelt...
Es sollte die schwierigste Rolle ihrer Filmkarriere werden. Doch Sigourney Weaver, bis dahin in "Ghostbusters" und "Alien" zu sehen, meisterte die Aufgabe, die amerikanische Gorillaforscherin Dian Fossey zu verkörpern, bravourös und lieferte Regisseur Michael Apted eine perfekte Vorstellung. Eine besondere Herausforderung stellte die Rolle deshalb dar, weil die amerikanische Anthropologin eine so außergewöhnlich starke Beziehung zu den Menschenaffen entwickelte, dass sie für viele kaum nachvollziehbar hätte erscheinen können. Sigourney Weaver studierte daher gründlich den Charakter der Forscherin, die den Tieren zuliebe sogar ihre eigene Gefühle für den Fotografen Bob Campbell zurückstellte. Das Engagement und vor allem den erbitterten Kampf gegen Wilderer, die ihre Lieblinge auszurotten drohten, bezahlte Dian Fossey mit ihrem Leben. Zuletzt war sie zunehmend verschroben geworden, eine einsame Kämpferin in den unzugänglichen Bergen Ruandas. Mit Apteds Film entstand das sehr eindrucksvolle Bild eines modernen wissenschaftlichen Abenteuers, das durch die Landschaftsaufnahmen in Zentralafrika und durch die einfühlsamen Szenen mit den Gorillas besticht. Für Sigourney Weaver waren die "Gorillas im Nebel" der internationale Durchbruch."
Buch: Anna Hamilton Phelan, Tab Murphy
Kamera: John Seale
Musik: Maurice Jarre
Produzent: Arne Glimcher, Terence Clegg, Robert Nixon, Judy Kessler
Mit: Sigourney Weaver, Bryan Brown, Julie Harris, John Omirah Miluwi, Ian Cuthbertson, Constantin Alexandrov, Waigwa Wachira, Iain Glen, David Lansbury, Maggie O'Neill, Konga Mbandu, Michael J. Reynolds, Gordon Masten, Peter Nduati, Helen Fraser
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Luna am 14. Dezember 2002
Format: DVD
Dieser Film ist nicht nur etwas für Naturliebhaber oder Tierfreunde.Die Story ist packend und man fiebert in jeder Minute mit, wenn Sigourney Weaver sich für die Gorillas im Dschungel einsetzt.Die Naturaufnahmen mit den Tieren sind atemberaubend und man kommt nicht drumherum sich innerlich auf die Seite der Tiere zu schlagen.Sigourney Weaver beweist einmal mehr, daß sie nicht nur die Action-Heldin spielen, sondern auch einfühlsam und resolut sich für die Tiere und gegen deren Ausrottung einsetzen kann.Dieser Film ist wirklich sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathry am 1. Februar 2009
Format: DVD
Spannend, lehrreich, gute Besetzung ein guter Familienfilm, der die Sichtweise auf den Schutz der Natur und aussterbenden Tierarten verändern wird.
Allerdings nicht für kleine Kinder geeignet! Meiner Meinung nach erst für Kinder ab 12 Jahren, denn es gibt Szenen, die überaus brutal daher kommen und die selbst ich als Erwachsene nur schwer ertragen konnte.

Der Film schildert sehr beeindruckend das Leben der Dian Fossey, die sich für die Berggorillas und deren Schutz in unserer modernen, die Natur zerstörenden Welt eingesetzt hat und dafür leider mit ihrem Leben bezahlen musste.
Es ist außerdem ein Film über Feminismus und das Problem das Männer
damit haben, wenn eine erfolgreiche Frau andere Ansichten und etwas zu sagen hat.

Der Film beinhaltet wunderbare Naturaufnahmen, berührende Szenen zwischen Mensch und Tier. In mir haben die beim Schauen entstandenen Gefühle lange nachgehallt. Ich kenne diesen Film nun bereits seit seiner Erstausstrahlung, aber habe bis heute nichts davon vergessen, so stark beeindruckend ist er!

Auf alle Fälle: sehr empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen