oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Gore Obsessed
 
Größeres Bild
 

Gore Obsessed

8. Februar 2011 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:50
30
2
3:34
30
3
3:58
30
4
2:00
30
5
3:29
30
6
3:36
30
7
4:13
30
8
3:51
30
9
3:09
30
10
4:59
30
11
3:31

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. August 2008
  • Erscheinungstermin: 26. August 2008
  • Label: Metal Blade Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:10
  • Genres:
  • ASIN: B00CG6RQC6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.984 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Demes auf 21. Januar 2003
Format: Audio CD
Mit "Gore Obsessed" melden sich die Kannibalen zurück ! Das geniale daran: sie klingen genauso wie z.B. zu den Chris Barnes Zeiten - besser produziert, aber genauso brachial.
DIe Tracks sind allesamt schnell, hart und brutal. Vergleichsweise ruhige Stücke gibt es allerdings auch: "When Death Replaces Life" ist meines erachtens nach eine richtige Hymne - langsam und hart
Allesinallem eine wirklich geniale CD ohne Kompromisse und ohne Ausnahme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "asenf4" auf 26. März 2002
Format: Audio CD
Was soll man da noch sagen. Cannibal Corpse haben es doch wieder geschafft ihren genialen Vorgänger(Bloodthirst) zu übertreffen, womit ich nie im Leben gerechnet hätte. Die neuen Stücke zermalen noch gekonnter das Gehör und kommen dabei noch eingängiger und perfekter über die Bühne, allen voran "Hatched to the Head" und "Dormant Bodies Bursting" die härtetechnisch alles plattmachen, was mir beim letzten Six Feet Under Album ("True Carnage") etwas gefehlt hat (abgesehen vom unvergleichlichen Grunzen von Chris Barnes). Aber auch die Metallica-Coverversion "No Remorse" dröhnt exzellent aus den Boxen und der "Corpsegrinder" grunzt sich wieder die Seele aus dem Leib und trägt wieder einmal zum ultrabrutalen Cannibal Corpse-Stil bei.
Bei diesem Album gibt es nur eine Empfehlung:"Buy and Die"
Das beste C&C-Album nach "Bloodthirst"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 27. Februar 2002
Format: Audio CD
Das tut wirklich gut in diesen seltsamen Keyboard/Frauengeplänker Zeiten zu wissen, dass es eine Band gibt, die Ihrem Stil seit über 10 Jahren treu ist und nach wie vor munter drauf losprügelt. Dieses Album macht wie alle CC-Alben einfach Lust auf Gewalt, die Texte sollen mal wieder furchtbar sein - George Fischer sei dank, dass ich die sowieso nicht verstehe. Für Old-School-CC-Fans stellt sich gar nicht die Frage, die werden das Ding wosieso kaufen, Neueinsteigern kann ich die auuch empfehlen und denen, die ihren Müttern mal einen ordentlichen Schreck einjagen wollen natürlich auch. Ich hab die Ltd. Version mit wie immer deluxem Artwork sowie dem No Remorse (Metallica) Cover als Bonustrack. Buy or die.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 1. März 2002
Format: Audio CD
Vergesst jetzt mal Chris Barnes."Bloodthirst" war schon extrem geil,aber momentan ist Gore Obsessed einfach nur der Hammer ! Schon der Opener fetzt ALLES weg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Erik auf 10. Mai 2003
Format: Audio CD
Also zuerst muss ich sagen, dass ich nicht allzu viel Death Metal höre.
Von den alten Cannibal Corpse Alben mochte ich, bis auf das Live-Album, immer nur ein paar Songs. Dies ist aber nicht so bei "Gore Obsessed". Die CD ist der Hammer. Das dröhnt so durch die Boxen; das kann man gar nicht richtig beschreiben. Die Gewalt, die hinter den Instrumenten steckt, einfach geil!
Das einzige dumme an der CD sind die Texte, jedoch sollten nicht die Texte, sondern die Musik im Vordergrund stehen. Außerdem versteht man sie beim Gegrunze kaum. Auf Grund der Texte werde ich auch nicht sofort ein Amokläufer. Wie schon gesagt steht die Musik im Vordergrund.
Für mich ist "Gore Obsessed" das beste Cannibal Corpse Studio-Album. Mein Favorit auf der CD ist zur Zeit "Mutation Of The Cadaver".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Man hätte es kaum für möglich gehalten,aber die Amis haben es geschafft ein (meiner Meinung nach) noch besseres Album als Bloodthirst abzuliefern!Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll mit dem ganzen Lob,das Alex Webster(Hauptsongwriter) und seinen Mannen gebührt!Die Produktion ist perfekt,die Riffs absolute Killer,der Bass ist ganz tief in der Magengegend,das Schlagzeug einfach nur geil und der Gesang von George ''Corpsegrinder'' Fisher einfach nur extrem!Die Songs sind ziemlich abwechslungsreich,man findet derbe Knüppelattacken,groovende Midtempoparts und sogar eine Coverversion von No Remorse vom Metallica Debut.Besonders geil ist das limitierte DIN-A5 Digibook!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Manfred auf 10. April 2004
Format: Audio CD
Die Cannibalen in hochform, zweifels ohne eins ihrer besten alben, abwechslungsreich, angenehm hart und George fischer in bester sangeslaune.
die obligatorischen texte tun ihr übliches um die typische Death-Metal atmosphäre aufrecht zu erhalten.
mit diesem album beweisen Cannibal Corpse wieder einmal:
1.dass sie die besten ihres genres sind
2.dass ihre musik nicht nur sinloses gekloppe ist, es ist einfach nur eine art von black sabbath bloß schneller und härter. deswegen auch schwierigerzu verstehen
3.dass sie auch ganz gut ohne chris barnes zu recht kommen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tobi Tobsen auf 27. Februar 2002
Format: Audio CD
Nun , ich hab mich mit getrennter Meinung auf diese Cd gefreut .. Niemand kann Chris ersetzen , und das wurde mir mit den letzten CC Cds bewiesen .... leider .. doch diese CD setz den krassen Schnittpunkt George hat sein völlig eigenen Style entwickelt und setzt mit dieser CD definitiv neue aktzente im Death Metal Sektor. Lieder wie "Hatched to the Head" oder "Pit of Zombies" zwingen einfach zum Headbangen. Meiner Meinung nach die Death Metal CD 2oo2 ! Das Schlachtfest ist angerichtet...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden