Goodbye, Lover ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Goodbye, Lover
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Goodbye, Lover


Preis: EUR 19,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Media-Welt und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 7,90 21 gebraucht ab EUR 0,23 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,21

LOVEFiLM DVD Verleih

Goodbye Lover auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Patricia Arquette, Dermot Mulroney, Ellen DeGeneres, Mary-Louise Parker, Don Johnson
  • Regisseur(e): Roland Joffé
  • Komponist: John Ottman
  • Künstler: Alexandra Milchan, Jon Cornick, Stewart Starkin, Arnon Milchan, Dante Spinotti, Theadora Runkle, William Steinkamp, Pawel Wdowczak, Patrick J. McDarrah, Michael G. Nathanson, Joel Cohen, Bruce Alan Miller, Joel Roodman, Alec Sokolow, Chris Daniel
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2002
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TLKH
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.746 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jake und Ben Dunmore sind Brüder und betreiben eine Werbeagentur. Während der ältere Ben die Fäden in der Hand hält und der unsicheren Peggy den Hof macht, geht es mit Jakes Leben und Karriere bergab, seit der Alkoholiker erfahren hat, daß seine Frau ihn betrügen soll. Als er dahinter kommt, daß es Ben ist, der sich mit ihr vergnügt, brennen bei Jake die Sicherungen durch.

Amazon.de

Wer immer noch glaubt, dass Don Johnsons schauspielerische Fähigkeiten sich darauf beschränken, in Miami Vice mit pastellfarbenen Sakkos hinter Drogenbossen herzujagen und beim Tode des wichtigen Kronzeugen betroffen dreinzuschauen, konnte sich schon in Dennis Hoppers The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer eines Besseren belehren lassen. Stand Johnson damals als Krimineller zwischen zwei Frauen, so ist er in Goodbye Lover allerdings der Titelheld, dem vom eigenen Bruder (Dermot Mulroney, Die Hochzeit meines besten Freundes, Copykill) und dessen Frau ein endgültiger Abschiedsgruß bestellt wird.

Regisseur Roland Joffé fügte mit diesem modernen film noir ein weiteres Genre-Werk in sein geringes, aber abwechslungsreiches Filmschaffen ein: Neben dem Kriegsreporter-Drama The Killing Fields - Schreiendes Land und der Literaturverfilmung Der scharlachrote Buchstabe schuf er auch den opulenten Historienstreifen Vatel. In diesem Intrigenspiel, in dem sich das Blatt des Betrügens und Betrogenwerdens immer wieder wendet, ist besonders die weibliche Besetzung gelungen: Patricia Arquette steht als mörderischer Vamp zwischen ihren Rollen in True Romance und Lost Highway, Ellen De Generes gibt als smarte Polizistin einen Vorgeschmack auf ihren Part der gewitzten Fernsehproduzentin in Ed TV.

Am Skript beteiligt war übrigens Joel Cohen, der mit seinem Bruder Ethan so großartige Filme wie Hudsucker - Der große Sprung und The Big Lebowski schrieb und inszenierte. Und wenn auch Joffé kein Hitchcock ist, so fand er mit John Ottman doch einen Komponisten, dem es hervorragend gelang, Goodbye Lover ebenso musikalisch zu untermalen wie Bernard Herrmann es mit den Filmen des Suspense-Meisters tat. --Alexander Röder

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JemandAusBerlin am 13. Oktober 2003
Format: Videokassette
don johnson als PR manager mit einer leiche im keller?
patricia arquette als liebevolle, treue ehefrau?
eine naive assistentin?
eine raffgieriege ehefrau?
eine hohe versicherungssumme?
man fragt sich nach jeder neuen wendung eigentlich, wer hier mit wem.. ein neues komplott geschmiedet hat. alle klischees werden durchgenommen und wieder aufgelöst durch die nächste überraschung.
unterstreicht wird die komische seite des thrillers durch ein cop duo, das sich sehen lassen kann: ellen degeneres als zynische, müde alt-polizistin und ihr mormonen-kollege, der das beste im menschen sucht, liefern sich wirklich pointierte dialoge.
auch zu verraten wäre der trick.. nein, doch nicht ;) ich will's euch nicht verderben! unbedingt schauen und genießen - aber setzt nicht voreilig auf das falsche pferdchen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. März 2000
Format: DVD
"Goodbye Lover" mit Patricia Arquette und Don Johnson lebt vorallem von der überraschenden Handlung, die aber gut entwickelt wird. Man weiss nie welcher Lover von wem am Ende in die Wüste geschickt wird. Wortwitz, schwarzer Humor und die Spannung, die bis zum Schluss erhalten bleibt, machen diesen Film sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Annette Landré am 28. Januar 2011
Format: DVD
Zum fürchten schön und aufregend - ich konnte kaum hinsehen :-)
Und wieder eine neue Fassette von Dermot Mulroney und einem
super aussehenden Don Johnson :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen