Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Goodbye Lullaby ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Goodbye Lullaby CD+DVD

4.3 von 5 Sternen 110 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Goodbye Lullaby [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 4. März 2011
EUR 8,99
EUR 5,85 EUR 1,27
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
38 neu ab EUR 5,85 16 gebraucht ab EUR 1,27

Hinweise und Aktionen


Avril Lavigne-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Goodbye Lullaby
  • +
  • Avril Lavigne
  • +
  • The Best Damn Thing
Gesamtpreis: EUR 21,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. März 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Rca Int. (Sony Music)
  • ASIN: B004H2ZFPW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 110 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.812 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Black Star
  2. What The Hell
  3. Push
  4. Wish You Were Here
  5. Smile
  6. Stop Standing There - Lavigne, Avril / Walker, Butch
  7. I Love You
  8. Everybody Hurts
  9. Not Enough
  10. 4 Real
  11. Darlin
  12. Remember When
  13. Goodbye
  14. Alice (Extended Version)
  15. What The Hell (Acoustic Version)
  16. Push (Acoustic Version)
  17. Wish You Were Here (Acoustic Version)
  18. Bad Reputation

Disk: 2

  1. Introduction (Bonus Dvd)
  2. Avril Talks About The Making Of Goodbye Lullaby (Bonus Dvd)
  3. Avril In The Studio (Bonus Dvd)
  4. Goodbye Lullaby...The Songs (Bonus Dvd)
  5. First Band Rehearsals For "What The Hell" (Bonus Dvd)
  6. Acoustic Studio Session (Bonus Dvd)
  7. Album Cover Photo Shoot (Bonus Dvd)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

LAVIGNE AVRIL, GOODBYE FSK:06

Amazon.de

Es ist wohl nicht übertrieben zu behaupten, dass Avril Lavigne mit Goddbye Lullaby in eine Art von künstlerischer Übergangsphase eingetreten ist. Noch dominiert auf ihrer vierten Platte weitgehend der vom Vorgängeralbum The Best Damn Thing her gewohnte Sound, aber es zeichnet sich immer deutlicher Veränderung ab. Dass die Künstlerin auf der Suche nach einem neuen Image ist, das mehr ihr Alter wiederspiegelt, zeigt schon die Coveroptik. Musikalisch ist der Transformationsprozess allerdings noch nicht entscheidend vorangekommen. Auf Goddbye Lullaby stehen weiterhin eingängige Pop-Nummern wie „What The Hell“ oder mit Rock-Elementen angereicherte Titel wie „Smile“ aus der Produktionsschmiede von Max Martin im Vordergrund, und selbst da, wo andere Produzenten wie Evan Taubenfeld das Sagen haben, wie zum Beispiel bei der charmanten Midtempo-Hymne „Push“ vertraut man lieber auf bewährte Sounds und Strukturen. Das Bemühen, sich eine Spur ernsthafter zu geben, wird vor allem bei Tracks wie dem mit einem beschwingten Beat unterlegten Titel „Stop Standing There“ oder der melancholischen, mit Streichersounds veredelten Ballade „Everybody Hurts“ belohnt, die eine deutlich nachdenklichere Avril Lavigne zeigen und eine ganz andere, bisher meist verborgene Seite der 26-Jährigen Künstlerin offenbaren. Doch auch Fans, die eher ihre poppige Seite bevorzugen kommen mit Songs wie „Whish You Were Here“ auf ihre Kosten. Am überzeugendsten klingt Avril Lavigne aber immer dann, wenn sie die Akustikgitarre in die Hand nimmt und einfach ihren Gefühlen folgt wie bei „Remember When“ und „Darlin“. --Franz Stengel


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ein Kritiker des Online-Musik-Magazins leise.de? (.....weiß nicht mehr genau) hat sie mit Justin Bieber verglichen. Nichts gegen Justin Bieber aber Avril Lavigne liefert nunmehr seit zehn Jahren sehr gute, energie-und emotionsgeladene Musik ab. Auch hier wieder alles in gewohnter Avril-Manier, sowohl fetzige uptempo-Nummern als auch schöne Balladen. Kann man sich immer zu jeder Tageszeit anhören, egal in welcher Stimmung.
Diesmal hat sie es allerdings doch ganz schön dick aufgetragen, teilweise richtig schnulzig, aber grandios. Mir gefällt's jedenfalls.

She's one of the best.
Kommentar 14 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zunächst muss ich mal in dieser Rezension vorweg nehmen, dass ich nicht verstehe, dass manche Leute 'Let Go', Avrils erstes Album, rockig fanden. Let Go hat mehr ruhige Balladen als rockige Lieder. Die einzig 'rockigeren' wobei ich dabei nicht mal von wirklichen Rock sprechen will (außer vielleicht bei Sk8er boi) sind Complicated, Unwanted, Skater Boy, Losing Grip... aber sonst? Nur ihr widerborstiger Ruf entsprach dem einer Rockgöre. Bei Konzerten hat sie ja sogar Bascetcase, Fuel und andere rockigen Lider gecovert... Under My Skin war da schon ganz anders. Obwohl es eindeutig negativ orientiert war. Und dann kam The best damn thing. The best damn thing war bei WEITEM das rockigste Album, mit dem Unterschied, dass Avril hier das pinke mädchenhafte Image annahm... ich verstehe die Bescherde von so vielen Menschen nicht, die die alte 'rockende' Avril zurück haben wollen.In keinem anderen Album hat sie jemals so viel geflucht und gerockt sowie E-Gitarren eingesetzt(und wenn ich fluchen sage, dann meine ich nicht die zensierte Version des Albums, wo sie zB in "I don't have to try" 'get ready, get ready', statt'get ready motherf****r' singt. das halbe Album wurde nachzensiert) Es gibt da insgesamt nur drei ruhige Lieder, der Rest ist ziemlich selbstbewusst und überschwemmender Rock-Gören-Positiv-Fröhlicher 'Rock.'

Und dann jetzt. Goodbye Lullabay. Schon das Cover ist traumhaft, man merkt, dass sie nun viel erwachsener ist und so drückt sie das schon mit der Gestaltung des Covers aus. Ich bin froh, dass sie auch auf der Bühne nun nicht mehr dieses pinke W,Equipment und pinkte Zeug dabei hat...
Goddbye Lullaby ist ein überzeugendes Akustikalbum. Avrils Stimme kommt endlich mal wieder richtig zur Geltung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 22 von 25 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hoppla, da macht man erstmal auf Grund diverser (inkompetenten) Rezensionen 'nen Bogen um das Album und dann dass: günstig erworben - ins Cd Laufwerk vom Karren geworfen - *großeAugenundnochgrößereOhrenmach*... und man wird von den Songs förmlich weggeföhnt !!

Eins vorweg, alle Songs sind schlicht Genial :)

Die Produktion ist Grandios, weit reifere Mucke wie auf dem letzten, eher enttäuschenden Album, "Best damn... ääh ..ja. Soft begonnen mit dem gesungenen Intro "Black Star", gefolgt von einer Breitseite mit Hammersongs die (wie ich finde), in "4 Real" einen absoluten Höhepunkt finden. Balladen kann die gute Avril eh singen, und auch die rockigen Stücke sind extrem eingängig ohne jedoch langweilg zu werden. Und ich hab das Album mittlerweile schon seeehr oft gehört !!

Kurzum, es hilft ja nix, wer 'se mag MUSS das Album haben, denn es ist in den Medien leider viel zu sehr untergegangen. Dank "dsdv" (d sucht den volldepp), etc. liegt der Focus der beeinflussenden Organe viel zu sehr auf Volksverdummung...

Wenn man Griechenland mit Kohle schon nich mehr retten kann - dann wenigstens gute Musik ;)
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also ich finde das warten hat sich wirklich gelohnt. Klar ist das man es mit ihren vorherigen Werken nicht vergleichen kann. Auf dieser Platte zeigt sie mal wieder ihre gefühlvolle Seite und ist nicht mehr so verspielt wie bei "The best damn thing". Avril ist erwachsen geworden, ist ja jetzt auch schon 26 und das zeigt diese CD auf jeden fall. Ich bin total begeistert von diesem Werk. Es ist gefühlvoll, aber auch nicht zu schnulzig. Für Avril Lavigne Fans die sie schon seit ihrem ersten Album hören ein muss wie ich finde. Meine persönlichen Favoriten sind: "Wish you were here", "I love you" und "Remember When".
Kommentar 10 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Avril Lavigne – Goodbye Lullaby (2011)

Elende Schubladendenker versuchten schon immer Avril in eine bestimmte Ecke samt Masche zu drängen, so wurde das kanadische Pop-Rock-Gör schon als Anti-Britney, als Goth-Girl oder zuletzt als Power-Punk-Girl tituliert. Nun ist sie plötzlich erwachsen und macht ernste Musik, weil sie ja so reif geworden sein soll... Lasst das Mädchen einfach Sängerin rein!

Ja, das neue Album ist anders. Pink-Pop-Punk-Allergiker dürfen aufatmen, denn von kitsch-fröhlichen Hooks in pink-pop-punkiger Aufmachung ist nichts mehr geblieben. Avril kehrt zurück zu den ruhigeren Tönen, wie oft auf ihrem Debut-Album vertreten. Ganz in Tradition der typischen Ausgleichreaktion schaltet sie gleich drei Gänge zurück, hin zu nachdenklichen Tönen ähnlich des damaligen Under my Skin, leider bleibt aber diesmal auch die üppige, rotzige Gitarrenproduktion auf der Strecke, Wert gelegt wird vor allem auf die akustische Klampfe.

Goodbye Lullaby startet mit dem Werbe-Opener von Avrils Parfüm Black Star. Klingt haarsträubend ist aber eigentlich ein wunderschönes Klavierkleinod mit bewährter Vier-Akkord-Progression. Was man sich danach geleistet hat, geht aber auf keine Kuhhaut. Was hat What the Hell? denn auf diesem eher beruhigten Album verloren? Noch dazu an dieser Stelle, nach einem sanft einstimmenden Intro? Unerwarteter und unerwünschter Plastikpop nach Schema F ist alles was hier übrig bleibt. Zugegeben, Lieder wie dieses sind die einzige echte Abwechslung auf diesem recht introvertierten Album.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden