Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen158
4,2 von 5 Sternen
Farbe: - 6kg|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2011
Ich habe mir diese Kettlebell vor einiger Zeit gekauft und trainiere fast jeden Tag damit. Ich finde es erstaunlich, was für gute Ergebnisse man in kürzerster Zeit erzielen kann, wenn man regelmäßig zu dieser Hantel greift!

Sie sieht tatsächlich sehr "stylisch" aus und flößt keine Angst ein, wie das bei andren Geräten der Fall sein kann. :)

Allerdings hätte ich zwei Dinge zu bämengeln:

Zum einen finde ich den Griff ein wenig breit. Vielleicht geht es bei einem Gewicht von 8kg nicht anders und ein schmalerer Griff würde das Gewicht nicht tragen können?
Auch wenn für mich der Griff gerade noch ok ist und gut in der Hand sitzt, könnte eine Frau mit kleineren Händen vielleicht ein paar Probleme damit haben.

Zum anderen gibt es auf dem Griff eine Art Naht. Diese reibt doch schon bei regelmäßiger Benutzung an der Handinnenfläche und ich kann mir vorstellen, dass man bei häufigem und intentivem Training nach einiger Zeit Schwielen bekommt. Ich benutze die Kettlebell nicht jeden Tag und wenn, dann immer nur für eine 4 Minuten übung und trozdem habe ich nach einiger Zeit leicht aufgeriebene Handinnenflächen bekommen. Leider kann man Kettlebells ja nicht mit Handschuhen benutzen (wie ich gehört habe) und so wird es auf Dauer eine schmerzliche Angelegenheit.

Würde ich mir noch mal eine Kettlebell kaufen, würde ich unbedingt darauf achten, dass so eine Naht nicht vorhanden ist. Deshalb würde meine Wahl wohl nicht mehr auf diese Hantel hier fallen.

Schade eigentlich, weil ich sie sonst sehr mag.
55 Kommentare|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nach dem einige Rezensenten bemängeln, dass die Naht zwischen den beiden Kunststoffen am Griff stört, legte ich mir meine Fitness-Handschuhe zurecht. Die aber brauchte ich nicht, da ich keine Unebenheiten spürte. Vielleicht ist das nicht bei allen Größen so.

Für diese Kettlebells sprechen Optik, und dass man für relativ wenig Euronen beispielsweise eine 16-kg-fette-Kugel mit Griff und Füßen bekommt - also zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kauft.

Wer sich Geld sparen oder für den Preis von einer Kettlebell zwei Stück haben möchte, der kann hier beherzt zugreifen. Jedenfalls macht es Spaß, mit diesem stylischen Ding solche Übungen zu machen, die mit diesem Gewicht möglich sind. Für mich ist diese Art, erstmal die Mitte zu stärken, neu, hoffe aber, dass sich der Erfolg bemerkbar macht und über das hinausgeht, was ich mir im Fitness-Studio schon an- bzw. wegtrainiert habe.

Warum eine 16kg schwere Kettlebell? Weil ich erstmal mit dem Swing anfangen möchte und dann für die Snatches und Presses auf eine leichtere wechsel. Zudem denke ich, wenn man Kraft aufbauen möchte, muss das Gewicht einer Kettlebell entsprechend fordern.

Update 27.6.14:
Nachdem ich jetzt erste Erfahrungen gesammelt habe, stelle ich zu meiner größten Freude fest, dass das Workout mit der Kettlebell ein hoch effektives Trainig für die Fußgelenke ist - das sollte vor allem Läuferinnen und Läufer aufhorchen lassen. Da die Füße während der Übungen fest am Boden verankert sein müssen, wird vor allem die Muskulatur um das Sprunggelenk gefordert, um den Fliehkräften entgegenzuwirken. Besonders effizient erweist sich neben dem (Einarm-)Swing eine Übung, bei der die Kettlebell außen um die Hüfte herum geschwungen wird.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Super für wenig oder gar nicht trainierte Frauen zum Einsteigen ins Kettlebelltraining. Ich selbst untrainiert, war zu Beginn "beeindruckt" über diese 8! kg und war auch gefordert. Ich habe relative kurze Finger (nicht unbedingt kleine Hände) mit denen ich den Griff sehr gut halten kann. Ausreichend für beide Hände nebeneinander. Zu Beginn trug ich Handschuhe zum Trainieren was leider Schwielen verursachte. Ok, ohne Handschuhe weniger oder kaum mehr Schwielen - jedoch wirds rutschig durchs Schwitzen. Vielleicht lag es an der (billigen) Verarbeitung der Handschuhe.
Die Verarbeitung ist ganz gut, fand jetzt keine störenden Nähte und man beachte auch den sensationellen Preis. Ich finde die Noppen zum Abstellen super; ja sie hinterlassen Spuren am Fußboden die aber wirklich ganz leicht wieder zu entfernen sind (Laminatboden).
Nach mittlerweile einem Monat Training sind die 8 kg nicht mehr so beeindruckend ;-) Ich hab mir zwar von einem anderen Anbieter die 12 kg kommen lassen (war noch ein wenig günstiger) ging aber wieder retour zumal die Griffe schon einen ordentlichen Umfang haben, mich die Qualität absolut nicht überzeugt hat und es gab keine Noppen.

Kettlebells von Gorilla Sports - jederzeit wieder (Preis - Leistung super)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Zur Lieferung und Verpackung:
Sie erfolgte relativ schnell. Die Verpackung war ausreichend gut und das Paket leicht zu öffnen.

Warum ich mich für dieses Produkt entschieden habe?
- Im österreichischen Handel (Hervis, Sports Direct (ehem. Sport Eybl) und Co) sind die Kettlebells nicht billig. Für 12 KG zahlt man im Durchschnitt 40 EUR und mehr. Daher suchte ich nach einer preiswerteren Option.
- Durch die Kunststoffverarbeitung kann ich den Kettlebell auch unter Wasser verwenden. Er eignet sich nämlich nicht nur für Krafttraining an Land. Als Zusatzgewicht bei Apnoe-Übungen sind diese Gewichte der Hammer.
- Vorteile sind auch die schon von anderen "Online-Shopern" erwähnten Verletzungsprophylaxen. Es gibt kein Absplittern der Eisenteilchen und auch kein Rosten (bei billigeren Produkten).
- Die Griffe dieses Produkts liegen gut in der Hand und es gibt keine Probleme beim Training.

Gesucht und gefunden:
Bei der Suche sollte man sich wirklich etwas Zeit nehmen und vor allem die negativen Rezensionen lesen. Nachteil am Online-Geschäft sind die Versandkosten und hier treiben manche Händler auch eine Abzocke. Also ACHTUNG. Man sollte darauf achten, dass pro Einkauf in einem Shop nur einmal bezahlt wird. Manche Händler verlangen sogar pro Produkt die Versandkosten. Hier wäre das normale Sportgeschäft schon preiswerter. Bei diesem Händler war das nicht so, daher bestellte ich mir gleich zwei Stück.

Viel Spaß und ich hoffe, dass ich euch mit dieser Rezension helfen konnte. LG
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2015
Das Problem ist, dass man 20 EUR für schlecht verarbeitetes Plastik zahlt, welches mit Kies gefüllt ist. Da das Plastik an den "Nähten" nicht mal richtig "verschweißt" ist, tritt der Kies teilweise aus.

Liegt auch nicht gut in der Hand (bei den Übungen), da die schlechte Verarbeitung vor allem am Griff bemerkbar ist.

Ich denke man sollte eher ein wenig mehr ausgeben und dafür eine Kettlebell aus Gusseisen o. Ä. kaufen.

Keine Kaufempfehlung!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
Ich musste die Kettlebell 16 kg leider wieder zurück schicken, da die Gumminoppen auf der Unterseite schon anfingen zu zerbröckeln. Außerdem färbten diese auf dem Laminat auch nach abwaschen und gutem trocknen schwarz ab.
Somit waren sie leider nicht für mich zu gebrauchen und normale Kurzhanteln wurden bestellt, mit denen ich nun auch sehr zufrieden bin.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Man kann Glück haben und die Bell übersteht den Transport.
Man kann Glück haben das man das Grösse/Gewichtsverhältnis als passend empfindet.
Man kann Glück haben und die Schweißnähte sind gut gemacht und das Gewicht passt auch (Worauf man laut der meisten Hersteller von Kunststoffbell's und auch einiger Gusseisenbell's aufgrund von Fertigungstoleranzen keinen Anspruch hat - bei der Antwort hab ich vielleicht doof geschaut!)
Man muss sagen wer wirklich regelmässig trainieren will, wird warscheinlich nicht glücklich. Mein Trainingspartner und ich haben noch keine Kunststoffbell behalten und wollen es auch nicht mehr versuchen.
Jedem dem einen früher dem anderen später geht mal die Bell abhanden, bei mir ist es nur einmal bisher passiert und glaube nicht das das der Kunststoffmantel mitgemacht hätte.

Die Vorteile einer solchen Kettlebell sind das futuristische Aussehen und der Preis

Die Nachteile liegen in der Schweißnaht die stören kann beim training, in den stark schwankenden grössen und das bei leichtester beschädigung die Schüttung austritt.

Ich bin auch gern geizig :) aber hier muss ich sagen wer damit anfangen will sollte die 5-8 Euro mehr ausgeben (grösser ist der Preisunterschied in den niedrigen Gewichtsklassen nicht), es ist ein anderes Feeling und wenn die einem mal abgeht - das worauf sie trifft ist warscheinlich eh kaputt nur bei einer aus Guss platzt "vielleicht" der Lack ab. Bei einer aus Kunststoff hab ich vermutlich ne Sauerei und kein Trainingsgerät mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2016
Lieferung wie immer prompt und problemlos.

Zur Ausführung selbst: für den Preis ist die Kettlebell jedenfalls ok.
Da ich aktuell den Vergleich zu einer aus Stahl (gleiches Gewicht) habe, muss ich sagen, dass diese mich doch viel mehr überzeugt hat.
Die Stahl-Kettlebell hat genau die 8 kg, diese hat 7,9 kg - was mich jetzt nicht stört. Hebt man beide aber nacheinander an, fühlt sich diese hier viel schwerer an als die aus Stahl, obwohl sie gleich im Gewicht sind. Woran das liegt, kann ich mir auch nicht erklären (der Griff ist kleiner und die Kugel ebenfalls, vielleicht daran?), ich habe es auch 2 anderen Personen testen lassen, die ebenfalls glaubten, dass die Plastik-Kettlebell schwerer sein muss.

Insgesamt ist die Ausführung in Ordnung, ich habe aufgrund des Tests dann aber doch die Stahl-Kettlebell in Verwendung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Die 3 kg waren für mich als Frau der perfekte Einstieg ins Kettlebell-Training. Ich bin mit der Qualität und der Verarbeitung super zufrieden und verwende sie bis heute für mein Training zu Hause. Kleiner Tipp: Ich habe auf Youtube die Fitnessvideos von Ryan Raw für mich entdeckt, sie sind ideal für dieses Gewicht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Hervorheben möchte ich die Amazon-Gratis-Zustellung trotz des „hohen Gewichts“ - Danke dafür (auch an den guten Postler, der sich damit abmüht)

Dank meiner persönlichen Fitnessgodess Zuzka Light bin nun auch ich (abseits vom Studiotrainig) auf den Kettlebell-Zug aufgesprungen und habe bei den bunten Kettlebells zu einem Top-Preis-Leistungsverhältnis zugeschlagen. Angeschafft habe ich einmal 8 kg (für einhändige Übungen wie Push Presses etc) und einmal 16 kg (für Swings, Squats etc), welche für meine Workouts @ home erstmal völlig ausreichen.

@Griffe: Weil oftmals die mit der Kilogramm-Anzahl steigende Griffdicke angesprochen wird – ich selbst habe zwar lange Finger, glaube aber nicht, dass der Umfang für kleinere Hände/kürzere Finger in einem unangenehm Ausmaß zunimmt oder nicht mehr genügend Halt bietet, aber hier hilft nur der Selbstest. Einen spürbaren oder das Greifen beeinträchtigenden Übergang aufgrund der Zweiteilung der Griffe oder eine störende Naht konnte ich nicht feststellen.

@Beschichtung: Die stylischen Farben sind sicher auch bei Mehrfachbestückung optisch ein nettes Merkmal, durch die Kunststoffbeschichtung sind sie für den Holz/Parkettboden geeignet – fallen lassen oder hinwerfen ist natürlich nicht zu empfehlen ;)) Die Auflagepunkte verursachen durch den schwarzen Gummi gern mal diese auch von Schuhsohlen bekannten Streifen auf hellen Böden, welche sich aber leicht wegwischen lassen – um das zu verhindern, habe ich sie mit passenden Filzpads überklebt.

@Handschuhe: Zur Verwendung von Handschuhen meine ich, dass dies einseits vom persönlichen Geschmack und dem Wohlfühlfaktor abhängt, andererseits sowohl von der Übungsausführung als auch dem verwendeten Gewicht (bei mir zB: Für Swings nein, für Presses zum Teil ja)
@Wristband: Für jegliche Art von „Drück/Reiss/Umsetzübungen“ (Press/Snatch/Clean) sind aus meiner Sicht Handgelenkschoner/Wristbands höchst empfehlenswert, sodass am Berührungspunkt zwischen Kettlebell und Handgelenk allenfalls unangenehmes Auflagegefühl oder Reibung verhindert/gedämmt wird.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)