summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommershop Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
GorillaDelphia® : Rag... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

GorillaDelphia® : Rage against the Nähmaschine Taschenbuch – November 2011

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,88
4 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 350 Seiten
  • Verlag: Verlag der-tm.de; Auflage: 1., Aufl. (November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981435702
  • ISBN-13: 978-3981435702
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 499.737 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gabi am 9. Mai 2012
Format: Taschenbuch
Wer gegenüber bizarren Fantasygeschichten aufgeschlossen ist und humorvolle Wortspielereien mag, sollte sich dieses Buch auf keinen Fall entgehen lassen!
Der freche Wortwitz des Allwissenden Erzählers ergänzt sich eindrucksvoll mit der wild blühenden Phantasie des talentierten Autors. Eine Kollaboration, die es sich offenbar zur Aufgabe gemacht hat, das Zwerchfell ahnungsloser Leser zu attackieren. Ein nahezu konspirativer Plan, welcher bei mir schon im Kleingedruckten der Einleitung voll aufging.
In der Geschichte selbst wurde mein Lachmuskelkater kontinuierlich gefördert. Hauptsächlich wegen der schrulligen Figuren (Irgendwie ans Herz gewachsen sind mir die Nebenfiguren Grüner Playmobilpirat und Adobert, der Filterknecht), sowie so herrlich abstrusen Ortsnamen wie NussKrØkant, OreganooSorbee und - meinem persönlichen Highlight - HuaschdaBombole. Nicht nur bei Letzterem ist der schwäbisch beheimatete Leser übrigens manchmal im Vorteil ... :o)
Weniger Gefallen fand ich an den mannigfaltigen Lautmalereien wie KLONK!, SPLORK!, BOTZ! oder BLAM! Das mag jedoch mit meinem Widerwillen gegenüber Hörbüchern zusammenhängen. GRINS!
Nichtsdestotrotz strotzt dieses Buch vor Originalität und Bonmots. Ich kann mich akut an keinen Autor erinnern, der mich so oft zum Lachen gebracht hat. Deshalb, für seine fabelhafte Leistung und für die sehr inspirierende und humorvolle Lektüre gebe ich Timo Mrazek die verdiente volle Punktzahl. Weiter so in Band 2!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tatjana am 10. Juli 2007
Format: Taschenbuch
-Inhalt: Eine Krimigeschichte, die in einer anderen Welt spielt; eine etwas dusselige, doch relativ sympatische Hauptperson soll einen schweren Fall lösen -

Ich war ziemlich enttäuscht von dem Buch von Mrazek, nachdem ich die begeisterten Rezensionen und vor allem den Vergleich mit Terry Pratchett gelesen hatte. Leider kann ich die Begeisterung für Mrazeks Humer nicht teilen. Im Vergleich zu Mrazek, würde ich Pratchetts Humor, als subtiler und stärker orieniert an seinen Charakteren und den menschlichen Schwächen beschreiben. Mrazek ist wohl eher in die Slapstick - Ecke einzuordnen. Sein Buch hat geradezu einen comic-haften Stil. Der Humor zeigt sich vor allem in "lustigen" Wortkreationen. Lustig durch Lautmalerei oder Verhohnepiepelung uns geläufiger Namen. Die schon genannten: Bowfrosst, BrommHommler, Tesaafylme, Krokettenschlamper... (Das ein merkwürdiges Reittier namnes BrommHommler sich durch das Füttern mit Tesafylm besänftigen lässt, finde ich allein aber leider noch nicht lustig.)
Ein paar Ideen sind tatsächlich innovativ. Um witzig zu sein, sind sie mir aber leider zu sehr mit dem Zaunpfahl serviert. So zum Beispiel die Anmerkungen des allwissenden Erzählers. Nett, aber nach der x-ten Wiederholung leider ziemlich abgenudelt.
Nervig war auch für mich die "Geräuschkulisse" des Buches. Daher komme ich wohl auch auf den Begriff "comic-haft". Geräusche werden mit einem "Wrumm", "Bumm", oder ähnlichem beschrieben. Das hat mich jedesmal total aus dem Lesekonzept gebracht. Ich hatte wohl irgendwie das Gefühl, der Autor traue mir nicht zu lesen zu können und meinte, dass ich wohl eher einen Comic, als ein Buch konsumieren solle...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steppenwolf am 20. September 2012
Format: Taschenbuch
Auf der Insel MurrHardt wird die schrecklich zugerichtete Leiche eines Gasuhrenablesers gefunden. Dies ruft den Pappinger-Orden auf den Plan. Dessen Oberhaupt, Maloo Rulez, sieht keine andere Möglichkeit als ihren besten Mann auf die Sache anzusetzen. Dummerweise wird dieser auf dem Weg zur Arbeit vom Bus überfahren.
Ihr bleibt jetzt nur noch den Pappinger-Lehrling Ray Moron loszuschicken. Doch wie man sich denken kann, entwickelt sich der Fall zu einer wirklich großen Sache, der Ray nicht gewachsen zu sein scheint. Es geht um nichts anderes als die totale Vernichtung der Menschheit.
Zwei Probleme stellen sich Ray in den Weg:
- Definitiv niemand wird ihm glauben.
- Er hat nur noch wenige Stunden Zeit.
Ray wird bewusst, dass das Überleben der Menschheit und das Schicksal von GorillaDelphia in seinen Händen liegt.
Was ihn zu Problem Nummer 3 führt:
- Da hat er überhaupt keine Lust drauf." (Auszug aus dem Klappentext)

Voll ins Schwarze. Selten habe ich einderart schwachsinniges Buch gelesen. Ich vermag es eigentlich nur, wenn überhaupt, mit Douglas Adams` Per Anhalter durch die Galaxis" zu vergleichen und doch ist es etwas ganz Eigenes. Es ist Fantasy vermengt mit ein wenig Science-Fiction und Agententhriller, einer Prise Ego-Shooter, zwei extra überdimensionierten Löffeln Humor und verfeinert und abgeschmeckt mit dem Geheimrezept, welches natürlich geheim ist.

Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wie man es schafft soviel Nonsens zwischen zwei Buchdeckel zu pressen und dabei noch eine spannende Geschichte zu erzählen. Aber zum Glück ist das gelungen, denn sonst wäre ich nie in den Genuss gekommen GorillaDelphia®. Rage against the Nähmaschine zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen